Top Social

Weight Watchers Q&A – Eure häufigsten Fragen zum Thema Abnehmen mit Weight Watchers

30. Oktober 2018

Hey & Hallo!
Es ist mal wieder Zeit für ein monatliches Weight Watchers Update. Bzw nach der Änderung nennt sich Weight Watchers ja jetzt nur noch WW. Und da ich immer und immer wieder die gleichen Fragen gestellt bekomme, habe ich mir gedacht, es gibt diesen Monat mal ein kleines Q&A. Ich habe euch nämlich vor einiger Zeit in meinen Insta Stories (@Justellamaria) gefragt, welche Fragen ihr an mich habt rund um das Thema WW und die meist gestellten, möchte ich heute einmal beantworten. Ganz hoch im Kurs natürlich die Fragen, wie viel ich schon abgenommen habe und wie ich mich selbst motivieren kann. Am Ende des Beitrages könnt ihr euch den Blogpost in Videoform ansehen, falls ihr lieber zuhören als selbst lesen möchtet. Aber bevor die Einleitung mal wieder viel zu lange wird, würde ich sagen es geht dann jetzt mal los.



SEIT WANN MACHST DU WW ?
Ursprünglich habe ich im Frühjahr 2017 gestartet und musste das Ganze aber aus persönlichen Gründen zwischendrin abbrechen. Darüber habe ich auch einmal in einem Video etwas mehr erzählt. Ich konnte mich eine Zeit lang nicht auf mich und meine Ernährung konzentrieren und habe das Abnehmverfahren dann erst einmal abgebrochen. Ich hatte zunächst auch erst recht gut abgenommen aber dann wg Stress und diversen anderen Problemen und Schicksalsschlägen das Abgenommene und sogar noch etwas mehr wieder zugenommen. So richtig offiziell habe ich dann zum 01.01.2018 gestartet. Passend zum Jahreswechsel, mit neuen Vorsätzen & zum Start des neuen Weight Watchers Zero Points Programm. Und seit diesem Jahr (es hat sich auf persönlicher Ebene auch so einiges bei mir geändert) bin ich also richtig dabei und mache WW nach wie vor mit viel Freude und auch sehr konsequent.


WIE VIEL HAST DU ABGENOMMEN ?
In dieser Woche habe ich die 25kg Marke geknackt, die ich mittlerweile seit meinem Start nun abgenommen habe. Es ist definitiv kein einfacher und leichter Weg bis hier hin gewesen, aber dennoch bin ich konsequent dran geblieben, auch wenn ich zwischendrin auch so meine schwierigen Phasen hatte. Auch trotz vieler blöden Kommentare die ich bekommen habe, habe ich mich einfach nicht beirren lassen und habe einfach meinen Stiefel durchgezogen. Ich bin mir sicher, dass ich auch mein Endziel, also mein Wunschgewicht mit WW erreichen kann und blicke voller Vorfreude auf die restlichen Kilos die noch runter müssen.


WIE VIEL WILLST DU INSGESAMT ABNEHMEN ?
Seit meinem Anfangsvideo in dem ich darüber gesprochen habe wie viel ich abnehmen möchte, hat sich ein bisschen was verändert. Als ich 2017 das erste Mal gestartet habe, war mein Abnehmziel genau bei 33kg. Aber wie in der ersten Frage bereits gesagt, hat sich durch den zwischenzeitlichen Abbruch und die erneute Zunahme die Zahl erhöht. Als ich in 2018 einen Neustart gemacht habe, hat sich die Zahl also auf 40kg erhöht, die ich abnehmen muss und möchte. Diese Zahl muss man sich auch erst einmal auf der Zunge zergehen lassen, denn das ist schon echt eine Hausnummer. Aber ich habe bereits mehr als die Hälfte geschafft und bin mir sicher, dass ich den Rest zu meinem Wunschgewicht auch noch schaffen werde, auch wenn trotzdem noch sehr viel vor mir liegt und es weiterhin sehr anstrengend werden wird.


WIESO HAST DU DICH FÜR WW ENTSCHIEDEN ?
Die Frage ist eigentlich ziemlich einfach. Weil ich (gefühlt) schon alles andere ausprobiert habe und mir nichts dauerhaft geholfen hat. Die Hoffnung habe ich dennoch nie aufgegeben und war mir sicher, ich finde schon noch "mein Programm". Ich fühle mich bei WW einfach gut aufgehoben und betrachte es persönlich einfach für die beste Möglichkeit Gewicht gesund zu reduzieren und dieses auch nachhaltig beibehalten zu können. Ich kann WW daher nur wärmstens empfehlen und bin der Meinung, dass es jeder einmal ausprobieren sollte. Jeder hat zwar seine eigenen Befindlichkeiten und der eine mag vielleicht mehr mit WW klarkommen und der andere weniger, aber ich möchte trotzdem eine Empfehlung aussprechen, da WW mir als einzigstes mit ihrem Programm wirklich helfen konnte.



