Top Social

April Monatsfavoriten - Beauty, Fashion, Food & Lifestyle - meine absoluten Highlights aus dem vergangenen Monat

3. Mai 2021

 


Hey & Hallo!

Es ist mal wieder Zeit für meine liebsten Beiträge auf dem Blog. Meine Monatsfavoriten aus dem vergangenen Monat! Ich mag es einfach unfassbar gerne mit euch meine Favoriten zu teilen. Denn man spricht immerhin sehr gerne über tolle Erlebnisse, super Produkte und was einem sonst noch so im vergangenen Monat wichtig erschien und was tolles passiert ist. Auf Instagram (@Justellamaria) bekommt ihr ganz oft meine Favoriten schon früher zu Gesicht und auch noch weitere tolle Sachen, die es letztlich dann nicht ganz auf den Blog geschafft haben. Aber auch auf anderen Blogs mag ich diese Favoriten Beiträge immer wahnsinnig gerne, da sie für mich einfach super inspirierend sind und ich gerne über Favoriten von andern Personen lesen. Selbstverständlich habe ich auch für den vergangenen Monat wieder so einige Favoriten zusammen gesammelt, die ich besonders gerne verwendet, getragen oder erlebt habe. Ihr wisst ja sicherlich, dass ich nicht nur gerne ständig neue Kosmetikprodukte ausprobiere sondern mir auch öfters Mal das ein oder andere neue Accessoire gönne. Ich versuche meine Favoriten immer ziemlich abwechslungsreich zu gestalten und aus vielen verschiedenen Bereichen meine Lieblinge vorzustellen. Und was ich im vergangenen Monat ganz besonders geliebt habe, das zeige ich euch jetzt.




HULA HOOP

Ja was soll ich sagen: Ich bin dem Hula Hoop Wahn verfallen. Das eigentlich sogar schon im letzten Monat, doch da habe ich es ganz vergessen mit in die Favoriten aufzunehmen. Und hatte das eigentlich gar nicht geplant. Ich hatte es mir tatsächlich sogar schon ein paar Mal überlegt und dachte mir aber immer, ne sowas hole ich mir nicht, ist nur wieder ein riesen Trumm was in der Wohnung rum steht und Platz weg nimmt. Und dann hatte ich irgendwann Anfang März mal meine Eltern besucht und mein Patenkind hatte so einen Hula Hoop Reifen. Konnte es mir dann natürlich nicht nehmen lassen und habe es direkt einmal ausprobiert. Beim ersten Mal sah ich natürlich aus wie ein Körperklaus höchstpersönlich. Aber nach einer kurzen Einweisung von meinem Patenkind hat das super geklappt und ich hatte super viel Spaß daran. Meine Mama war dann so unfassbar lieb und hat mir einen Reifen gesponsert und ihn mir nach Hause bestellt. Ich war total aufgeregt und konnte es gar nicht erwarten bis er endlich geliefert wird. Tja und was soll ich sagen, seit dem er da ist trainiere ich jeden einzelnen Tag damit. Bis auf ein paar Tage am Anfang die ich pausieren musste wegen "Aua!". Mittlerweile kann ich den Reifen so lange oben halten wie ich möchte und trainiere gerade Drehungen und das gezielte halten an bestimmten Stellen. Da ist definitiv noch Potential nach oben offen, aber es macht super viel Spaß sag ich euch. Und auch wenn man das Gefühl hat, dass es nicht wirklich etwas bringt und nicht wirklich anstrengend ist, kann ich schon kleine Änderungen feststellen, wie zB etwas schmalere Taille (-2cm aktuell) und ein festeres Gewebe um den Bauch herum. Echt ein absoluter hammer muss ich sagen und ich bleibe sehr gerne noch weiter dran und übe weiter.



© Pamela Reif YouTube


BUBBLE BUT WORKOUT

OMG! Pamela Reif made me do it. Normalweise filme ich mich bei Home Workouts nicht. Irgendwie mag ich das nicht. Aber im März habe ich bereits ein paar Mal damit angefangen, da ich wieder vermehrt versucht habe Sport zu machen. Ehrlicherweise würde mir auch ein wenig Cardio gut tun, aber aktuell mach ich einfach super gerne das Bubble Butt Workout von Pamela Reif. Der Hintern ist eine super große Baustelle bei mir, immerhin sitze ich ihn auch den ganzen Tag platt. Daher möchte ich das jetzt mal etwas mehr in Angriff nehmen und meinen Flatass in einen Bubble Butt verwandeln. Haha, das wird wahrscheinlich Monate dauern, aber ich habs ja nicht eilig. Und auch wenn es ganz schön anstrengend ist und ich oftmals zwischendrin denke, ich schaff nicht mehr weiter, ziehe ich fleißig durch. Und das täglich. Irgendwie macht es mir mittlerweile sogar ein klein bisschen Spaß. Aber wirklich nur ein kleines bisschen. Bin nämlich absolut kein sportlicher Mensch! Auf dem Bild mal ein Screenshot von den letzten Workouts die Pamela auf YouTube hochgeladen hat. Ich versteife mich hier auf die Booty Workouts (sie hat aber auch noch mehr in der Vergangenheit hochgeladen). Ich habe die Übungen mittlerweile verinnerlicht und habe mir einen eigenen 15-Minuten Plan erstellt und die besten Übungen aus allen Booty Workouts für mich zusammen gepackt und die mache ich jeden Morgen. Nebenbei brauche ich dann also nicht mehr ihr Video, sondern mache mir irgendwas anderes an zur Ablenkung nebenbei.




