Top Social

10 Dinge die man sich für kein Geld der Welt kaufen kann - und nahezu all die Dinge sind, die wir im Leben brauchen!

25. Februar 2021


Hey & Hallo!

So und ab heute jammern wir nicht mehr über zu wenig Geld! Okay na gut, der Tag im Monat an dem das Gehalt auf dem Konto eingeht ist vielleicht mitunter auch der beste Tag in jedem Monat. Das kann man jetzt natürlich auch nicht leugnen. Geld macht das Leben sorgloser und vielleicht entspannter - aber letztlich nicht glücklicher! Denn die Dinge im Leben die wirklich wichtig sind und wirklich zählen, sind ohne unbezahlbar und nicht mit Gold aufzuwiegen. Und für all das bringt uns Geld nämlich nicht weiter. Zwar in einer gewissen Hinsicht etwas beunruhigend aber so ist es nun mal.

Lasst mich euch mal ein paar Gründe und Dinge aufzählen, die die wichtigsten in unserem Leben sind und die wir uns nicht mit Geld kaufen können. Vielleicht sollten wir uns alle, in der aktuellen Situation mal wieder etwas erden und darauf zurück besinnen was wirklich wichtig ist. Ich denke, dass das vielen aufgrund der Lage in 2020 und auch jetzt noch bereits etwas mehr bewusst geworden ist, dennoch gibt es immer noch sehr viele da draußen, die das Leben als Spiel ansehen und einen kleinen Denkanstoß gebrauchen könnten. Schreibt mir gerne, was für euch Dinge sind die man sich nicht mit Geld kaufen kann. Was fällt euch zu dem Thema sonst noch ein ? Nun aber erst mal meine Dinge für euch.... 



01. LIEBE

Kennt ihr den Song "Money can't buy me love" von den Beatles ? Die haben es nämlich schon damals gewusst. Liebe kann man sich nicht kaufen. Man kann sich Liebe vielleicht (hart) erarbeiten, aber nicht kaufen. Und ganz genau das ist auch der Grund, weshalb Liebe so kostbar ist. Und womöglich sogar das kostbarste, was wir auf dieser Welt haben. Und wer einmal die wahre Liebe gefunden hat, der sollte gut auf sie aufpassen, denn sie ist genauso unersetzbar wie auch bezahlbar. 


02. ZEIT

Erinnert ihr euch nach daran, als ihr Kinder wart ?  Hand aufs Herz: wie langsam vergingen die Tage damals bitte noch ?  Eine Woche kam uns damals wie ein Monat vor und ein Monat war eine halbe Ewigkeit. Heutzutage wundern wir uns jedoch immer wieder, wie schnell die Zeit vergeht. Gerade erst Silvester, dann Ostern, Pfingsten und schon steht Weihnachten wieder vor der Tür. Im Erwachsenen Alter rennt die Zeit einem förmlich davon. Die Uhr tickt unaufhörlich. Breaking News: Das Leben ist nicht unendlich lang und lässt sich auch mit viel Geld leider nicht verlängern. Jeder hat sein gewisses Ablaufdatum und genau aus diesem Grund sollten wir unsere Zeit sinnvoll nutzen. Denn Zeit kann man sich nicht kaufen. 


03. GESUNDHEIT

Es ist doch so, wenn man jung, gesund und quietsch fidel ist - dann macht man sich über seine oder die Gesundheit im Allgemeinen absolut keine Sorgen. Man hat hin und wieder vielleicht mal eine Erkältung, aber die ist meistens nach 3 Tagen schon wieder vergessen. Doch je älter man wird, desto wichtiger wird selbstverständlich auch die eigene Gesundheit. Und nicht nur die eigene, sondern auch die Gesundheit all seiner liebsten Menschen. Irgendwann ist der Zeitpunkt in einem Leben gekommen, an dem man selbst merkt, dass der eigene Körper nicht unverwundbar ist. Und alles Geld der Welt bringt uns nichts, wenn wir körperlich nicht dazu in der Lage sind das zu tun, was wir möchten. Denn wenn unsere Gesundheit nicht (mehr) mitspielt, merkt man erst so richtig wie unwichtig das ganze Geld eigentlich ist. Und genau aus diesem Grund sollte man stets im Kopf behalten: Die Gesundheit geht immer vor! 



04. GLÜCK

Es gibt sie - diese Menschen denen scheinbar alles Glück der Welt in die Wiege gelegt worden ist. Diese Menschen die überall im Leben einfach durchschlittern und denen keine Steine in den Weg gelegt werden. Aber diese Menschen sind eine sehr rar gesäte Spezies. Wir normalen Menschen haben nicht ausnahmslos Glück im Leben. Und die Frage an uns selbst, ob wir eigentlich glücklich sind mit dem wer wir sind, was wir haben und was wir tun, stellt sich jedem im Leben mal früher oder später. Ein glückliches und erfülltes Leben hat allerdings nichts mit dem Kontostand zu tun. Klar, es mag vieles einfacher sein wenn man keine Geldsorgen hat. Doch selbst wenn, ist man nicht automatisch auch glücklich wenn man Geld hat. Buddha hatte da mal einen Spruch, der den Nagel auf den Kopf trifft. "Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich sein ist der Weg." 


