Top Social

Februar Monatsfavoriten - Beauty, Fashion, Food & Lifestyle - meine absoluten Highlights aus dem vergangenen Monat

1. März 2021


Hey & Hallo!

Es ist mal wieder Zeit für meine liebsten Beiträge auf dem Blog. Meine Monatsfavoriten aus dem vergangenen Monat! Ich mag es einfach unfassbar gerne mit euch meine Favoriten zu teilen. Denn man spricht immerhin sehr gerne über tolle Erlebnisse, super Produkte und was einem sonst noch so im vergangenen Monat wichtig erschien und was tolles passiert ist. Auf Instagram (@Justellamaria) bekommt ihr ganz oft meine Favoriten schon früher zu Gesicht und auch noch weitere tolle Sachen, die es letztlich dann nicht ganz auf den Blog geschafft haben. Aber auch auf anderen Blogs mag ich diese Favoriten Beiträge immer wahnsinnig gerne, da sie für mich einfach super inspirierend sind und ich gerne über Favoriten von andern Personen lesen. Selbstverständlich habe ich auch für den vergangenen Monat wieder so einige Favoriten zusammen gesammelt, die ich besonders gerne verwendet, getragen oder erlebt habe. Ihr wisst ja sicherlich, dass ich nicht nur gerne ständig neue Kosmetikprodukte ausprobiere sondern mir auch öfters Mal das ein oder andere neue Accessoire gönne. Ich versuche meine Favoriten immer ziemlich abwechslungsreich zu gestalten und aus vielen verschiedenen Bereichen meine Lieblinge vorzustellen. Und was ich im vergangenen Monat ganz besonders geliebt habe, das zeige ich euch jetzt. 



DEKO MIT KREIDEFARBE ANMALEN

Der Lockdown hat Anfang November gestartet und hat sich immer länger gezogen. Ich habe mir daher ein paar verschiedene Lockdown Projekte gesucht, damit mir am Wochenende nicht all zu langweilig wird. Eins meiner Highlights ist daher das Projekt bei dem ich alte Deko angemalt habe. Ich hatte so einige Deko Sachen zu Hause die ich zwar sehr schön finde, aber teilweise von der Farbe her einfach nicht mehr sehen konnte. Gerade die beiden großen Kerzenständer mit ihrem Vintage Silber Look habe ich schon seit Jahren nicht mehr sehen können. Und eigentlich liebe ich sie total, denn sie stehen am Boden mit Stumpenkerzen drauf und sehen toll aus. Daher habe ich es mir zum Projekt gemacht und all die unliebsame Deko mit Kreidefarbe angemalt. Und ich liebe das Ergebnis. Sieht meiner Meinung nach mega toll aus und ist ein tolles Upcycling Projekt. Es muss ja nicht immer gleich etwas neues gekauft werden, wenn man auch das alte wieder aufhübschen kann. Ganz bald werde ich dazu auch noch einen separaten Blogpost veröffentlichen und euch eine Step by Step Anleitung an die Hand geben. 



FERTIGE KÜCHE

Ich kann es immer noch nicht ganz fassen, aber unsere Küche ist endlich komplett fertig. Es hat ein 3/4 Jahr gedauert, aber nun wurde endlich der letzte Step vorgenommen und sie ist fertig. Vor lauter Freude, habe ich auf Instagram (@Justellamaria) auch direkt ein Vorher/Nacher Reel hochgeladen. Schaut gern mal vorbei. Es war ein echt großes und insgesamt auch sehr kostenspieliges Projekt. Aber es hat sich gelohnt. Und all das warten hat sich ebenso gelohnt. Denn für meinen Freund und mich ist die Küche jetzt einfach perfekt. So sieht unsere Traumküche aus und wir haben uns dieses Projekt verwirklicht. Jetzt wo alles fertig ist und wir nicht mehr 1000x mit dem Kundenservice telefonieren müssen, uns beschweren müssen etc weiß ich gleich gar nicht, was ich mit all der Freizeit anfangen soll, haha. Es war kein Leichtes während der Pandemie eine neue Küche zu kaufen. Wir mussten teilweise ewig darauf warten, dass Geräte geliefert werden. Es gab Corona bedingt zeitweise Lieferstopps, Werke wurden geschlossen und und und. Wir haben insgesamt echt sehr lange auf alles warten müssen, aber jetzt wo alles fertig ist muss ich sagen, es hat sich gelohnt. Wenn man mit so einer hübschen Küche belohnt wird, ist es das alles wert. 



