Top Social

Mein aktuelles Netflix, Prime & Co. Update - Diese Serien und Filme habe ich in der letzten Zeit angesehen und meine Meinung dazu

8. Oktober 2020

Hey & Hallo!
Ich werde immer wieder gefragt welche Filme und Serien ich so gucke und was ich empfehlen kann. Und da ich selbst ein absoluter Serien Junkie bin, finde ich es immer sehr spannend mich mit euch zu unterhalten was ihr so guckt und empfehlen könnt und gebe natürlich auch sehr gerne meine Film- und Serienempfehlungen weiter. Daher habe ich im Juli 2018 erstmals die neue Kategorie Netflix & Prime auf dem Blog veröffentlicht in der ich euch in regelmäßigen Abständen - so ca. alle 2 Monate -  Updates gebe zu den Filmen und Serien die ich in der letzten Zeit gesehen habe. In der Hoffnung euch noch ein paar neue Empfehlungen und auch Anregungen an die Hand geben zu können. Zwar ist nicht alles was ich gucke das gelbe vom Ei und auch ich habe oftmals Filme oder Serien dabei die ich abbrechen muss, weil sie einfach viel zu langweilig oder dann doch nicht das sind, was ich mir erwartet habe. 

Aber im Allgemeinen kann man einfach nie genug Vorschläge bekommen oder ? Daher hier nun mal meine aktuellen Filme und Serien und ein kurzes Statement meinerseits worum es im groben geht und ob ich die Serie / den Film entsprechend weiterempfehlen würde. 

Die verschiedenen Kategorien:
In diesem Posting gliedere ich die Serien und Filme entsprechend der Plattformen auf, auf denen ich sie gesehen habe. Das meiste gucke ich auf Netflix, weshalb Netflix somit auch einen eigenen Abschnitt bekommt. Ich schaue aber auch Filme/Serien/Dokus auf Amazon Prime, Sky, Joyn, YouTube und sogar manchmal noch DVDs - daher gibt es neben der extra Kategorie "Netflix" auch die Kategorie "Diverses" bei der ich dann entsprechend angebe wie/wo ich den entsprechenden Film bzw Serie gesehen habe.

Schreibt mir gerne in die Kommentare welche Filme und Serien ihr mir noch empfehlen würdet und was man unbedingt gesehen haben muss und natürlich gerne auch was ihr zu meinen genannten Filmen / Serien sagt, wenn ihr sie ebenfalls bereits gesehen habt!




ZUMBO'S JUST DESSERT

Empfehlung: Ja

Bereits die erste Staffel habe ich sehr gerne gesehen und vor kurzem gab es den Release der 2. Staffel. Da ich Koch- und Backsendungen sehr gerne mag, musste ich natürlich auch die zweit Staffel  ansehen. Und es hat sich definitiv wieder gelohnt. Es ist so unfassbar interessant was Leute aus ein paar Zutaten für Kreationen und kleine Wunder schaffen können. Es gibt immer mehrere Teams á 2 Leuten die bei verschiedenen Challenges gegeneinander antereten und am Schluss gibt es dann ein Gewinner Team, welches 100.000$ gewinnen kann. Adriano Zumbo ist ein Dessert Master, dem die Serie so zu sagen gehört und sie kostet. Zumbo sagt immer, dass ein gutes Dessert für ihn reine Magie ist. Und genau nach diesem Motto zaubern die Bäcker und Konditoren echte Zauberwerke. Wer solche Art von Serien mag, sollte sich das unbedingt mal genauer anschauen. 


DIEBISCHE ELSTERN

Empfehlung: Ja

Vor kurzem wurde die zweite Staffel auf Netflix veröffentlicht und da ich bereits die erste Staffel wirklich gut fand, habe ich mir auch die zweite direkt angesehen. Und was soll ich sagen: Die zweite Staffel war mindestens genauso gut wie die erste und steht der ersten in nichts nach. Wieder super spannend, tolle Storyline und einfach schön zum anschauen. Ich habe sowieso das Gefühl, dass diese tolle Serie bei sehr vielen irgendwie bis jetzt noch gar nicht richtig angekommen ist. Ich kann sie dennoch wirklich wärmstens empfehlen. Einfach mal reinschauen, ich bin mir sicher, dass auch ihr die Serie gut finden werden.


