Top Social

Beuteschema: Stehen wir immer auf die Gleichen? Der Bachelor macht es uns vor, aber was ist wirklich dran ?

15. April 2019

Hey & Hallo!
Ich gebe zu, ich gucke nie Fernsehen. Ich bin eher der YouTube, Netflix und Amazon Prime Nutzer. Aber dennoch kennen wir doch alle die Serie "Der Bachlor". Konsequent wählt der Bachlor (als Beispiel mal Andrej Mangold) seit der ersten Folge eine Blondine nach der anderen raus. Die Rosen waren dahingehend für die Brünetten vorgesehen. Auch wenn nicht jeder die Serie guckt, wir kennen alle das Prinzip dieser Serie. Die Sache scheint also klar. Der Bachlor steht auf Brünette. Das "Beuteschema" ist die große Erklärung dafür, warum wir immer wieder an Menschen geraten, die genauso aussehen oder drauf sind, wie der (Ex-) Partner davor. Aber haben wir Menschen wirklich bei der Partnersuche unausweichliche Vorstellungen und greifen immer zu den gleichen ? Ich habe das Thema mal ein bisschen recherchiert und möchte dir heute auch einmal verraten, vorher die eingefahrenen Vorstellungen kommen und wie man diese auch durchbrechen kann.




Beuteschema: Das steckt dahinter
Das Wort "Beuteschema" kommt übrigens aus dem Tierreich. Viele Tiere, die andere Lebewesen jagen und erlegen, haben ein festes Beuteschema, das ihrem Instinkt sagt, was sie jagen sollen. Beim Menschen hingegen bezieht sich das Wort auf das Datingverhalten und auf welchen "Typ" wir stehen. Ist nur logisch, denn wir wir sagen, dass jemand ins Beuteschema einer anderen Person fällt, meinen wir, dass sie bereits ähnliche Typen mit ähnlichem Aussehen oder Verhalten gut fand und deshalb auf "diesen Typ" stehen müsste. Hier gibts übrigens ein prominentes Beispiel, denn der gute Boris Becker aka Mr. Besenkammer, watete immer wieder Frauen die aussahen wie seine erste Ehefrau. Und auch der aktuelle Bachlor 2019 scheint eine klare Vorliebe für die dunkelhaarigen Freuen zu haben, wenn man sich einmal die Auswahl der weitergekommenen Kandidatinnen so anschaut. 


Bluse - No Name
Kleid - Femme Luxery  *

Es gibt bei Femme Luxe super viel Auswahl und vor allem die Mini Dresses & Midi Dresses haben es mir total angetan und ich habe schon so einige tolle Teile von Femme Luxe in meinem Schrank hängen. Qualität & Preis finde ich hier wirklich super und auch der Versand geht nach Deutschland super schnell und ich habe nichts zu beanstanden. Bei Femme Luxe gibt es aber nicht nur coole Dresses sondern auch Tops, Hosen und Lounge Wear genauso wie tolle Accessoires. Ihr findet dort alles was das Fashion Herz höher schlagen lässt. Schaut gerne mal dort vorbei und lasst euch etwas inspirieren. 

So wählen wir unsere Partner
Aber abgesehen vom Beuteschema bei den Tieren, ist das Datingverhalten der Menschen um so einiges komplexer als das reguläre Tagesmenü eines Raubtieres. Aber nichts desto trotz sind auch Menschen durchaus durchschaubar. Wir empfinden nämlich das als attraktiv, was wir bereits kennen. An sich suchen Menschen jemanden der einem selbst ähnlich ist. Grob kann man also zusammenfassen, dass die Partnerwahl so verläuft, wie eine einfache Frage bei Google einzugeben: Wenn ein Ergebnis öfters angeklickt wird, also prinzipiell gute Erfahrungen gemacht hat, wird es immer wieder genommen. Außerdem daten wir dort, wo wir uns fallen lassen können: Beim Sport, in der Bar, Disco oder bei anderen Freizeitaktivitäten. Je nachdem wo man sich entsprechend eben wohl fühlt und die Umgebung als "sein Terrain" betrachtet. Wenn wir Menschen in unserer Freizeit kennenlernen, stellen wir durch die jeweilige Aktivität nämlich sofort eine Verbindung her. Auch die Familie oder enge Bezugspersonen aus der Kindheit spielt bei der Partnerwahl oft eine große Rolle. Ähnelt dein Ex vielleicht deinem Vater ? Vielen Menschen fällt es nicht auf, aber das Verhalten, Aussehen und das Temperament deines Partners hat oft auch Ähnlichkeit mit einer für dich dominanten Person aus deiner Kindheit.