LINI'S BITES

Auf Instagram habe ich bereits erzählt, dass ich mich von meinen ganzen zuckerhaltigen Süßigkeiten, die ich zu Letzt wirklich täglich gegessen habe, wieder etwas distanzieren möchte. Ich habe es irgendwann selbst eingesehen, dass das einfach zu ungesund ist, was ich da täglich in mich reingestopft habe. Um die Kalorien ging es mir letztlich gar nicht, sondern tatsächlich nur um das ungesunde Zuckerzeugs. Daher habe ich einen Cut gemacht, meine Süßigkeiten in die oberste Schublade gepackt die ich nur mit einem Stuhl erreichen kann und habe mir gesunde Snacks zugelegt. Zum einen zB die Lini's Bites, die ich sehr liebe. Die hatte ich in der Vergangenheit schon ein paar Mal und habe mir direkt eine komplette Box mit gemischten Riegeln gekauft. Nomsi! Die sind echt unfassbar lecker und ich liebe sie total. 



BLUSE & BRALETTE

Was ich im Februar auch neu für mich entdeckt habe war es ein Bralette oder eben ein kurzes Top über einer Bluse zu tragen. Das hat mir unfassbar gut gefallen und werde ich definitiv so als Outfit für öfters übernehmen. Die Bluse ist von Massimo Dutti via Zalando ist im Stoff wirklich wunderbar weich und angenehm. Sie sitzt wirklich toll und hat auch noch etwas ausgestellt Ärmel. Das Bralette von Nu-In passt auch wirklich super dazu. Ich habe auch noch ein anderes von Nu-In was vielleicht sogar noch etwas besser dazu passt, aber gerade diesen Look habe ich irgendwie in mein Herz geschlossen. Gefällt mir wirklich gut und ist für mich auch mal etwas neues. Ich trage zwar gerne Blusen aber mit einem Bralette drüber ist auch für mich etwas ganz anderes. Macht den Look aber irgendwie direkt komplett und sieht fancy aus. Man kann jetzt davon halten was man möchte, aber ich liebs.



MOGLI RIEGEL

Diesen Mogli Apfel Riegel habe ich tatsächlich nur zufällig entdeckt und habe mich sofort verliebt. Ich war irgendwann einmal bei DM, ist jetzt schon etwas her und habe ein paar Kleinigkeiten besorgt. Dann ist mir eingefallen, dass ich mal wieder Lust auf diese Fruchtriegel habe und habe mir dann einfach mal diesen Apfel Riegel mitgenommen. Tja und was soll ich sagen, er war so unfassbar lecker, dass ich ihn gleich mal bei Amazon gesucht habe und kurz davor war mir eine ganze Box mit 20 Riegeln zu bestellen. Und wisst ihr was, das werde ich auch definitiv noch tun. Aber ich muss erst mal meinen kleinen Vorrat an Riegeln hier aufessen, bevor ich mir neue hole. Aber diese hier kann ich euch auf jeden Fall sehr empfehlen. 



PULLOVER VON RESERVED

Auf der Suche nach einem bestimmten Mantel bin ich zufällig auf den Online Shop von Reserved gestoßen. Ich kenne die Marke zwar, aber hatte die so direkt nie auf dem Schirm. Den gewünschten Mantel hatte ich dort nicht gefunden aber ich war total begeistert von diesem Pullover der zu der Zeit dort im Winter Sale war für 8€. Er war sehr stark runtergesetzt, sah aber im Shop so super aus, dass ich ihn mir bestellen musste. Und ab dem Zeitpunkt an dem er bei mir ankam, habe ich mich schockverliebt. Ich liebe die Art von Strick, ich liebe den Schnitt, ich liebe alles an diesem Pullover. Ich hatte ihn im Februar so oft an - und im Januar eigentlich auch bereits - dass ich es schon gar nicht mehr an zwei Händen abzählen kann. Leider finde ich ihn aktuell nicht mehr im Online Shop, daher kann ich ihn leider mittlerweile nicht mehr verlinken, aber ich bin begeistert von der generellen Auswahl im Shop und auch von den Preisen. Ich kann zwar nur von diesem Pullover sprechen aber die Qualität ist wirklich mehr als top und für den Preis (auch der Original Preis ohne Sale) ist einfach unschlagbar. Ich werde künftig, wenn ich ein bestimmtes Teil benötige, auf jeden Fall Reserved im Hinterkopf behalten. 