DAS DILEMMA MIT DEN SOZIALEN MEDIEN

Empfehlung: Ja

Diese Doku wird gerade, passender Weise, sehr oft auf Instagram geteilt. Viele empfehlen sie wirklich mit sehr vielen positiven Worten. Und dem kann ich mir auch nur anschließen. Diese Dokumentation ist wirklich sehr gut, interessant und auch optisch super ansprechend und schön gestaltet. Das meiste davon war mir persönlich so auch schon bekannt. Wenn man im social Media Bereich arbeitet, dann kennt man davon einiges auch schon aus eigenen Recherchen und dem Arbeitsalltag. Aber trotzdem würde ich sie jedem empfehlen - denn auch für mich war noch einiges Neues dabei. Und gerade die jenigen die sich noch nicht ganz so gut auskennen oder mehr über die Hintergründe etc erfahren wollen, sollten sich die Doku auf jeden Fall einmal anschauen. Dauert auch nur 1,5 Stunden und kann man super mal zwischendrin anschauen. 


DIE 12 GESCHWORENEN

Empfehlung: Ja

Die Serie habe ich durch Zufall entdeckt aber habe sie sofort durchgesuchtet. Ich hatte sie wirklich an zwei Abenden komplett durchgeschaut. Es handelt sich um eine belgische Dramaserie aus 2019 und ist genau mein Ding. Es geht um 12 Menschen aus der Bevölkerung die dazu aufgefordert sind im Rahmen eines Geschworenengerichts an einem Mordprozess teilzunehmen und ein Urteil zu fällen. Neben dem Prozess als solchen, der schon recht spannend ist, werden auch die Leben und Hintergründe der einzelnen Geschworenen beleuchtet, diese haben nämlich auch das ein oder andere dunkle Geheimnis zu verbergen. Ich fand die Serie mega gut, die müsst ihr euch unbedingt anschauen. Das einzige was mich etwas gestört hatte war das Ende. Für mich war das nicht ganz zufriedenstellen. Denn auch ich hätte die Angeklagte nicht in allen Punkten für schuldig gesprochen, sondern einen der Kläger und mich hätte interessiert, wie das Ganze letztlich dann doch noch zu Ende gehen würde. Sicherlich mit einem zweiten Prozess, aber die Story als solche war für mich nicht ganz abgeschlossen. Da hat mir einfach noch etwas gefehlt zu Ende hin. Dennoch eine dicke Empfehlung meinerseits. 


UNSOLVED MYSTERIES

Empfehlung: Ja

Hier haben wir etwas ganz tolles, haha. In einer Art Reportage beleuchtet die Serie die Hintergründe von ungeklärten Kriminalfällen und auch anderen mysteriösen Vorfällen. Sowas schaue ich mir unfassbar gerne an und bin immer mit am Start, da ich so etwas unfassbar spannend und interessant finde. Wer also auch auf ungelöste Kriminalfälle steht, der sollte sich die paar Folgen die es hier gibt auf jeden Fall ansehen. Von mir eine dicke Empfehlung und ich hoffe, dass es noch weitere davon gibt und weitere Staffeln veröffentlicht werden. 


THE AMERICAN MEME

Empfehlung: Nicht unbedingt

Ein Film der mehr eine Doku ist aus dem Jahr 2018. Mir wurde das schon etliche Male auf Netflix vorgeschlagen und irgendwann dachte ich mir dann - warum eigentlich nicht. Dann habe ich mir den Film einfach mal angeschaut. Es geht um Paris Hilton, Josh Ostrovsky, Brittany Forlan und Kirill Bichutsky, die versuchen im echten Leben große Imperien zu errichten neben dem was sie auf Social Media so tun. Sie versuchen ihre Online Präsenz zu nutzen und zu vermarkten und ihren eigenen Namen hierbei zu einer Marke zu machen. Dieser Film bzw diese Doku wirft einen sehr interessanten Blick hinter die Personen und hinter deren Social Media Präsenz. Ich fand die Doku echt nicht schlecht, aber jetzt auch nicht so besonders spannend weshalb ich sie nicht zwangsläufig weiterempfehlen würde.


