Top Social

Sommerurlaub 2021 - Bella Italia! Unser Urlaub in Lignano, Pineta - der wohl schönste Ort in Italien

26. Juli 2021


Hey & Hallo!

Die jenigen unter euch die mir auch auf Instagram (@Justellamaria) folgen, haben es schon mitbekommen. Ich habe aktuell (noch) Urlaub und war davon auch eine Woche lang in Italien. Wir haben diesen Urlaub wirklich sehr dringend gebraucht, da wir letztes Jahr aufgrund der Lage nicht verreist sind und uns auch sonst immer an alle Vorgaben und Regeln gehalten haben und uns mittlerweile einfach die Decke auf den Kopf gefallen ist. Wir mussten dringend raus und haben uns aktiv gegen eine "große" Reise per Flugzeug entschieden. Wenn, dann wollten wir mit dem Auto verreisen und da wir Italien als Reiseziel sowieso sehr lieben und auch seit vielen, vielen Jahren einen liebsten Ort in Italien haben war klar, dass wir dieses Jahr wieder dorthin fahren werden. Unser Ziel: Lignano! Liegt in Undine und in der Nähe von Bibione und Jesolo - falls es jemand nicht kennen sollte. Lignano teilt sich in zwei Bereiche auf: Lignano Sabbiadoro und Lignano Pineta. Wer Party machen will und viele junge Leute um sich haben will, ist in Sabbiadoro gut aufgehoben. Wer es eher etwas ruhiger und gemütlicher haben will, der ist in Pineta besser aufgehoben. 2x dürft ihr raten wohin wir immer fahren! Pineta, genau. Wir waren zusammen schon etliche Male in Lignano und lieben den Ort einfach. Eigentlich wollten wir ein Ferienhaus anmieten, einfach um uns ein bisschen von anderen Touristen fern zu halten. Aber hatte leider nicht geklappt und wir sind dann in ein Hotel. Dort war aber auch alles super was Abstand und Maskenpflicht betroffen hat. 



Wir waren beide mehr als Urlaubsreif, da unsere Jobs uns sehr fordern. Wir haben uns also sehr auf die kleine Reise gefreut. Leider hatten wir jedoch richtig Pech mit dem Wetter. Genau die eine Woche in der wir in Italien waren, war das Wetter super schlecht. War die gleiche Woche in der auch die Hochwasserkatastrophe in Deutschland war und da hing allgemein über Europa ja eine schlecht Wetter Front. Die Wochen davor und auch danach waren im Wetterbericht alle mit 30 Grad und mehr und wolkenlosen Himmel angezeigt. Nur unsere Woche mit Regen übersäht. Hatte die Vorfreude auf den Sommerurlaub natürlich etwas minimiert, aber wir haben das Beste draus gemacht. Eine andere Wahl hatten wir letztlich ja sowieso nicht. Letztendlich war es dann zwar zum Glück nicht so furchtbar wie im Wetterbericht angezeigt, aber es hat jeden Tag geregnet. 


Wir waren insgesamt 6 Tage und 5 Nächte dort - von Dienstag bis Sonntag. Das Hotel in dem wir waren mag ich in diesem Blogpost mal nicht so gerne als Referenz nennen. Es war in Ordnung, sauber und auch das Personal war nett - aber wir haben uns dort um ehrlich zu sein nicht wirklich wohl gefühlt. Ich kann auch nicht genau beschreiben woran es lag, aber dieses Hotel werden wir jedenfalls nicht noch einmal buchen. Unsere Favoriten Hotels die wir schon kennen und auch schon öfters gebucht hatten, waren nämlich schon alle super früh ausgebucht, daher mussten wir auf ein unbekanntes umswitchen. Aber halb so wild. Es gibt definitiv schlimmeres. Ich war auch übrigens der festen Meinung ein Hotel mit Pool gebucht zu haben, da das auf der Buchungswebsite so stand - aber Vorort gab es keinen. Sehr, sehr komische Sache - aber ich kann euch nicht mal sagen ob das an mir lag oder ob das Hotel das definitiv falsch auf der Website angegeben hat. Jedenfalls war ich etwas enttäuscht vor Ort, da ich am Anreise Tag eigentlich immer gerne noch einen Pool Tag einlege da mir das sonst für die kurze Zeit mit Strand etc meist etwas zu stressig ist. Aber okay, war dann eben so und es gab keinen Pool. War jetzt auch nicht weltdramatisch aber schon etwas sehr enttäuschend. Wir sind dann am Anreise Tag, wir waren etwa so gegen 15 Uhr dann Vorort, in die City losgetigert und haben uns erst einmal einen Spritz Aperol gegönnt. Das ist unser absolutes Italien Sommer Getränk und trinken wir dort fast ausschließlich (neben Wasser natürlich). Der Spritz kostet dort auch nur zwischen 2,50€ - 3,50€, absolut kein Vergleich zu Deutschland. Ich bin kein großer Alkoholtrinker aber im Italien Urlaub trinke ich so viel Spritz Aperol, dass es mir bis zum nächsten Italienurlaub dann auch wieder reicht. 



