Top Social

Mein aktuelles Netflix, Prime & Disney+ Update - Diese Serien und Filme habe ich in der letzten Zeit angesehen und meine Meinung dazu

25. Juni 2020

Hey & Hallo!
Ich werde immer wieder gefragt welche Filme und Serien ich so gucke und was ich empfehlen kann. Und da ich selbst ein absoluter Serien Junkie bin, finde ich es immer sehr spannend mich mit euch zu unterhalten was ihr so guckt und empfehlen könnt und gebe natürlich auch sehr gerne meine Film- und Serienempfehlungen weiter. Daher habe ich im Juli 2018 erstmals die neue Kategorie Netflix & Prime auf dem Blog veröffentlicht in der ich euch in regelmäßigen Abständen - so ca. alle 2 Monate -  Updates gebe zu den Filmen und Serien die ich in der letzten Zeit gesehen habe. In der Hoffnung euch noch ein paar neue Empfehlungen und auch Anregungen an die Hand geben zu können. Zwar ist nicht alles was ich gucke das gelbe vom Ei und auch ich habe oftmals Filme oder Serien dabei die ich abbrechen muss, weil sie einfach viel zu langweilig oder dann doch nicht das sind, was ich mir erwartet habe. 

Aber im Allgemeinen kann man einfach nie genug Vorschläge bekommen oder ? Daher hier nun mal meine aktuellen Filme und Serien und ein kurzes Statement meinerseits worum es im groben geht und ob ich die Serie / den Film entsprechend weiterempfehlen würde. Es kam nun auch noch die Kategorie Disney+ mit an Board, weshalb sich der Titel dementsprechend auch nun in Netflix, Prime & Disney+ geändert hat. Dort gibt es zwar eher weniger brand neue Film- und Serientipps zu entdecken aber mal die ein oder andere Idee was man sich mal wieder anschauen könnte. 

Schreibt mir gerne in die Kommentare welche Filme und Serien ihr mir noch empfehlen würdet und was man unbedingt gesehen haben muss und natürlich gerne auch was ihr zu meinen genannten Filmen / Serien sagt, wenn ihr sie ebenfalls bereits gesehen habt!





BETTER CALL SAUL

Empfehlung: Ja

Manchmal benötigt es zwei Anläufe bis man sich in eine Serie einfindet und sie mag. Ich war ein wahnsinnig großer Fan von "Breaking Bad" und als dann "Better Call Saul" rauskam, musste ich das auch gucken. Allerdings habe ich es nicht bis zu 3 Folge der 1. Staffel hinaus geschafft. Ich fand die Serie langweilig und brutal und habe sie abgebrochen und nicht mehr weiter geguckt. Mein Freund hat es über 1,5 Jahre immer wieder versucht mich zu überreden der Serie doch noch einmal eine Chance zu geben. Irgendwann habe ich nachgegeben und wir hatten bei der 2. Staffel die ersten beiden Folgen gesehen und ich war instant total begeistert. So begeistert, dass ich mir dann die 1. Staffel im Nachgang doch noch mal komplett reingezogen habe, weil ich wusste dass es besser werden wird. Also habe ich fleißig weiter geschaut und habe mittlerweile alle verfügbaren 5 Staffel gesehen und finde die Serie mittlerweile richtig gut. Tja was soll ich sagen, manchmal muss man einfach durchhalten bei einer Serie. In diesem Fall stimmt es jedenfalls total.


BREAKING BAD

Empfehlung: Unbedingt, ja!

Leute, was soll ich sagen ? Auf Instagram hab ich es rauf und runter erzählt und habe euch an meiner Obsession teilhaben lassen. Breaking Bad gehört für mich persönlich zu den besten Serien aller Zeiten. Ich liebe alles an der Serie und feiere jede einzelne Folge der insgesamt 6 Staffeln. Ich habe Breaking Bad insgesamt schon 2x gesehen gehabt und habe mich vor kurzem eben noch für ein drittes Mal entschieden. Es ist so viel Witz, Liebe & Spannung in der Serie vorhanden, die Charaktere  sind wunderbar gestaltet und ich liebe das gesamte Konzept. Wer die Serie noch nicht gesehen hat, und nach einer Instagram Umfrage weiß ich dass das einige waren, gebt ihr einfach mal eine Chance und schaut sie euch an. 


