Top Social

Selbstgemachte Kartoffelchips mit Meersalz & Paprika (Weight Watchers Edition)

21. Mai 2018

Hey & Hallo!
Ich war noch nie der große Zwischenmahlzeit Esser. Ich esse eigentlich immer schon mehr oder weniger nur zu den Hauptmahlzeiten. Aber hin und wieder bekomme auch ich Lust auf einen kleinen Snack zwischendurch. Gerade am späten Nachmittag wenn es noch zu Früh für Abendessen ist oder Abends vor dem Fernseher ist etwas zu Naschen auch gerne gesehen. Letztens habe ich Besuch zu einem Filmeabend bekommen und habe dafür Kartoffelchips selbst gemacht. Je nachdem welche Menge man zubereiten möchte, geht das Ganze auch super schnell. Der Arbeitsaufwand ist sehr gering - es dauert dann nur im Backofen ein bisschen. Wie ich meine selbstgemachten Kartoffelchips zubereitet habe, möchte ich heute mit euch teilen. Denn die Chips sind Tausendmal leckerer und auch gesünder als die gekauften Päckchen.




Als erstes müsst ihr euch natürlich die Menge an Kartoffeln raussuchen die ihr letztlich verarbeiten möchtet. Am besten die Kartoffeln gleich am Anfang abwiegen bevor ihr loslegt, dann könnt ihr euch die Punkte einfacher zusammen rechnen.

Als nächstes müsst ihr die Kartoffeln entweder schälen oder waschen. Je nachdem wie ihr es lieber mögt. Im Anschluss werden die Kartoffeln in sehr dünne Scheiben gehobelt. Ich empfehle hier tatsächlich einen Hobel zu verwenden, da ihr sie mit dem Messer nie so dünn schneiden könntet, wie man sie braucht. Und vor allem geht es mit einem Hobel in einem Bruchteil der Zeit. Zack, zack, zack und die Kartoffeln sind fertig gehobelt und alle in der gleichen Dicke.

Die Kartoffelscheiben könnt ihr nun alle in eine Schüssel geben und gebt (je nach Menge) ca. 1-3 EL Öl hinzu. Nun könnt ihr auch schon die Gewürze in die Schüssel geben, die ihr gerne für eure Chips verwenden möchtet. Ich habe mich für Meersalz und für Paprikapulver entschieden.

Die Zutaten in der Schüssel werden nun gut vermengt, sodass jede Scheibe Kartoffel etwas Öl und Gewürz abbekommt. Das vermengen kann etwas dauern, geht aber trotzdem noch sehr schnell.

Wenn eure Kartoffelscheiben nun alle gewürzt sind dann könnt ihr sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Hier bitte unbedingt jede Scheibe einzeln auf das Blech legen. Es dürfen sich keine Scheiben überschneiden, damit alle gleich knusprig werden können. Das ist auch das Einzige was etwas Zeit in Anspruch nimmt, denn das Verteilen der einzelnen Scheiben auf dem Blech kann unter umständen schon ein paar Minuten dauern.

Ihr könnt natürlich auch gleichzeitig mehrere Bleche mit den Kartoffelscheiben belegen und diese gleichzeitig in den Ofen schieben. Ihr könnt die Scheiben nun bei 180° Umluft ca. 25 - 30 Minuten backen. Je nach Ofen kann es auch etwas länger oder kürzer Dauern. Beobachtet das Ganze einfach ein bisschen und wartet bis sie goldbraun und knackig geworden sind. Sobald dies der Fall ist könnt ihr die Chips aus dem Ofen nehmen und auch schon servieren. 




WEIGHT WATCHERS MIT ELLA MARIA

Gemeinsam mit mir zum Wunschgewicht


Für alle die jetzt ebenso super motiviert sind und über eine Anmeldung bei Weight Watchers nachgedacht haben, habe ich nun ein richtig tolles Angebot. Denn bei der Anmeldung zum Online Programm könnt ihr ganze 32,00 EUR sparen. Mit diesem Link habt ihr zum einen die einmalige Anmeldegebühr komplett gespart und darüber hinaus auch für das Programm noch ein bisschen was. 

Hier geht's zur Anmeldung!


Melde dich beim neuen Weight Watchers Your Way Programm an und gibt mir sehr gerne bescheid, wenn du in 2018 ebenfalls durchstarten möchtest. Ich freue mich über jeden der gemeinsam den Weg mit mir bestreiten möchte und gegenseitige Unterstützung ist ja nach wie vor das beste Mittel zum Erfolg! 


Heute ist übrigens parallel auch ein neues Video auf meine YouTube Kanal online gegangen. Ich zeige euch einen Weight Watchers Online Shop Haul mit allen Produkten die ich mir kürzlich im Online Shop gekauft und nachgekauft habe. Schaut gerne einmal vorbei, wenn ihr mögt. 





ELLA MARIA
Habt ihr Chips schon einmal selbst gemacht ?
Welche Würzung mögt ihr bei Chips am meisten ?


TRANSPARENZ (Info):
*Werbung / In Zusammenarbeit mit Weight Watchers


Kommentare on "Selbstgemachte Kartoffelchips mit Meersalz & Paprika (Weight Watchers Edition)"
  1. Liebe Ella Maria,

    die Kartoffelchips sehen wirklich sehr lecker aus! *-* Davon hätte ich jetzt auch gern ein paar! :)

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.