KORO DROGERIE

Ich hatte es ja bereits erwähnt, dass ich mir vorgenommen habe auf meine ganzen Zuckerhaltigen Süßigkeiten á la Schokolade & Co mehr und mehr zu verzichten. Hat auch echt super geklappt, bis jetzt sogar noch. Wahrscheinlich auch nur deshalb, da ich mich darum gekümmert habe mir gesunde Snacks zuzulegen. Ich habe nämlich eine Großbestellung bei Koro Drogerie aufgegeben. Ich hatte das nämlich noch im Hinterkopf, dass es dort gesunde Produkte in größeren Mengen gibt und habe dann direkt, nachdem ich meinen Süßkram weggepackt habe, dort bestellt. Auf dem Bild nur ein Bruchteil an den Dingen die ich mir zugelegt habe. Mein Plan war es einfach mehr auf Nüsse und getrocknetes Obst zurück zu greifen anstatt auf Chips & Schokolade. Deshalb habe ich mir unter anderem zB Mandeln, Pistazien, getrocknete Mango, getrocknete Apfelringe, Bananenchips und einige andere Dinge dort bestellt. Alles unfassbar lecker und zum echt guten Preis. Da kann man wirklich nichts sagen. Ich habe zwar ziemlich lange auf meine Bestellung warten müssen, keine Ahnung ob das dort normal ist, aber als ich die Sachen dann endlich zu Hause hatte, war ich wirklich mehr als happy. Und bin es auch jetzt noch. Daher definitiv eine Produkt und und auch Shop Empfehlung meinerseits. 



TULPEN LIEBE

Ich habe es glaube ich, gerade auf Instagram, sehr oft erwähnt. Ich hasse zwar die Kälte, aber ich liebe den Schnee. Ich habe mich so über verschneite Landschaften und Winter Spaziergänge gefreut. Doch nun bin ich ready für den Frühling. Und was schreit mehr nach Frühling als Tulpen ? Für mich nichts. Ich kann euch nicht sagen, was das genau ist mit mir und den Tulpen. Aber dieser Strauß Tulpen, der normalerweise auf meinem Couchtisch steht, macht mich jeden Tag so unglaublich glücklich. Tulpen sind nicht mal unbedingt meine Lieblingsblumen (das wären Lilien), aber sie bereiten mir jeden Tag so gut Laune und ich bin einfach mega happy, wenn ich sie da in ihrer Vase (die übrigens zum Upcycling Projekt gehörte) herumstehen. Gehts euch auch so ? Machen euch frische Blumen im Haus auch immer instant glücklich ? Ich werde mir für dieses Jahr auf jeden Fall vornehmen, dass ich mir wieder öfters frische Blumen kaufen werde. Und ja, die kaufe ich mir selbst. Wenn ich drauf warten würde, dass sie mir jemand schenkt, dann könnte ich sehr lange warten. 



