Top Social

Warum dein fester Freund niemals dein bester Freund sein sollte und die Fixierung auf eine Person zu Problemen führen kann

3. April 2019

Hey & Hallo!
Wenn man frisch verliebt ist, verbringt man gerne so viel Zeit wie nur möglich mit dem Partner. Das ist durchaus etwas richtig schönes und vollkommen normal. Am Anfang ist einfach alles noch so neu und aufregend und wenn man den Mann fürs Leben gefunden hat, schwebt man schließlich ja auch eine Zeit auf Wolke Sieben. Doch problematisch wird es dann, wenn der eigene Freundeskreis vernachlässigt wird und keine Zeit mehr für andere Dinge, Familie, Freunde und Termine erübrigen kann. Auch problematisch ist, wenn es eine Person ab dem Zeitpunkt nur noch im Doppelpack gibt und stets von „wir“ gesprochen wird. Seine eigene Selbstständigkeit in einer neuen Beziehung zu verlieren passiert ziemlich oft und stelle ich immer wieder im persönlichen Freundeskreis fest. Mich macht das auf eine gewisse Weise nicht nur traurig für die Person selbst sondern ab einem gewissen Grad auch einfach sauer. Sein ganzes Leben von nun an auf eine andere Person auszurichten ist nicht nur nicht gesund sondern kann in einigen Extremfällen auch die Beziehung belasten, denn der eigene Partner sollte nicht einen besten Freund bzw eine beste Freundin ersetzen sondern eher als wundervolle Ergänzung angesehen werden. Auch wenn es vollkommen in Ordnung ist alles mit seinem Partner teilen, erzählen und erleben zu wollen ist es dennoch wichtig sich seinen Freundeskreis aufrecht zu erhalten und die Freundinnen nicht durch den Partner zu ersetzen.

Wer kennt diesen Spruch nicht ? Trifft jetzt vielleicht in der Beschreibung nicht ganz auf die weibliche Perspektive zu, aber es geht um den Sinn dahinter der unmissverständlich durchkommt. Dein Partner sollte nicht deine einzige Anlaufstelle im Leben sein was Freundschaft, Liebe und Unterstützung angeht. Jede Person sollte mehr als nur einen Menschen haben der sie sich anvertrauen kann, mit der positive als auch negative Zeiten geteilt werden können. Es ist wichtig auch außerhalb der Beziehung einmal Luft abzulassen oder tolle Erlebnisse mit anderen zu teilen. Egal ob das nun ein bester Freund, die Freundinnen oder die Familie ist. Seine sozialen Kontakte die man bereits vor der Beziehung hatte, sollte man niemals nie aufs Spiel setzen und weiterhin pflegen. Es ist ok, wenn es in der Anfangsphase vielleicht mal etwas ruhiger wird, doch das sollte unbedingt wieder aufgegriffen werden sobald die rosa-rote Brille so langsam wieder klarer wird.

T-Shirt: H&M
Ohrringe: H&M
Halskette: Wish
Der Beitrag ist gesponsert von Chiquelle

Was bei Chiquelle etwas merkwürdig war, ich habe den Fake Lederrock den ich auf den Fotos trage nicht bestellt. Bestellt hatte ich eigentlich das süße Parisian Romance Frill Dress, welches ich mir für den anstehenden Frühling wirklich gut hätte vorstellen können. Aber anstatt dem Kleid habe ich diesen Rock bekommen. Es handelt sich bei diesem Outfit um eine Kooperation mit Chiquelle daher möchte ich grundsätzlich kein großes Fass aufmachen und bin dankbar, dass ich mir überhaupt etwas aussuchen durfte. Aber dennoch finde ich es sehr fragwürdig wenn man anstatt einem bestellten Stück einfach etwas anderes bekommt. Da ich dort selbst noch nicht bestellt habe, weiß ich nicht wie es mit regulären Bestellungen aussieht, aber das solltet ihr vielleicht im Hinterkopf behalten, wenn ihr euch entscheidet dort zu kaufen.