AWAY

Empfehlung: Ja

Eine brandneue Serie deren Erstausstrahlung erst im September war. Es geht um eine renommierte Wissenschaftlerin die mit einer internationalen Mannschaft zu einer Marsmission aufbricht. Mann und Kind lässt sie hierbei auf der Erde zurück. Die Serie hatte mich von der ersten Minute an gecatcht. Ich fand sie unheimlich spannend von Anfang an und das ging auch bis Ende der ersten Staffel so weiter. Zwischendrin zwar dann doch mal der ein oder andere kleine Hänger, aber diese waren dann doch auch recht schnell rum. Das Ganze Thema Weltraum etc muss einem natürlich liegen - ich weiß, dass viele das auch recht langweilig finden. Aber alles rund um den Weltraum finde ich persönlich mega interessant und spannend, weshalb mir die Serie wahrscheinlich auch so gut gefallen hat. Und auch wenn ich gestehen muss, dass ich Hilary Swank als Schauspielerin nicht so gerne mag - und sie spielt hier die Hauptrolle - fand ich die Serie trotzdem toll. Von mir gibt es also daher eine dicke Empfehlung.


DER FALL DES GABRIEL FERNANDEZ

Empfehlung: Ja

Ich liebe diese Art von Dokus. Dokus gepaart mit Gerichtsverhandlungen und viel Background Informationen. An mir ist eine echt gute Anwältin verloren gegangen. In dieser Doku geht es um den kleinen 8-jährigen Jungen Gabriel Fernandez, der von seiner Mutter und vor allen Dingen dessen Freund misshandelt, gefoltert und letztlich zu Tode geprügelt wurde. Eine furchtbare Storyline die einfach nur so viele Fragen offen lässt, wie Menschen in der Lage sind einem hilflosen Kind so etwas anzutun. Die Doku wirft jedoch auch wahnsinnig viele Fragen über den Schutz gefährdeter Kinder durch das System in Amerika bzw in diesem Fall in Californien auf. Interessant hier auch, dass für den Freund der Mutter die Todesstrafe im Raum steht und die Staatsanwaltschaft darauf plädiert. Es handelt sich hier um eine Miniserie als Dokumentation mit insgesamt 6 Folgen je rund eine Stunde. Wer Dokumentationen dieser Art mag - und das muss man mögen, sollte sich diese hier unbedingt ansehen oder zumindest dem Ganzen mal offen gegenüber treten und es ausprobieren.


AMERICAN MURDER

Empfehlung: Ja

Ebenso eine Dokumentation die einen Mord einer anscheinenden Bilderbuchfamilie in den USA beleuchtet. Es handelt sich hier um einen Dokumentarfilm über wahre Kriminalität. Hier wird die Geschichte der Morde an der Familie Watts im Jahr 2018 beleuchtet die in Colorado stattfanden. Auch hier stellen sich mir unendliche Fragen wie man eine Familie in den Tod reißen kann. Und die Leichen, vor allem der Kinder, so verscharren kann. Diese Dokus lassen mich oftmals wirklich an den Menschen auf dieser Welt verzweifeln. Oftmals kann ich es wirklich nicht nachvollziehen und bekomme es nicht in meinen Kopf wie man auf diese Art und Weise handeln kann, wenn das Offensichtliche doch auf der Hand liegt. Weshalb müssen stets unschuldige Menschenleben riskiert oder gar in den Tod gerissen werden ? Mir öffnen diese Dokus immer sehr die Augen und selbst die Bilderbuchfamilie von nebenan ist nicht so harmlos wie es scheint. Sehr interessanter Dokufilm in dem das Vorspielen falscher Tatsachen - natürlich - ans Licht kommt. 






HARLEY & DIE DAVIDSONS

Empfehlung: Ja
Medium: DVD

Ein 3-Teiliger Film mit je ca. 1 Std 19 Min Material. Mein Freund hatte hier tatsächlich die DVD gekauft und wir haben uns den 3-Teiler in einem Rutsch angeschaut, da wir den Film beide richtig toll fanden. Dazu muss ich sagen, dass ich jetzt weder ein Harley Davidson Fan bin oder etwas in die Richtung aber ich mochte den Film sehr gerne. Er erzählt die Geschichte des Motorrads, das weitaus mehr als nur ein einfaches Fortbewegungsmittel ist. In diesem Film erfährt man von Anfang an was hinter der mittlerweile weltweit bekannten Marke Harley Davidson steckt. Von der ersten Idee, dem ersten Prototypen ist alles mit dabei und ich fand es super spannend und dazu noch sehr unterhaltsam. Der Film ist wirklich ansprechend gemacht, sodass man ihn auch mag, wenn man nicht ganz so an dem technischen Hintergrund interessiert ist. Von mir gibts daher eine klare Empfehlung.