EL CAMINO

Empfehlung: Ja

Klar, wer Breaking Bad liebt, der liebt auch El Camino. Das ist zwar keine Serie aber ein Film. Und der schließt quasi nahtlos an die Story der Serie an und dreht sich im Allgemeinen hauptsächlich um einen der Serien Hauptcharakter - Jesse Pinkman. You know, I love him! Für den Film müsste man meiner Meinung nach die Serie schon vorher gesehen haben, da man sonst überhaupt nichts beim Film verstehen und nachvollziehen kann. Aber wenn man die Serie kennt, ist der Film wirklich mega gut und absolut empfehlenswert. Neben Jesse sieht man auch immer wieder alt bekannte Gesichter aus der Serie, es klären sich einige offen stehen gelassene Handlungen auf, es gibt ein paar Überraschungen mit denen man nicht gerechnet hätte und im Allgemeinen ist der Film wirklich sehr gut und spannend gemacht. Mein einziger Kritikpunkt ist das Ende. Denn meiner Meinung nach hört der Film dann einfach auf - ich hätte mir zum Schluss, als finalen Abschluss der Breaking Bad Story, noch eine Art Zeitraffer gewünscht um zu sehen, was zB mit Jesse Pinkman nun ist und ob er es schafft sein Leben in etwa so zu führen, wie er es gewollt hätte. Aber nun ja, man kann anscheinend nicht alles haben. Aber trotz blödem Ende, ist der Film absolut genial.


WAGE ES NICHT

Empfehlung: Ja

Diese Serie hat mir Netflix vorgeschlagen und ich habe es einfach mal probiert. Habe zu dem Zeitpunkt vorher noch nirgends etwas darüber gehört aber war sehr gespannt. Es ist eine sehr düstere Serie und hat für mich ein klein bisschen Charakter von "Pretty Little Liars" in Kombi mit "Ich schweige für dich". Es geht um Teenager die Cheerleader sind und bei denen nach dem Cheer Training nicht alles heile Welt ist. Die Serie fand ich direkt von der ersten Folge an ziemlich gut, da Netflix hier bei dem Vorschlag genau gewusst hat, dass die Serie in mein Beuteschema passt. Was ich gut hierbei fand ist, dass die Serie. Folge für Folge eine eigene Spannung in sich hatte und man sich definitiv nicht gelangweilt hat. Ich würde die Serie daher auf jeden Fall weiterempfehlen, da sie mir wirklich sehr gut gefallen hat.


INTO THE NIGHT

Empfehlung: Nicht unbedingt

Eine Miniserie die ich an einem Wochenende zusammen mit meinem Freund angeschaut hatte. Die Storyline dahinter ist schon etwas speziell, denn es geht darum, dass die Menschen auf der Welt vor dem Sonnenaufgang fliehen müssen. Darunter dann eine Handvoll Leute in einem Flugzeug die eben versuchen vor dem Sonnenaufgang davon zu fliegen. Das sind dann auch die Hauptcharaktere in der Serie. Im Allgemeinen fand ich die Serie schon recht spannend und interessant. Die Charaktere waren auch sehr unterschiedlich und gut gestaltet aber mir persönlich hat einfach die Storyline nicht so gut gefallen. Vielleicht mögen es manche anders sehen, die der Meinung sind dass so etwas mal Realität werden könnte, aber für mich ist das eher eine absolut fiktive Story und sowas mag ich nicht so gerne. Ich mag eher realtitäsnahe Geschichten und Handlungen. Ich glaube das ist auch der Grund, weshalb ich mich in die Serie nicht so einfinden konnte und sie daher, aus meiner eigenen persönlichen Sicht, auch nicht unbedingt empfehlen würde. Ich habe aber schon von vielen anderen gehört, dass sie die Serie wahnsinnig gut fanden. Also wenn die Storyline was für euch ist, dann schaut sie euch doch mal an. 


NOCH NIE IN MEINEM LEBEN

Empfehlung: Ja

Eine wirklich schöne Serie. Meiner Meinung nach eine Art Feel Good Serie, die wahrscheinlich auch bei vielen etwas jüngeren gut ankommen würde. Aber auch bei mir ist sie noch sehr gut angekommen und ich würde sie daher definitiv empfehlen. "Noch nie in meinem Leben" ist eine US-amerikanische Comig-of-Age Serie die auch erst am 27. April diesen Jahres erschienen ist. Also noch ziemlich neu und es geht um eine indische Teenagerin die in den USA geboren ist, deren Familie aber durchaus auch noch etwas traditionell indisch unterwegs ist und an einigen indischen Werten noch festhält. Der Hauptcharakter ist ein wirklich witziges, liebes und sehr direktes junges Mädchen, die definitiv sagt was sie denkt und meiner Meinung nach auch recht mutig ist. Ich wäre in dem Alter nicht so gewesen, haha. Im Allgemeinen aber eine wirklich schön anzusehende Serie die ich durchaus empfehlen würde. 