TAUFE MEINES PATENKINDS

An Ostern wurde ich zum 3. Mal gefragt ob ich gerne Patentante werden möchte. Zum einen habe ich in diesem Moment absolut gar nicht damit gerechnet und war total überfordert und zum anderen habe ich mich mega gefreut. Denn wie sagt man so schön: Alle guten Dinge sind Drei. Und die Taufe hatte vergangenes Wochenende auch bereits stattgefunden und nun habe ich drei kleine Mäuse unter meinen Fuchteln. Ich muss sagen, dass ich sehr skeptisch war wie eine Taufe unter Corona Bedingungen wohl sein wird, was möglich ist und wie das Ganze ablaufen wird. Aber ich muss sagen, dass es wirklich toll gelöst war. Die Taufe hat zum Teil vor der Kirche (nur die Eltern, das Taufkind und ich als Pate) stattgefunden und zum anderen Teil in der Kirche. Es war gut aufgeteilt und wirklich toll gestaltet für die begrenzten Möglichkeiten die man aktuell hat. War auf jeden Fall trotzdem sehr schön und wird andererseits natürlich auch immer irgendwie im Gedächtnis hängen bleiben, denn wer hat schon die Möglichkeit etwas so großes wie eine Taufe (oder auch Hochzeit) während dieser speziellen Zeit zu erleben. So hat man später mal auf jeden Fall was zu erzählen.  




BRA TEE

Kurz vorab: Ich hab eigentlich keine Ahnung wer Capital Bra ist, kenne kein einziges Lied aber ich habe mich hinreißen lassen den Eistee von Capital Bra trotzdem einmal zu probieren. Ich musste vor einer Weile schon mal die Pizza probieren, hatte mich hier für die Variante mit Grillgemüse entschieden, aber die fand ich leider gar nicht so gut. Gebe dem Ganzen aber noch einmal mit einer anderen Sorte eine Chance. Aber der Eistee hatte mich dann doch interessiert. Ich habe die Sorten "Granatapfel" und "Pfirsich" mitgenommen, mein Freund hatte noch "Zitrone" im Schlepptau. Es gab auch noch die Sorte "Wassermelone" aber das war für uns beide nichts, deshalb haben wir die nicht probiert. Ich liebe ja Granatapfel und auf den Eistee war ich ganz besonders gespannt. Er war super lecker. Auch der Pfirsich Eistee war echt sehr lecker. Zitrone ist von Haus aus nicht ganz so mein Favorit, aber war auch lecker. Das einzige was ich für meinen Teil anmerken möchte ist, dass mir die Eistees zu süß waren. Und das muss schon was heißen, denn ich mags gerne süß. Pur konnte ich sie kaum trinken und habe sie mit 1/3 Wasser gemischt - das war dann aber wiederrum echt mega geil. 




DYSON AIRWRAP

Ich habe mir schon vor einer Weile den Dyson Airwrap zugelegt. Gewollt habe ich ihn eigentlich schon ab dem Zeitpunkt als das Ding vor Ewigkeiten auf den Markt gekommen ist. Aber ich habe mir Zeit gelassen, da der Airwrap nicht gerade günstig ist und sich die Meinungen ja auch sehr spalten. Ich habe mich also Jahrelang informiert und viele Videos dazu angesehen und habe mich jetzt dann doch letztendlich für den Kauf entschieden. Mir ist bewusst bzw war es bewusst, dass Locken damit wohl nicht halten. Aber ich finde das Ergebnis, wenn sich die Locken ausgehangen haben einfach wunderschön. Das sieht einfach top aus und wie eine wunderschöne Blowout Frisur wie frisch vom Friseur. Und genau das zaubert der Airwrap auch. Er bringt Bewegung in die Haare, lässt sie so aussehen als wären sie aufwendig gemacht und genau das gefällt mir. Das Ergebnis würde man mit einer Rundbürste und einem Fön auch hinbekommen, aber ich persönlich schaff das nicht, ich sehe da immer total gerupft aus. Was das angeht habe ich einfach zwei Linke Hände und der Dyson regelt das perfekt. Ich muss auch sagen, dass diese Blowout Frisur bei mir eine Woche hält. Sie würde wahrscheinlich noch länger halten, aber ich wasche meine Haare 1x pro Woche. Und das ist schon echt genial, wenn man nur 1x die Woche die Haare gut mit dem Teil föhnen muss und dann jeden Tag gemacht aussieht. Ich finde auch, dass mit den Lockenaufsätzen die Haare etwas matt und trocken aussehen (mit den anderen Aufsätzen allerdings nicht), aber ich habe heraus gefunden, dass das nicht an der Hitze liegt, sondern an der Art und Weise, dass der Dyson einfach etwas unkontrolliert die Haare ansaugt und sie sich minimal verwirbeln und das einen matten Look gibt. Aber das könnte letztlich natürlich auch Übungssache sein, wie man mit dem Gerät umgeht. Nichts desto trotz habe ich den Airwrap absolut lieben gelernt und ich bin super froh über den Kauf. Ich verwende nichts anderes mehr. 