Dein Partner sollte nun wirklich nicht alles von dir wissen. Damit ist jetzt aber nicht gemeint, dass du deinen Partner anlügen solltest denn in einer Beziehung ist Vertrauen, Ehrlichkeit und Sicherheit immer noch das A und O – aber man muss ja schließlich nicht alles auf dem Silbertablett servieren. Es ist jedoch durchaus wichtig und viel gesünder für die Beziehung, wenn nicht jedes kleinste Detail über das eigene Leben erzählt wird. Es gibt in der Tat Personen die in einer Beziehung so detailliert unterwegs sind, dass sie ihrem Partner stetig auf dem Laufenden halten was sie gegessen haben, wie lange sie wann geschlafen haben und wann man wie lange auf dem Klo saß. Das erinnert mich auch ganz oft an die Beziehung von Marshall und Lily aus „How I met your mother“. Wer kennt und liebt die beiden bitte nicht ? Aber fernab von Fernsehsendungen ist dieses Kletten-Verhalten im Real Life alles andere als „süß“ sondern eher unsexy und nervig. Die eigene Beziehung sollte einem doch so viel wert sein, dass man auch kleine Geheimnisse für sich behält; manche Themen sind in der Tat auch vielleicht eher Gesprächsthema für den nächsten Mädels Abend. Wenn du zB im Supermarkt gerade zwischen Auberginen und Kartoffeln stehst und dich ein heißer Typ anflirtet zählt das eher zu den Dingen die man seinem Partner nicht unter die Nase reiben sollte, sondern lieber seinen Mädels erzählt.

Nach einigen Jahren kann es schon einmal sein, dass dein Partner und du mittlerweile den gleichen Freundeskreis habt. Vielleicht wart ihr beide auch schon vorher im gleichen Freundeskreis und habt euch dadurch lieben gelernt. Das kann aber auch dazu führen, dass man seine persönliche Eigenständigkeit verliert wenn man ständig nur die gleichen Verabredungen hat und die Abwechslung fehlt. Es ist wichtig sich auch mal alleine mit einer Freundin oder einem Freund zu treffen und einmal die Scheuklappen von den Augen zu nehmen und andere Dinge zu sehen. Es kann auf Dauer wirklich frusten wenn man ständig mit dem Freundeskreis des Freundes herumhängt oder immer nur Verabredungen mit dem gleichen Pärchen hat. Wie sagt man so schön: Gegensätze ziehen sich an! Zwar kann es durchaus von Vorteil sein, wenn dein Partner und du die gleichen Interessen und Hobbys haben, aber das kann schnell auch ziemlich langweilig werden, da man sich gegenseitig nichts neues zeigen oder erzählen kann. Denn unterschiedliche Interessen & Hobbys können der Beziehung sehr zugute kommen. Sei es ein neues Restaurant mit einer Küche die man sonst nie probiert hätte, ein anderes Land in das man sonst nie gereist wäre oder einfache in Film den man sonst nie gesehen hätte.


Ich persönlich bin ziemlich froh, dass mein Freund und ich unterschiedliche Interessen & Hobbies haben. Wir haben gegenseitig viel voneinander gelernt und haben uns neue Dinge gezeigt. Dadurch haben wir beide unfassbar viel erlebt in den letzten 8 Jahren und sind auch über uns hinaus gewachsen. Sowohl jeder für sich selbst als auch wir zusammen als Paar. Wir haben einen gemeinsamen Freundeskreis aber jeder hat auch selbst noch eigene Freunde. Wir kleben nicht 24/7 aufeinander – das wäre nämlich auch so gar nichts für uns beide. Und eines der wichtigsten Dinge für mich: wir geben uns genug Freiraum um zB auch mal alleine mit Freunden in den Urlaub zu fahren oder Dinge jenseits unserer Beziehung zu erleben und uns dann im Anschluss gegenseitig davon zu berichten. Und auch wenn wir immer an einem Strang ziehen und er mein Partner in crime sowie meine große Liebe ist, sind wir dennoch zwei eigenständige Personen, mit eigenen köpfen und eigenen Interessen die sehr gut auch mal alleine etwas unternehmen können und die es nicht nur im Doppelpack gibt.


Und wenn du nun diesen Beitrag als Humbug ansiehst, da dein Partner schon immer dein bester Freund gewesen ist, dann ist das natürlich auch in Ordnung. So lange alles wunderbar läuft und es dir nicht fehlt, dich auch einmal mit anderen und/oder gleichgesinnten auszutauschen, ist alles super. Ich will dir schließlich keine Probleme einreden die nicht da sind. Und so lange Person A nicht zu sehr auf Person B fixiert ist, ist ja auch alles bestens. Aber vielleicht machst du trotzdem mal wieder ein Kaffee Date mit einer Freundin aus um mal wieder so richtig ausgiebig zu quatschen und über Gott und die Welt zu reden und du wirst feststellen wie gut das einfach tut.


ELLA MARIA
Ist dein Partner dein bester Freund ?
Was haltet ihr von Paaren die es nur im Doppelpack gibt ?



TRANSPARENZ (Info):
*Werbung enthalten


Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.