LOVE 101

Empfehlung: Nicht unbedingt

Diese Serie habe ich nur durch Zufall angeklickt, da es mir so ähnlich wie "Elite" vorgeschlagen wurde. Ich dachte mir so, das klingt doch ganz gut und ich schau sie mir mal an. Gab auch nicht so viele Folgen und immer wenn das der Fall ist, dann gebe ich auch Serien eine Chance die ich sonst noch nie irgendwo erwähnt gehört habe. Die Serie ist auch erst am 24. April diesen Jahres erschienen, von daher noch ziemlich neu. Aber ich muss sagen, dass mich die Serie nicht an "Elite" erinnert. Es geht zwar auch um eine Gruppe Jugendlicher in der Schule, aber das waren dann auch schon alle Gemeinsamkeiten. Die Serie ist türkischen Ursprungs und spielt auch in der Türkei. Eine Gruppe von Schülern wollen ihre Lehrerin die sie sehr mögen, daran hintern die Stadt zu verlassen und unternehmen so einige, sehr fragwürdige Dinge, um dies entsprechend umzusetzen. Mich haben leider weder die Charaktere noch die Storyline wirklich angesprochen und ich fand die Serie eher ein bisschen wie eine "Billigproduktion" - obwohl sie das bestimmt nicht war. Mir hat's jedenfalls nicht so gut gefallen, weshalb ich die Serie auch nicht unbedingt weiterempfehlen würde. Ich würde aber auch kein klares Nein aussprechen. Sollte man echt nichts anderes mehr zu gucken haben und die Watchlist bereits leer sein, dann kann man sich das schon mal reinziehen. 


QUEEN OF THE SOUTH

Empfehlung: Ja

Die Serie habe ich durch Zufall entdeckt. Es dreht sich im Allgemeinen um das mexikanische Drogen Kartell und diese Storyline schaue ich ja unfassbar gerne. Keine Ahnung warum mich das so fasziniert, aber sowas gucke ich unfassbar gerne. Die Serie ist wirklich unheimlich spannend und mega interessant. Hier wird es definitiv nicht langweilig. Ich muss allerdings auch dazu sagen, dass ich die Serie noch nicht komplett gesehen habe, sondern erst die 1. Staffel beendet habe. Es liegt also noch ein bisschen was vor mir, aber wenn ich jetzt alleine nur die 1. Staffel betrachten würde, dann kann ich definitiv ein "Go" geben um euch die Serie zu empfehlen. Schaut doch unbedingt mal rein, wenn ich die mexikanische-Drogen-Kartell-Storyline ansich auch gerne mögt, denn dann ist diese Serie sicherlich auch etwas für euch. 


Amazon Prime Video ist meiner Meinung nach schon lange nicht mehr das, was es einmal war. Mittlerweile gibt es nur noch wenige coole Serien und Filme zum freien anschauen und für immer mehr muss man mittlerweile bezahlen. Ich habe Prime Video auch nur, weil sich der Prime Versand für mich lohnt und es da eben automatisch dabei ist. Ansonsten muss ich ehrlich sagen, dass mich die Auswahl mittlerweile dort nur noch ankotzt. Ich finde irgendwie kaum was, was mich wirklich anspricht. Solltet ihr also mal Empfehlungen & Tipps für Amazon Prime haben - dann lasst sie mich bitte unbedingt wissen, denn ich steh hier mittlerweile echt auf dem Schlauch und gucke kaum noch rein. 


UNSER HIRN IST, WAS ES ISST

Empfehlung: Nicht unbedingt

Um die Kategorie nicht wieder ganz leer zu lassen, habe ich aktuell mal wieder reingeschaut gehabt und mich für diesen Film entschieden. Ansich finde ich so Filme/Dokus die sich um. das Gehirn in Kombination mit Ernährung befassen immer recht interessant und habe da auch schon super vieles gesehen. Diesen Film kannte ich allerdings noch nicht, weshalb ich ihn mir dann einfach mal angeschaut hatte. Aber ich muss sagen, es ist nichts was man nicht schon weiß. Mal wieder eine Doku mit einer Storyline die schon 1000x in gleichen Filmen erzählt wurde und im Allgemeinen eher langweilig. Für mich zumindest. Wer Dokus dieser Art noch nicht so gesehen hat, kann aber gerne mal reinschauen, denn die Thematik ansich finde ich schon sehr interessant.



