Top Social

Dezember Monatsfavoriten - Beauty, Fashion, Lifestyle & mehr

13. Januar 2020

Hey & Hallo!
Es ist mal wieder Zeit für meine liebsten Beiträge auf dem Blog. Meine Monatsfavoriten aus dem vergangenen Monat! Aufgrund diverser Faktoren gab es diese Beiträge jetzt eine ganze Weile nicht mehr auf dem Blog. Mein letzter Favoriten Post ist tatsächlich von meinen Mai Favoriten. Unfassbar, dass das jetzt ein halbes Jahr her ist. Aber da ich es total gerne mag diese Posts zu verfassen, wird das nun wieder in Angriff genommen und ich zeige ich wieder regelmäßig meine Favoriten. Ich mag es einfach unfassbar gerne mit euch meine Favoriten zu teilen. Denn man spricht immerhin sehr gerne über tolle Erlebnisse, super Produkte und was einem sonst noch so im vergangenen Monat wichtig erschien und was tolles passiert ist. Auch auf anderen Blogs mag ich diese Beiträge immer wahnsinnig gerne, da sie für mich einfach super inspirierend sind und ich gerne über Favoriten von andern Personen lesen. Selbstverständlich habe ich auch für den vergangenen Monat wieder so einige Favoriten zusammen gesammelt, die ich besonders gerne verwendet, getragen oder erlebt habe. Ihr wisst ja sicherlich, dass ich nicht nur gerne ständig neue Kosmetikprodukte ausprobiere sondern mir auch öfters Mal das ein oder andere neue Accessoire gönne. Ich versuche meine Favoriten immer ziemlich abwechslungsreich zu gestalten und aus vielen verschiedenen Bereichen meine Lieblinge vorzustellen. Und was ich im vergangenen Monat ganz besonders geliebt habe, das zeige ich euch jetzt.


MEIN GEBURTSTAG

Wie manche von euch vielleicht bereits wissen, habe ich im Dezember Geburtstag – und zwar direkt am 1. Dieses Jahr hatte ich auch noch einen ganz besonderen Geburtstag, denn ich bin 30 Jahre alt geworden. Und ich fand es furchtbar. Und finde es auch immernoch furchtbar. Nicht zwingend wegen der Zahl an sich, sondern einfach weil man jetzt offiziell als Erwachsen gilt und ich mich noch lange nicht so fühle, wie ich persönlich einen Erwachsenen definieren würde. Nun ist aber einige Zeit vergangen und ich habe mich damit arrangiert. Schließlich bleibt mir auch nichts anderes übrig, denn die Zeit vergeht – ob ich es will oder nicht. Dennoch füge ich meinen Geburtstag natürlich als Favoriten hinzu, da es für mich einfach ein toller Tag ist. Ist ja klar oder ? Geht sicherlich jedem von euch so. Ich liebe es, wenn man die ganze Familie an einem Fleck versammeln kann und man zusammen Kaffee trinkt und Kuchen isst. Morgens war ich mit meiner Besten noch Brunchen und Abends mit meinem Freund gemütlich Essen. Es war ein wirklich toller Tag und ich habe mich bewusst dazu entschieden, keine fette Party zu schmeißen und fand es wirklich richtig toll so!