05. ZUFRIEDENHEIT

Der größte Reichtum den wir heutzutage haben können ist, Zufrieden zu sein. Mit dem was man hat, was man macht, wer man ist... Zufriedenheit ist der größte Reichtum. Denn wer mit sich selbst im reinen ist, sein Leben toll findet - genau der ist reicher als jeder Millionär auf diesem Planeten. Sei du selbst, geh deinen eigenen Weg. Verbiege dich nicht für andere, mache es dir selbst und nicht anderen recht. Steh hinter deinen Entscheidungen und übernimm die Verantwortung. Und du wirst innere Zufriedenheit haben und sehen, dass sie mehr wert ist als mit Gold aufzuwiegen ist..


06. INTELLIGENZ

Ganz ehrlich:  Ein hoher Kontostand macht einen Menschen für mich nicht interessant. Was jedoch viel interessanter und auch aufregender ist, ist ein Mensch mit einem prall gefüllten Gehirn, wenn man das mal so sagen kann. Viele Menschen da draußen, könnten sich wirklich mal eine ordentliche Portion Intelligenz zulegen. Doch kaufen kann man sich diese nicht. Und genau aus diesem Grund sind so viele Menschen so unterschiedlich. Ich spreche hier nicht von klassischer Bildung á la Studium etc. Sondern hauptsächlich von einem gesunden Menschenverstand und Alltags-Intelligenz, was vielen Menschen leider nicht gegeben ist. Ein Mensch der etwas im Kopf hat, mit dem man sich unterhalten kann, diskutieren kann ist viel mehr wert als jeder Cent der auf seinem/ihrem Konto liegt. 


07. FREUNDE 

Freunde sind die Familie die man sich aussuchen kann. Sie sind diejenigen, die uns die Hand reichen und helfen aufzustehen, wenn der Rest der Welt uns den Rücken kehrt. Gemeinsam lachen, weinen und gute sowie schlechte Zeiten durchleben. Freundschaft ist das größte Glück der Welt, wenn es einem gegönnt wird, die wahre Freundschaft zu finden. Freundschaft ist ein geben und nehmen und hält die wahre Liebe für einen bereit. Und auch wenn es diese "Freunde" geben mag, die sich gerne kaufen lassen. Eines kann man sich in Freundschaften nicht kaufen: Loyalität, bedingungslose Liebe, aufrichtige Anteilnahme und füreinander da sein. Egal ob man Streit hatte oder sich schon eine Weile nicht gesehen hat: Wahre Freunde sind auch Nachts um 3 Uhr sofort an Ort und Stelle, wenn man sie braucht. Diese Freundschaften zu finden und aufzubauen ist nicht leicht, aber es gibt sie da draußen. Und auch ich schätze mich glücklich ein paar dieser Menschen auch in meinem Leben zu haben. Und sie machen mich zu dem glücklichsten Menschen auf dieser Welt.  



08.  DEN EIGENEN KOPF

Man könnte meinen, wir haben ihn bei der Geburt umsonst dazu bekommen. Einen eigenen Kopf. Aber so einfach ist es nicht. Es gibt so viele Menschen da draußen, die einem einfach immer genau das sagen, was sie denken, was man gerade hören will. Nach-Plapperer, Ja-Sager, Schönredner. Einen eigenen Kopf und eine eigene Meinung zu haben und zu dieser zu stehen ist für viele Menschen leider nicht einfach. Auch wenn ich es mir wünschen würde, dass es einfach weniger Ja-Sager in dieser Welt geben würde. Für mich macht es einen Menschen wahnsinnig interessant, wenn er eine eigene Meinung hat. Auch, wenn diese nicht meine ist. So kann man sich unterhalten, diskutieren und das macht das Miteinander gerade erst recht spannend. Eine eigene Meinung, einen eigenen Kopf kann man sich nicht kaufen. Das ist eine Lebenseinstellung, eine mutige Lebenseinstellung, die sich manche Menschen mehr zu Herzen nehmen sollten. 


09. KREATIVITÄT

Inspirieren lässt sich jeder irgendwo. Egal ob auf Instagram, Pinterest oder sonst wo. Doch die eigene Kreativität ist etwas, das sich nicht erlernen und schon gar nicht kaufen lässt. Selbst seinen Kopf anzustrengen, Dinge auszuprobieren, zu entwickeln, aus dem Boden zu stampfen und durchzuziehen ist bewundernswert und eine tolle Gabe. Kreativität hat man oder nicht - es wird einem in die Wiege gelegt und ist als Geschenk zu sehen. Es sind so viele Dinge auf dieser Welt möglich, wenn man seiner Kreativität freien Lauf lässt, mutig ist und einfach macht. 


10.  SELBSTDISZIPLIN

Dinge in Angriff zu nehmen, sie nicht aufzuschieben, am Ball zu bleiben und sie durchzuziehen bedarf einer ordentlichen Portion Selbstdisziplin. Und das ist eine Eigenschaft, die ich an anderen Menschen ganz besonders bewundere. Aufgeben kann jeder. Aber durchziehen nicht. Seinen Hintern hoch zu bekommen und sich selbst zu konfrontieren und zu reflektieren ist eine ganz besonders tolle Eigenschaft, die man sich auch mit keinem Geld der Welt kaufen kann. Eine Eigenschaft die wichtig ist, die man erlernen kann und die einem den gewissen Kick gibt. Sich selbst und anderen zu beweisen, dass man (was auch immer) kann und rockt, ist bewundernswert und sollten sich mehr Menschen auf dieser Welt trauen. 



Stimmt ihr mir in diesen Punkten zu ?

Was fällt euch sonst noch ein, was man nicht kaufen kann ?




Post Comment
Kommentar posten

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.