Übrigens: Ich überlege derzeit ob ich mein Disney+ Abo wieder kündigen soll. Ich habe mir das Ganze doch irgendwie etwas anders vorgestellt. Und einige Serien auf die ich mich total gefreut hätte, gibt es nur in Original Vertonung, also auf Englisch, was mich echt stört. Es liegt nicht an meinem Englisch, ich würde es schon verstehen, aber es geht ja um Serien die mich zum Teil an meine Kindheit erinnern und die muss ich dann zwingend einfach auch auf Deutsch sehen. Und da ich selbst kein Fan von Marvel, Star Wars oder (kein hate!) den klassischen Disney Zeichentrick Filmen bin, habe ich jetzt so langsam alles durch, was ich mal wieder gerne sehen wollte. Und für mich bringt Disney+ jetzt aktuell nicht mehr so einen Mehrwert der es gerechtfertigt monatlich dafür zu bezahlen. Aktuell schaue ich noch die Simpsons fertig (es gibt ja 30 Staffeln) und dann werde ich das Abo höchstwahrscheinlich wieder beenden. Kann also gut sein, dass diese Kategorie nach einer Weile dann bald nicht mehr da sein wird und wir uns wieder nur auf Netflix & Prime beschränken. 

TOY STORY 3 

Empfehlung: Nicht unbedingt

Toy Story my friends! Das sind absolute Kindheitserinnerungen. Toy Story 3 habe ich tatsächlich aber noch nie gesehen und kannte bisher nur die ersten beiden Teile. Auch der 3. Teil hat genauso wie die zwei vorherigen die gleiche Story Thematik. Die Spielzeuge werden ausversehen weg gegeben und hoffen dennoch wieder zurück zu ihrem Andy zu finden. Ich war eigentlich total begeistert, dass es Toy Story bei Disney+ gibt und hatte mich auf einen gemütlichen Abend zu Hause gefreut an dem ich den Film sehen kann. Ich habe ihn dann angeschaut und war leider gar nicht so richtig begeistert. Auch wenn ich mich über Kindheitserinnerungen gefreut habe, war der Film dann doch mittlerweile eher nichts mehr für mich. Ich habe mich etwas gelangweilt, was definitiv nicht am Film selbst lag, aber ich bin einfach dann doch schon zu alt für diese Art von Filme, die aber auch den Großteil von Disney+ ausmachen.



CHRISTOPHER ROBIN 


Empfehlung: Ja

Ich liebe diesen Film. Ich habe ihn bereits damals im Kino gesehen und seit er auf Disney+ dann ebenso online ging, musste ich ihn mir einfach nochmal anschauen. Es handelt sich, wie man sich sicherlich schon denken kann, um Christopher Robin. Der Junge aus Winnie Pooh. Es handelt sich hier um eine Echtverfilmung der Story hinter Winnie Pooh. Also im Prinzip über das Leben von Christopher Robin, von Kindesalter an bis hin zum Erwachsenen Leben. Winnie, Tiggr, Ferkel & Co werden hierbei toll animiert dargestellt und haben einen tollen wirklichen, echten Charakter bekommen der auch an die Zeichentrick Filme/Serien erinnert. Ich habe Winnie Pooh immer schon geliebt, von klein auf. Und ich glaube es liegt auch daran, weshalb ich den Film so gerne mag. Allerdings ist es kein klassischer Feel-Good-Film meiner Meinung nach. Ich bin ja durchaus schon etwas nah am Wasser gebaut wenn ich mich in Serien und Filme richtig einfühle und ich habe auch bei diesen Film geweint. Wenn man sich hineinversetzen kann, dann gibt es schon einige richtig harte und traurige Momente in dem Film. Wollte euch nur dagegen wappnen! Aber tutti kompletti ein wirklich schöner, toller Film den man sich unbedingt anschauen sollte. 





ELLA MARIA
Was habt ihr in letzter Zeit so gesehen ?
Habt ihr noch weitere Vorschläge für mich ?



TRANSPARENZ (Info):
*Werbung wg Markennennung

1 Kommentar on "Mein aktuelles Netflix, Prime & Disney+ Update - Diese Serien und Filme habe ich in der letzten Zeit angesehen und meine Meinung dazu"
  1. Oh Better Call Saul finde ich auch großartig - grade die aktuellste Staffel war wieder unglaublich gut. Ich würde fast sagen, dass ich sie mittlerweile fast besser finde als Breaking Bad! Mit El Camino konnte ich dagegen nicht so viel anfangen.

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.