Darum daten Frauen oft "die Falschen"
Wie bei allen Angewohnheiten ist es auch beim Dating so. Es gibt gute und schlechte Angewohnheiten. Wenn du also eine Person geratet hast, du aber die verursachenden Eigenschaften beim nächsten Partner nicht hinterfragen wirst, dann kann es sein, dass du ganz schnell ein bestimmtes Muster entwickelst. Und dieses Muster bringt dich dazu, immer wieder und wieder an die gleichen Typen zu geraten, die dir unter anderem vielleicht auch garnicht gut tun oder nicht das sind, was du suchst oder aber auch nicht deine persönlichen Werte teilt. Man sagt ja auch, dass wenn Frauen als Kind von ihrem Vater bzw einer sehr engen Bezugsperson schlecht behandelt worden sind, glauben sie unterbewusst, dass diese Eigenschaft zu einer normalen Beziehung gehört. Dabei muss es nicht immer auch um häusliche Gewalt gehen, sondern beginnt bereits bei einer zu hohen Erwartungshaltung. 




Arbeite gegen dein Beuteschema
Irgendwann kommt wahrscheinlich jeder mal an den Punkt wo man sagt, dass bisherige Beuteschema ist nicht mehr das richtige. Entweder weil man nur schlechte Erfahrungen gemacht hat oder zu oft enttäuscht wurde. Und wenn man sein reguläres Beuteschema durchbrechen möchte, gibt es einfach Schritte die man dagegen unternehmen kann und somit gezielt an seinem "Beuteschema" arbeiten kann.

Muster durchschauen
Einsicht ist der wichtigste und erste Schritt zum Weg der Besserung. Denke einfach einmal ernsthaft darüber nach, welche Verhaltensweisen und welche gezielten Charaktereigenschaften dir bei denen Ex-Partnern schon früh aufgefallen sind. Wenn dir das beim nächsten Typ mit ähnlicher Art ebenso über den Weg läuft, dann weiß man in den meisten Fällen bereits bescheid.

Andere Typen daten
Auch andere Mütter haben hübsche Söhne. Es muss nicht immer der blonde Beachboy sein, dem du bisher "hinterher gelaufen" bist. Vielleicht solltest du beim nächsten Mal bewusst zu jemandem "ja" sagen, zu dem du bisher von Haus aus immer "nein" gesagt hast und dich so garnicht für ihn begeistern konntest. Vielleicht grenzt du dadurch ebenfalls bestimmte Charaktereigenschaften aus, die mit den negativen Eigenarten deiner Verflossenen zu tun haben. Wer weiß, vielleicht bemerkst du schnell, dass du auch mit einem Typen außerhalb deines Beuteschemas viele Gemeinsamkeiten hast.

Neue Hobbys suchen
Wenn du deine Ex Partner bisher immer auf die gleiche Art und Weise kennengelernt hast, macht es vielleicht durch aus mal Sinn, in einem neuen und anderen Umfeld "auf die Suche" zu gehen. zB lernt man mit einem neuen Hobby schnell auch neue Menschen Kannen und vielleicht dadurch auch einmal eine ganz andere Art von Mann, der einem ebenso unheimlich sympathisch sein kann. 

Langsam rantasten
Bitte beachte immer, dass nichts überstürzt werden sollte, wenn man einen neuen Menschen kennen lernt. Lass dir Zeit herauszufinden, wie er tickt und ob das zwischen euch wirklich passt. Das gilt übrigens nicht nur für einen Partner sondern genauso auch für Freunde. Wenn du feststellst, dass er negative Eigenschaften hat die nicht mit deinen Werten überein stimmen, kannst du dich ganz einfach wieder entspannt von der neuen Bekanntschaft lösen ohne ein ekliges Gefühlschaos. 

Probier was Neues
Wie wärs mal mit Online Dating ? Auch wenn dir die Idee vielleicht zunächst komisch vorkommt, solltest du mal über Online-Dating nachdenken. Heutzutage spielt sich einfach nahezu alles im Internet ab und wieso dann nicht auch einmal dort auf die Suche gehen. Man kann bereits vorab durch bestimmte Einstellungen Leute finden, die einem höchstwahrscheinlich sehr ähnlich sind und du kannst in Ruhe durch ein paar Gespräche und Fragen vorab abchecken ob dich die Person überhaupt anspricht. Denn online muss man erst einmal mit Persönlichkeit überzeugen und nicht nur mit einem hübschen Gesicht.




ELLA MARIA
Denkt ihr, ihr habt auch ein Beuteschema ?
Wie würdet ihr euer persönliches Beuteschema beschreiben  ?


TRANSPARENZ (Info):

*Werbung enthalten 


Kommentare on "Beuteschema: Stehen wir immer auf die Gleichen? Der Bachelor macht es uns vor, aber was ist wirklich dran ?"
  1. Ohje, ich hab immer wieder ein anderes Beuteschema. Das was bei mir nur immer gleich bleibt, sind paar Charaktereigenschaften. Aussehen und Kultur etc. sind immer unterschiedlich. Sehr interessanter Beitrag!

    AntwortenLöschen
  2. Na sowas, kritische Kommentare sind wohl nicht erwünscht und werden schnell gelöscht? Dieser Text und einige andere auf diesem Blog sind und bleiben trotzdem bei desired.de und anderen abgeschrieben...

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.