LE MANS 66

Empfehlung: Ja
Medium: Sky 

Ein wundervoller Film. Ich habe ihn damals schon im Kino gesehen und nachdem er dann bei Sky zum anschauen verfügbar war, habe ich ihn nochmals gesehen. Im Kino hatte ich damals zu Ende des Films geheult wie ein kleines Kind, haha. Aber das zeigt nur, dass der Film sehr herzergreifend und einfach gut gemacht ist. Es geht letztlich um die Rivalität zwischen Ford und Ferrari in den 60er Jahren. Und im Fokus steht die Biografie von Henry Ford ll und der Konkurrenzkampf zwischen Ford/Ferrari bei dem Rennen in Le Mans 1966. Ich fand in dem Film gab es ganz viel Herz und die Geschichte wurde wirklich toll erzählt. Von meiner Seite aus daher eine dicke Empfehlung. 


THE REAL STORY OF PARIS HILTON

Empfehlung: Ja
Medium: YouTube

An dieser Stelle muss ich wohl mal eine kleine Schwäche meinerseits für Paris Hilton zugeben. Schon als ich Teenie war, als Paris selbst ihre Höchstzeit hatte, fand ich sie mega cool. Sie hatte einfach all das, was ich damals auch wollte. Das sieht heutzutage zwar zu 100% anders aus, aber ich muss sagen dass ich sie nach wie vor irgendwie echt noch mega finde als Person. Daher habe ich mich auch sehr gefreut, dass ich diese Doku auf YouTube angezeigt bekommen habe. Natürlich habe ich sie sofort angeschaut und muss sagen, dass ich wirklich begeistert von der Doku war. Jeder hat so sein ganz eigenes Bild von Paris Hilton und die Welt glaubt zu wissen wer sie ist - und das aufgrund von ein paar Entscheidungen die Paris als Teenager getroffen hat. Doch das macht sie natürlich nicht als Person aus. Wir alle haben die ein oder andere doofe Entscheidung getroffen als wir noch Teenies waren, das darf man einfach nicht vergessen. Umso spannender fand ich es einen Blick hinter die Kulissen zu bekommen und genauer zu sehen wie sich Paris mit den Jahren weiterentwickelt hat. Besonders krass fand ich aber, dass sich die gesamte Doku eigentlich um ein bestimmtes Ereignis drehte, dass Paris als Teenager erlebt und durchmachen musste. Etwas das sie bisher von der Öffentlichkeit fern gehalten hat. Sie selbst sagt, dass dieses Ereignis sie zu dem "Monster" gemacht hat, dass sie heute ist.  Ich persönlich kann die Doku nur empfehlen, aber denke dass das so ein Ding ist, das jeder für sich selbst entscheiden sollte. Jedenfalls ist sie sehr herzzerreißend und man fühlt total mit ihr mit.


MASK OFF
Empfehlung: Nein
Medium: John

Bevor Netflix ein paar neue interessante Serien veröffentlicht hat, hatte ich aus Langeweile mal wieder bei John reingeschaut und bin auf eine Serie Namens "Mask Off" gestoßen. Keine klassische Serie, sondern eher verschiedene Episoden mit dem gleichen Hintergrund. Bekanntheiten aus Social Media haben eine Aufgabe gestellt bekommen (zB wer hatte eine Beauty OP) und wurde in die Mitte eines Kreises von fremden Menschen gestellt und musste so beurteilen - anhand der offensichtlichen Klischees - wer das gemacht hat und wer nicht. Ist eher mit Spaß zu sehen aber wirklich spannend oder aufregend gestaltet war das Ganze jetzt nicht. Es gibt bzw gab nur ein paar Folgen weshalb ich mir das mal reingezogen habe aber eine wirkliche Empfehlung gibts von meiner Seite dafür jetzt nicht. Dafür fand ich es zu langweilig. 





In der letzten Zeit gab es nichts, was mich auf Amazon Prime angesprochen hat.
Daher hier aktuell keine neuen Updates von Filmen und Serien.




ELLA MARIA
Was habt ihr in letzter Zeit so gesehen ?
Habt ihr noch weitere Vorschläge für mich ?



TRANSPARENZ (Info):
*Werbung wg Markennennung


Post Comment
Kommentar posten

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.