Die nächsten Tage haben wir Strandtage eingelegt. Wie schon erwähnt war das Wetter leider nicht so der Brüller. Immerhin hatten wir an 2 Tagen zumindest einen viertelten Tag Sonnenschein bevor die Wolken aufgezogen sind und es geregnet hat. Am späteren Abend hat es leider jeden einzelnen Tag geregnet und war auch etwas stärker. Über Tags hat es dann immer nur ein bisschen geregnet/getröpfelt - das war dann noch auszuhalten. Immerhin war es die ersten Tage auch noch schön warm von den Temperaturen, weshalb man sich im Großen und Ganzen nicht wirklich beschweren konnte. Am Freitag wollten wir erneut eine Strandtag einlegen und waren um 10 Uhr auch dort. Ich habe an diesem Tag mein Strandkleid kein einziges Mal ausgezogen, da es einfach so frisch und recht kühl war, dass ich mich auf meiner Liege sogar mit meinem Handtuch zugedeckt habe. Ab 13 Uhr hat es dann leider angefangen zu regnen und ab 14 Uhr kam runter was nur ging. Dann haben wir die Zelte abgebrochen, bzw den Schirm haha und sind wieder zurück ins Hotel. Hat so einfach keinen Sinn gemacht. Im Allgemeinen waren die Strandtage zwar ultra schön ansich, aber so richtig gelohnt hat es sich ernsthaft nicht.  Es hing auch durchgehend die ganze Zeit die wir dort waren die rote Flagge am Meer, da es so windig und auch stürmisch war. Aber ich war trotzdem immerhin 3x im Meer, das konnte ich mir dann doch nicht nehmen lassen. 



Zurück im Hotel haben wir uns dann also frisch gemacht, umgezogen und sind dann zum shoppen gefahren. Wir wollten sowieso noch einige Sachen zum Essen einkaufen und auch sonst noch ein paar Sachen einkaufen, wenn wir was tolles finden. Einen Shopping Haul mit Kleidung und Essen gibt es übrigens bei mir auf Instagram als IGTV Video, schaut dort gerne mal vorbei wenn euch interessiert was ich alles eingekauft habe. Sind sehr coole Sachen dabei muss ich sagen über die ich mich wirklich sehr gefreut habe. Trotz regen sind wir auch jeden Abend immer durch die Einkaufsstraße von Lignano in Pineta gelaufen. Die ist einfach total süß und klein und es gibt viele süße kleine Läden und super viele Bars bei denen man einkehren und chillen kann. Ich mag den Ort einfach so, so gerne und komme immer wieder gerne hier her zurück. Man probiert auch immer mal wieder neue Plätze und Bars aus und entdeckt neue Favoriten. Macht einfach total spaß.




Generell kann ich euch noch einen Tipp geben für Lignano auf der Pineta Seite wenn es ums Essen geht. Das Restaurant La Botte. Dort gehen wir immer hin und zwar jeden Abend, haha. Wir probieren zwar auch jedes Mal wenn wir dort sind ein anderes Restaurant aus, aber kommen immer wieder zu dem Fazit, dass es im La Botte einfach am besten ist. Man kann dort wirklich in jeden Restaurant sehr gut essen und das auch zu sehr guten Preisen. Da kann man wirklich nichts sagen, aber das La Botte ist einfach der Shit - in allem. Wahnsinnig gutes Essen, krass geile Qualität der Lebensmittel, wahnsinnig zuvorkommendes, nettes und super fleißiges Personal und auch die Atmosphäre ist toll. Einziges Manko (und das ist Ansichtssache) - die Portionsgrößen. Ein Gericht (und zwar jedes einzelne dann) hat eine Portionsgröße dass 4 Leute davon gut satt werden. Die Menge an Essen die man hier vorgesetzt bekommt kann ich ehrlicherweise nicht nachvollziehen und leider, leider bleibt dort immer einiges übrig. Bei Sachen die man gut mitnehmen kann wie zB Pizza haben wir das auch definitiv gemacht. Die kann man auch am nächsten Tag noch zum Frühstück am Strand essen, haha. Abgesehen von den Portionsgrößen ist dort aber einfach alles rund um perfekt und wir kommen immer wieder sehr gerne hin und überlegen uns schon den ganzen Tag über was wir heute Abend dort essen möchten.


Alles in allem haben wir uns unseren Sommer-Strand-Urlaub 2021 wahrscheinlich etwas anders vorgestellt, vor allem mit viel mehr Sonne und Sonnenschein aber mal abgesehen davon, hatten wir eine ganz wunderbare Zeit, hatten viel Spaß und es war so, so schön mal wieder rauszukommen, was anderes zu sehen und vor allem die Zehen in den Sand zu stecken und das Meer zu riechen. Einfach wunderschön. Über vergangene Reisen nach Lignano habe ich auch schon Blogposts geschrieben. Leider bisher nur zwei Stück, obwohl ich schon so oft hier war. Aber ihr findet zB folgende Beiträge auf dem Blog: Lignano in 2019 oder zB auch Lignano in 2015. Dort könnt ihr auch gerne mal stöbern für noch mehr Eindrücke des wunderschönen Urlaubsortes.



Wart ihr diesen Sommer auch bereits im Urlaub ?
Geht es für euch vielleicht sogar noch weg ?  



1 Kommentar on "Sommerurlaub 2021 - Bella Italia! Unser Urlaub in Lignano, Pineta - der wohl schönste Ort in Italien"
  1. Tolle Eindrücke! :) In Italien war ich noch nie, dort gibt es scheinbar wirklich sehr schöne Ecken! Dieses Jahr geht es zwar nicht weg, aber nächstes hoffentlich wieder :)

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.