DUFTKERZEN VON AVA & MAY

Ich habe es schon ganz oft erwähnt – ich liebe Kerzen. Und allem voran natürlich Duftkerzen. Im Dezember hatte ich die Möglichkeit das erste Mal mit Ava & May zusammen zu arbeiten und war sofort hin und weg. Sowohl von der Qualität der Kerzen, als auch der hochwertigen tollen Verpackung. Die Düfte sind wahnsinnig gut, die Brenndauer übersteigt 40 Stunden (bei der normalen Größe) und sie sehen einfach so wunderschön aus. Die Düfte haben Namen von verschiedenen Städten und sind in verschiedenen Farben erhältlich. Ich bin ein wirklich sehr großer Kerzenfan und habe da so gewisse Ansprüche. Denn neben einer langlebigen Brenndauer (das ist ganz wichtig bei mir, denn ich zünde Kerzen täglich an – egal ob Sommer oder Winter) ist mir auch ganz besonders wichtig, dass die Kerzen gleichmäßig abbrennen. Nichts finde ich nerviger als wenn die Hälfte des Wachses am Gefäß bleibt, während der Docht schon abgebrannt ist. Ich will mich während der Brenndauer nicht darum kümmern müssen, das Wachs nach unten zu schieben – und genau das Problem habe ich bei den Ava & May Kerzen nicht. Sie sind einfach wunderbar in jeder erdenklichen Art und Weise: Optik, Geruch, Haptik, Brenndauer, Abbrennen – für mich ist bei diesen Kerzen alles perfekt. Noch dazu werden sie in liebevoller Handarbeit in einem Familienunternehmen hergestellt und bestehen aus Sojawachs, sind also dazu auch noch vegan. Auf Instagram (@Justellamaria) habe ich immer mal wieder Rabattcodes für die Kerzen für euch parat, also schaut dort gerne regelmäßig vorbei.


EIGENE INSTAGRAM STORY FILTER

Auf eine Sache im Dezember bin ich ganz besonders stolz. Denn auf Instagram (@Justellamaria) habe ich nun meine eigenen Farbfilter online gestellt. Die Filter kann jeder für seine Instagram Stories verwenden. Es gibt zwei verschiedene Filter. Der eine nennt sich "Nugget" und ist als Face Filter gedacht, da er sehr schmeichelnd für das Gesicht ist. Er hat einen Beige-Touch und gefällt mir einfach richtig gut. Der zweite Filter nennt sich "Popcorn" und bringt Farben so richtig gut und sehr kontrastreich zur Geltung. Er ist eher weniger als Facefilter gedacht, sondern als Farbfilter wenn man Produkte fotografieren bzw filmen möchte oder zB die Landschaft. Ich bin total begeistert von meinen beiden Farbfiltern und finde sie sehr gelungen. Probiert sie doch gerne mal aus und tagged mich oder schickt mir per DM Fotos. Ich freue mich immer wahnsinnig zu sehen, wenn andere den Filter verwenden und finde es natürlich auch mega spannend zu sehen, wie sie bei euch so aussehen. Denn von Handy zu Handy und von Kamera zu Kamera wirken die Filter ja immer etwas anders.



LASHES

Ich hab meine Wimpern wieder zurück! Wer mir schon etwas länger folgt der weiß, dass ich auf „Boom Wimpern“ stehe und daher Lash Extensions trage. Aufgrund von extremen Heuschnupfen und geschwollenen Augen diesen Sommer, habe ich mir meine Wimpernverlängerung kurzerhand entfernt. So schlimmen Heuschnupfen wie in 2019 hatte ich noch nie und ich habe es einfach nicht mehr ausgehalten etwas an den Augen zu haben, da ich ständig rumreiben musste und sie getränt haben. Mir war aber klar, dass ich sie nach dem Heuschnupfen-Zenit wieder machen lassen möchte. Wie das oftmals so ist, verpeilt man sowas dann etwas und ich habe sie mir erst im Dezember wieder machen lassen. Hierfür bin ich diesmal wieder in ein tolles Studio gegangen die Wert auf Qualität anstatt Quantität legen. Denn zu Letzt war ich sehr häufig in „Studios“ aus chinesischer Hand, wenn ihr versteh was ich meine. Hauptsache „günstig“ anstatt hochwertig. Tja… Ich war fast jedes Mal Auffüllen in einem anderen Studio weil ich nirgends wo wirklich zufrieden war und das Ergebnis immer irgendwie mies ausgesehen hat. Und dann hatte ich einmal ja auch einen „Unfall“ wo mir eine eigene Wimpern an meinen Augapfel geklebt wurde (man hatte der Augenarzt damals gelacht…hihi) und seitdem habe ich mir geschworen nicht mehr zu solchen Läden zu gehen. Gott sei Dank bin ich auf das Beauty Style Studio in München Aufmerksam geworden, denn dort hat alles gepasst! Preis, Leistung und nette Angestellte.