WIE MOTIVIERST DU DICH ?
Mit dem Blick in den Spiegel. Ich habe mir keine Abnahm- oder Fitnessvorbilder gesucht, denn das ist für mich einfach nichts. Ich bin selbst meine beste Motivation. Klingt blöd, aber wenn ich Morgens in den Spiegel gucke, dann bin ich motiviert genug um abzunehmen. Nun muss ich über mich selbst lachen, wenn ich diese Worte niederschreibe. Früher habe ich jedoch ganz oft einfach die Augen vor meinem Spiegelbild verschlossen, da ich das was da zu sehen war einfach nicht sehen wollte. Mittlerweile reflektiere ich mich selbst jedoch ganz anders als ich es noch vor einigen Monaten und Jahren getan habe. Ebenso eine tolle Motivation sind die Kleidungsstücke (vor allem Jeans und Hosen) die ich nicht mehr anziehen kann, da sie einfach viel zu groß geworden sind. Eis gibt einfach kein tolleres Gefühl, als wenn Kleidung nicht mehr passt - eben weil sie zu groß geworden ist und nicht mehr wie sonst zu klein!


BIST DU IMMER KONSEQUENT ?
Schwierige Frage, die ich aber dennoch leicht beantworten kann. Ich kann sagen, ja ich bin immer konsequent. Und das kann ich nur sagen, weil WW ein so flexibles Programm ist und man neben seinen täglichen Smartpoints (die man an manchen Tagen einsparen bzw aufsparen kann) und weil es auch ein Wochen Bonus gibt. Ich bin viel unterwegs und esse oft außerhalb, in Hotels oder auf Events und da ist so etwas gold wert. Man ist im WW Programm einfach unfassbar flexibel und man kann sich seine Smartpoints so einteilen wie man möchte. Klar, ein BigMäc würde meine Tagespunktzahl ausfüllen und ich hätte den Rest des Tages Hunger - aber man lernt so einfach wie man mit Lebensmitteln und generell mit dem Konsum von Essen umzugehen hat. Und das ganz ohne Reue und ohne Verzicht. Wenn ich also weiß ich esse außerhalb, dann plane ich meine Mahlzeiten um diese Tage herum, sodass ich mir ganz normal etwas gönnen kann und mich auch am Buffet bedienen kann wie jeder andere. Somit kann ich trotz öfteren Auswärtsessen sagen: Ja, ich bin immer konsequent. Es ist nur eine Sache der Planung und Selbstbeherrschung.


MACHST DU SPORT ?
Als ich im Januar gestartet habe, hatte ich es zu Anfang versucht mit Sport. Und es klingt jetzt vielleicht doof, aber ich habe es nach einer Weile schleifen lassen, weil ich eine neue Arbeitsstelle angefangen habe und somit andere Arbeitszeiten hatte und es mir gerade am Anfang schwer genug gefallen ist, mich auf die Ernährung zu konzentrieren, daher habe ich all meine Kraft darein gesteckt mit WW warm zu werden und das Programm zu verinnerlichen. Sicherlich sollte man sich daran kein Beispiel nehmen, aber ich möchte nur ehrlich sein. Ich betrachte Sport und Bewegung als wirklich wichtig und auch notwendig im Abnehmprozess und mittlerweile mache ich das auch wieder regelmäßig, aber dennoch möchte ich nur sagen, dass es unterm Strich durchaus auch möglich ist ohne Sport (viel) Gewicht zu verlieren. Aber für ein gesundes Leben, welches wir ja alle anstreben, gehört Sport und Bewegung einfach dazu. Lasst euch das gesagt sein.



Wer jetzt noch Lust hat, der kann gerne einmal auf meinem YouTube Kanal vorbei schauen oder einfach auf das unten eingeführte Video klicken. Dort erzähle ich euch das Ganze nochmals etwas genauer und ausführlicher.


Ich hoffe, dass euch mein Beitrag mit der Beantwortung der meist gestelltesten Fragen gefallen hat und ihr nun mehr Klarheit habt und euch über die Informationen gefreut habt. Schreibt mir gerne in die Kommentare, wenn ihr noch weitere Fragen habt die ich in diesem Beitrag nicht mit aufgegriffen habe oder vielleicht übersehen habe.


ELLA MARIA
Wie steht ihr zum Thema Abnehmen ?
Seit ihr auch im Team WW ?


TRANSPARENZ (Info):
*bezahlte Werbung enthalten


Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.