SKY HIGH MASCARA & LIFTER GLOSS

Mal seit langem wieder zwei Beauty Favoriten - und zwar die Sky High Mascara von Maybelline. Die hatte ja vor einer Weile einen richtigen Boom und alle sind in die Drogerien gepilgert um sich die Mascara zu holen. Ich habe fast ausschließlich nur positives Feedback dazu gehört aber war mir sicher, dass ich persönlich die Mascara nicht brauche. Ich bin aus dem Beauty Game ja eigentlich schon etwas länger raus und Neuheiten interessieren mich eigentlich kaum. Ich verwende seit mittlerweile 4 Jahren jeden Tag die gleichen Produkte. Probiere hier und da zwar gern mal was aus, aber schon lang nicht mehr so exzessiv wie früher. Ich habe einfach für mich perfekte Produkte gefunden und bei denen bleib ich auch. Aber die Sky High hatte mich dann doch interessiert und ich bin ebenso losgepoltert um sie zu suchen. Letztendlich habe ich sie dann auch gefunden und muss sagen, dass sie wirklich ziemlich gut nicht. Nicht die beste Mascara die ich je verwendet habe (das bleibt die Lash Princess von Essence) aber definitiv unter den Top 3. Sie trennt die Wimpern schön, macht sie schön lang und macht keine typischen Spinnenbeinchen. Ich mag die Mascara auf jeden Fall echt gern und verwende sie gerne, aber denke trotzdem auch, dass ich sie nicht noch einmal kaufen werde, wenn sie irgendwann mal leer ist. Auch ein Favorit ist der Lifter Gloss von Maybelline in der Farbe "Reef". Davon hat man in letzter Zeit auch sehr viel gutes gehört und ich habe ihn in einem Schwung mit der Mascara gekauft. Und was soll ich sagen - Ich Liebs! Ich bin zwar ein sehr großer Freund von matten Lippen und Liquid Lipsticks, aber gerade in letzter Zeit mag ich es dann doch gerne auch mal glänzend. Das sieht halt einfach instant gepflegt aus, wenn ihr versteht was ich meine. Und pflegen tut der Lipgloss übrigens auch super. Selbst wenn er irgendwann weg ist, sind die Lippen noch schön weich. Die Haltbarkeit ist für einen Lipgloss wirklich super, aber natürlich nicht unendlich. Der Gloss selbst ist nicht all zu sehr klebrig, also wirklich angenehm zu tragen. Die Konsistenz ist sehr dick, da er super stark pigmentiert ist. Alles in allem aber ein ganz tolles Produkt was ich sehr empfehlen kann und sehr, sehr gerne trage aktuell. 




SNACKS

Ein paar Snacks müssen in die aktuellen Favoriten natürlich auch wieder mit rein. Diese drei haben es mir im April ganz besonders angetan. Zum einen haben wir Cheetos Bällchen mit Käsegeschmack. Die waren wirklich seeeehr lecker. Das waren kleine gepuffte Maisbällchen und sowas mag ich ja echt sehr gern. Aber so richtig verliebt war ich in die Nutter Butter Erdnussbutter Kekse. Oh wow waren die gut. Ich liebe ja alles was mit Erdnussbutter zu tun hat und bei denen war es Liebe auf den ersten Blick. Sie schmecken so ähnlich wie Erdnusskekse die ich noch zu Hause habe, aber jetzt schon eine Weile nicht mehr angerührt habe. Ihr wisst also, was ich die nächste Zeit so machen werde. Aber auch sehr lecker waren diese pinken Flamingo Küchlein. Das war im Prinzip einfach ein kleiner Rührkuchen mit einer Sahne-Creme Füllung und ummantelt war das Ganze mit ich glaube Ruby Schokolade. Die Kombi jedenfalls war so geil, dass es die Dinger gleich in meine Monatsfavoriten geschafft haben. 



Wie gefallen euch meine Monatsfavoriten ?

Was waren eure Favoriten im vergangenen Monat ?




TRANSPARENZ (Info):

*Werbung, da Markennennung



1 Kommentar on "April Monatsfavoriten - Beauty, Fashion, Food & Lifestyle - meine absoluten Highlights aus dem vergangenen Monat"
  1. Richtig tolle Monatsfavoriten! Ich liebe auch alles, was mit Erdnussbutter zu tun! :)
    Liebe Grüße, Berna von coffee&flowers

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.