WEIHNACHTSMÄRKTE

Ich bin ein absoluter Weihnachtsmarkt Junkie und nutze das im Dezember immer sehr aus! Wer mich kennt, der weiß das und frägt im Dezember gar nicht erst nach einem Kaffee Date mit mir, sondern frägt gleich auf welchen Weihnachtsmarkt wir gehen wollen. Es gibt Märkte die Besuche ich jedes Jahr aufs Neue, manche sogar mehrmals. Darunter zB der am Chinesischen Turm in München, der am Marienplatz oder der an der Münchner Freiheit. Die stehen jedes Jahr auf meiner Liste und alles andere wird noch mit dazu genommen. In der Vorweihnachtszeit gehe ich ca. 3-4x pro Woche auf den Weihnachtsmarkt. Ist für den ein oder anderen vielleicht nicht ganz nachvollziehbar, aber ich liebe es einfach. Für mich gibt es einfach nichts schöneres als mit einem leckeren Punsch, dick eingemummelt draußen zu stehen und sich die verschiedenen handgemachten Kunstwerke anzusehen die es auf dem Weihnachtsmarkt zu entdecken gibt. Natürlich komme ich auch wegen dem Essen auf den Weihnachtsmarkt, ist ja klar. Egal ob Schokofrüchte, gebrannte Mandeln oder andere Schleckereien – ich liebs!


WEIHNACHTEN

Der 24.12. bedeutet für mich immer sehr viel Stress. Mein Freund hat an diesem Tag Geburtstag und vom 23. Wird immer in den 24. Reingefeiert. Vormittags wird dann Geburtstag gefeiert, spät Nachmittags geht’s zu meiner Familie nach Hause um bei den Vorbereitungen für den Heilig Abend zu helfen, dann wird Weihnachten gefeiert und danach geht es wieder zurück zu meinem Freund um auch dort noch gemeinsam Weihnachten zu feiern. Zum Abschluss wird dann der Geburtstag auch noch „raus gefeiert“. Gefühlt verbringe ich den 24.12. nur auf der Autobahn ständig auf dem Sprung von A nach B. Aber das ist leider schon viele Jahre so und ich habe mich mittlerweile daran gewöhnt. Denn ich lasse es mir für keinen Preis der Welt nehmen gemeinsam mit meiner Familie Weihnachten zu feiern. Wir machen Traditionsgemäß an Weihnachten immer Fondue und ratschen ganz viel. Das ist mit unter einer der schönsten Tage im Jahr, auch wenn er für mich persönlich mega viel Stress bedeutet.


SILVESTER

Happy new year. New year – new me. Sagt man doch so schön! Für mich ist ein Jahreswechsel wirklich etwas sehr tolles und etwas sehr motivierendes. Ich selbst setze mir sehr gerne Neujahrsvorsätze und kann das generell nur jedem empfehlen. Selbst wenn man sie nicht durchhält – wenigstens hat man es versucht und nicht sofort abgestempelt. Ich finde nichts schlimmer als Dinge die man gerne machen würde, einfach sein zu lassen aus Angst man schafft es nicht. Es wenigstens zu versuchen und alles zu geben (auch wenn es nur für eine begrenzte Zeit sein sollte) ist immerhin schon die halbe Miete. Ich habe mein Silvester super gemütlich mit Freunden zusammen verbracht. Wir haben das erste Mal seit Jahren wieder in der Garage meines Schwiegerpapas gefeiert – das haben wir früher wirklich jedes Jahr gemacht als wir noch jünger waren. Schön mit Raclette und einem Kaminofen, sodass es auf jeden Fall nicht kalt wird. War super cozy und ich fands echt toll. Auch wenn die Vorbereitung immer so viel Arbeit macht und das anschließende Raclette putzen mir alle Nerven schon am 01.01.20 geraubt hat, aber es war toll! Und ich wünsche allen weiterhin auch noch einen guten und produktiven Start ins neue Jahrzehnt!