SNACKS

Eine ungesunde Snack Sache muss ich trotzdem in meine Februar Favoriten mit aufnehmen. Einfach weil ich sie gegessen und so geliebt habe. Und zwar Riffel Chips mit Oregano Gewürz. Okay, bevor ihr jetzt die Nase rümpft - das war wirklich mega lecker. Ich muss ja sagen, dass ich nicht der all zu große Oregano Fan bin. Auf einer Pizza oder in Pizza Sauce als Gewürz in Ordnung. Aber ich würde selbst jetzt sonst nichts mit Oregano würzen. Daher war ich auch sehr skeptisch als ich diese Chips das erste Mal probiert habe. Der erste schmeckt noch gewöhnungsbedürftig und ab dem 3. war ich total verliebt. Ich kann es nicht beschreiben, aber es hat einfach mega gut gepasst und war super lecker. Würde ich definitiv so noch mal essen. Nomsi! Und was außerdem noch richtig nomsi war, war das 3Bears Taschen Porridge. Die Marke 3Bears hatte vor einer ganzen Weile ja mal einen richtigen Hype durch seine Porridges. Ich glaube, falls ich mich nicht recht irre, dass die mal bei die Höhle der Löwen waren und deshalb so viel Aufmerksamkeit bekommen habe. Das Porridge habe ich ehrlich gesagt nie probiert, ich bleib da bei meinem geliebten von Shapeworld. Schmeckt mir einfach super gut, geht einfach und ist auch noch kalorienreduziert. Never change a running system, wie man so schön sagt. Aber dieses Taschen Porridge von 3Bears aka Haferriegel, hatte ich letztens beim Einkaufen entdeckt. Gekostet hatte der Spaß knapp 1,80€ was schon ganz schön heavy ist, für so einen Riegel. Geschmeckt hatte er jedoch wirklich sehr gut und hat auch super lange satt gemacht. Aber ich denke es wird hier wohl eher bei einem Einmalkauf bleiben. Vielleicht irgendwann noch einmal, aber kein direktes Nachkaufprodukt.




GOOD FOOD

Gerade im Februar haben es sich mein Freund und ich wirklich gut gehen lassen was Essen betrifft. Wir haben tolle Rezepte ausprobiert, öfters Mal Essen bestellt oder Vorort abgeholt. Wir hatten einen tollen Februar wenn es um das Thema Essen geht. So zB haben wir uns eine Hello Fresh Box geholt - war super lecker, aber werden wir wahrscheinlich trotzdem in naher Zukunft nicht noch einmal machen. Wir haben vom Schneider Bräuhaus in München zwei Menüs zugeschickt bekommen mit super leckerem und deftigen bayrischem Essen. Wir haben 2x Pizza bei unserem Lieblingsitaliener geholt. Ich habe mir endlich wieder Unmengen an Obst gekauft und alles aufgefuttert. Ich habe gebacken und noch vieles mehr. Essenstechnisch war der Februar echt toll. Wird im März natürlich nicht alles so weiter gehen aber gerade im Februar hat das richtig gut getan, sich auch mal etwas mit Essen zu verwöhnen. Wenn sonst schon nicht besonders viel los ist und man machen kann, dann wenigstens das. Ich glaube da geht es vielen von euch auch so, oder ? Lasst es mich gerne wissen. 



EPOXIDHARZ VERSUCHE

Nachdem das Upcycling Projekt mit der alten Deko und der Kreidefarbe so schnell vorüber war, habe ich mir ein neues Projekt gesucht. Und dieses Projekt zieht sich auf jeden Fall noch etwas länger hin. Denn ich habe festgestellt, ich muss weiter tüfteln und weiter üben. Ich wollte schon ewig mal Untersetzer & Co mit Epoxidharz machen. Ich hatte das schon so unfassbar lange auf meiner to do List, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. Und "Dank des Lockdowns" habe ich mir dann endlich mal einen Ruck gegeben und habe mir die notwendigen Sachen bestellt. Ansich ist dieses Projekt gar nicht so teuer, das einzige was ins Geld geht ist das Harz & Entwickler. Das ist nicht gerade günstig, aber da es mir wirklich super viel Spaß macht und ich das längerfristig machen möchte (immerhin übe ich noch und habe die perfekten Objekte noch nicht hinbekommen), ist es mir das Ganze wert. Könnte tatsächlich zu einem richtigen Hobby werden, habe das zumindest zu im Gefühl. Und ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich kein Hobby mehr habe, seit ich das Bloggen & Instagram zu meinem Beruf mit dazu zähle. Also definitiv eine echt tolle Sache und es macht mir auch immer noch sehr großen Spaß. Ich werde, sobald ich es etwas mehr drauf habe und mich besser auskenne, auch noch einen separaten Blogpost über die Thematik Epoxidharz schreiben. 





Wie gefallen euch meine Monatsfavoriten ?

Was waren eure Favoriten im vergangenen Monat ?




TRANSPARENZ (Info):

*Werbung, da Markennennung

Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.