FIVE GUYS

Ich liebe Five Guys! Und im Dezember, im Rahmen des Weihnachtsgeschenke-Shopping Marathon, gab es ebenso einen kleinen Besuch bei Five Guys. Auch wenn ich persönlich finde, dass die Preise ganz schön happig sind, ist die Qualität einfach der Wahnsinn. Es ist dort unfassbar lecker und hin und wieder darf und sollte man sich definitiv etwas gönnen - und da ist Five Guys für mich absolut die richtige Adresse. Ich entscheide mich immer für einen Bacon Cheeseburger Small und packe Salat, Mayo und gegrillte Zwiebeln drauf. Natürlich darf eine Portion Fries auch nicht fehlen dazu. Hier nehmen wir gemeinsam immer eine kleine Portion, denn man bekommt von Haus aus doppelt so viel und das reicht für zwei Personen dann echt mehr als aus. Auch richtig cool sind die Getränke Automaten, denn die erinnern mich absolut an die USA. Man kann dort selbst refillen und dabei per Touchscreen die verschiedensten Getränke Kombis erstellen. Es gibt wirklich sehr, sehr viel Auswahl an Getränken die es so sonst bei uns nicht gibt und man eher in den USA findet. Und von den gesalzenen gratis Erdnüssen (oh yummy!) fang ich gar nicht erst an. 


SPORT SESSIONS

Was ich in den letzten Monaten wieder etwas habe schleifen lassen war Sport. Damit habe ich im Dezember allerdings wieder aktiver angefangen. Ich habe ja super gerne Anti-Stress Yoga gemacht und Übungen bei denen man das bewusste Atmen erlernen kann und generell einfach Achtsamkeitsübungen. Dazu dann auch ein paar etwas anstrengendere Workouts von Pamela Reif, die findet man einfach auf YouTube und sind super praktisch für ein Homeworkout. Ich bin froh bereits im Dezember wieder mit Sport und Bewegung begonnen zu haben, denn das ist definitiv einer meiner Neujahrsvorsätze für 2020. So fällt es mir natürlich etwas leichter wieder ins Spottname zu finden und bisher setze ich meine Vorsätze ziemlich gut um und bin auch echt stolz drauf. Denn ihr wisst, ich sitze sehr viel und lange vor dem PC und muss (!) meiner Gesundheit zu Liebe einfach wieder viel mehr Sport und Bewegung im Allgemeinen in meinen Alltag integrieren. 



ELLA MARIA
Wie gefallen euch meine Monatsfavoriten ?
Was waren eure Favoriten im vergangenen Monat ?




TRANSPARENZ (Info):
*Werbung enthalten 

Kommentare on "Dezember Monatsfavoriten - Beauty, Fashion, Lifestyle & mehr"
  1. Tolle Favoriten! Die Lashes und dein Geburtstagstisch sehen toll aus, Duftkerzen liebe ich ebenfalls, genau wie Weihnachtsmärkte :) Habe es leider nur einmal im Dezember zum Weihnachtsmarkt geschafft, hoffentlich wird das 2020 anders. Five Guys kannte ich noch gar nicht, auch Ava & May sagte mir bisher noch gar nichts. Die Silvester-Location sieht echt cool aus, ist mal was anderes, klingt nach einem schönen Abend :)
    Spezielle Favoriten hatte ich im Dezember gar nicht, vermutlich aber unser Weihnachten auf Arbeit und generell die Vorweihnachtszeit, auch wenn ich die leider nicht so genießen konnte, wie ich es mir gewünscht hätte.

    Liebe Grüße
    https://schneegloeckchen21.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Five Guys finde ich auch super lecker, sowohl Burger als auch Pommes. Aber diese Preise! Für das Geld gehe ich dann doch lieber in ein richtiges Restaurant und warte nicht am Tresen, bis mein Essen fertig ist. Deshalb bin ich letztlich dann doch nicht so oft bei den Five Guys, obowhl der nur ein paar Minuten zu Fuß weg ist.

    Ich besuche vielleicht 3-4 Weihnachtsmärkte pro Saison... und hauptsächlich wegen dem Essen :) War in diesem Jahr nach vielen Jahren mal wieder in dem in der Resident und fand ihn wirklich richtig schön!

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.