Top Social

Hello Body - Coco Gesichtspflege Produkte im Test | Wie sind die gehypten Produkte wirklich ?

18. Mai 2018

Hey & Hallo!
Heute habe ich mal wieder einige Gesichtsprodukte im Test - und zwar die Produkte von Hello Body, die derzeit (und generell schon seit etwas längerer Zeit) sehr gehypt und in aller Munde sind. Gerade die sehr großen YouTuber und Influencer á la BibisBeautyPalace und Dagi Bee sprechen derzeit vermehrt über die Produkte von Hello Body und preisen diese ihrer jungen Community an. Dass die Produkte dabei alles andere als preisgünstig und erschwinglich sind, ist hier wohl eher nebensächlich. Mich selbst macht es immer etwas stutzig, wenn eine Marke plötzlich bei allen großen Influencern gleichzeitig auftaucht und beworben wird. Allerdings habe mich die Produkte von Hello Body schon seit längerem angesprochen und da es immer wieder Rabattaktionen gibt, welche die Produkte bezahlbar machen, habe ich mir nun einmal die Produkte auf meiner Favoritenliste bestellt. Angepriesen werden die Produkte immer sehr positiv und das durchweg - auch das macht mich generell immer super skeptisch, aber natürlich auch neugierig. Ihr wisst ja, wie gern ich neue Produkte ausprobiere. Daher gibt es heute einmal meine Meinung zu den Hello Body Produkten.

Ich stelle euch die Produkte die ich mir von Hello Body bestellt habe einmal einzeln vor und auch in der Reihenfolge in der ich die Produkte verwende. Was man hier grundsätzlich beachten kann ist, dass man die Produkte von Hello Body auch in Sets kaufen kann und der Preis so etwas günstiger ist als wenn man alle Produkte einzeln kauft. Was ich generell bei Hello Body raten kann ist abzuwarten bis die nächste Rabattaktion läuft, denn zum regulären Preis finde ich die Produkte schon leicht überteuert für die Inhaltsstoffe die man letztlich bekommt. Nichts desto trotz, geht es nun einmal mit der genauen Vorstellung der einzelnen Produkte los.


COCO FRESH

Detox Face Cleansing Foam


In meiner aktuellen Gesichtspflege Routine verwende ich nach dem Abschminken als erstes den Reinigungsschaum. Hier verwende ich bloß einen Pumpstoß, da der Schaum sehr ergiebig ist. Trotzdem es ein Schaum ist, habe ich das Gefühl, dass der Schaum sehr reichhaltig und pflegend ist. Der Schaum selbst ist super weich und cremig und lässt sich super leicht im ganzen Gesicht verteilen und einmassieren. Bereits nach dem Abwaschen des Schaums habe ich mich sehr gut gereinigt und sauber im Gesicht gefühlt. Positiv ist mir hierbei aufgefallen, dass meine Haut nach dem abtrocknen (bzw abtupfen des nassen Gesichts) nicht gespannt hat. Oft ist meine Haut so richtig quietschig-sauber wenn ihr wisst was ich meine und dabei dann aber auch recht spannt und sich trocken anfühlt. Das hatte ich bei diesem Schaum nicht. Zwar ein tolles Gefühl der perfekten Reinigung aber gleichzeitig auch gut gepflegt. Der Schaum hat mir auf jeden Fall schon einmal sehr gut gefallen. 



COCO PURE

Detox Coffee Face Scrub

Nachdem ich mein Gesicht mit dem Schaum gereinigt habe, kommt das Kaffee Peeling zum Einsatz. Im Kaffeepeeling sind übrigens Walnussschalen als Peeling Körner enthalten. Der Geruch ist mega lecker nach Kaffee - von mir aus hätte der Geruch auch weitaus stärker sein können. Der Kaffee kommt nämlich (leider) nur sehr leicht durch. Das Peeling hinterlässt eine beige-braune Farbe im Gesicht und lässt sich schön im Gesicht verreiben. Die Peeling Körner sind zum einen zwar gut sichtbar aber zum anderen nicht scharf oder kantig, sondern recht sanft zum Gesicht. 



COCO CLEAR

Mud Detox Mask

Als nächsten Schritt trage ich die Maske auf. Das mache ich nicht jeden Tag aber so ungefähr 1-2x die Woche gebe ich meiner Haut einen kleinen extra Kick Pflege. Die Maske gibt ihrem Namen "Mud" wirklich alle ehre. Denn die Maske ist richtig dunkelbraun und sieht auf dem Gesicht aufgetragen schon etwas sehr merkwürdig aus. Aber die Farbe spielt letztlich ja überhaupt keine Rolle. Der Auftrag war super einfach - ich mache das immer mit einem Maskenpinsel von ebelin, da der Auftrag von Masken so etwas sauberer und präziser funktioniert. Die Maske ist super ergiebig und man braucht nur wenig Produkt um sein gesamtes Gesicht damit bemalen zu können. Die Maske lässt man laut Packungsanweisung ca. 15 Minuten einwirken. Ich selbst lasse meine Gesichtsmasken immer ungefähr eine halbe Stunde auf dem Gesicht, das hat sich mittlerweile schon so eingebürgert. Das Abwaschen hat etwas Mühe gemacht und die dunkelbraune Farbe hat auch etwas Dreck gemacht im Waschbecken. Aber alles halb so schlimm. Die Pflegewirkung hat mir wirklich gut gefallen und meine Haut hat sich super frisch, gepflegt und prall angefühlt nach der Anwendung. 



COCO SOFT

Detox Night Face Lotion

Die Night Lotion ist unter allen Produkten mein Favorit, denke ich. Ich finde alle Produkte toll aber diese Night Lotion ganz besonders. Die Lotion hat eine etwas dickflüssige Konsistenz und ist milchig-weiß. Die lässt sich sehr gut im Gesicht einmassieren und zieht schnell weg. Man hat ein klein bisschen ein klebriges Gefühl nach dem Auftragen, aber das verschwindet recht schnell, sobald die Creme vollständig eingezogen ist. Mit der Creme hat man tatsächlich das Gefühl, dass sie die Haut gut pflegt. Manche Cremes die ich besitze fühlen sich auf der Haut so leicht an, dass ich manchmal bezweifle, dass sie richtig pflegen. Dieses Gefühl hat man bei der Night Face Lotion nicht. Man spürt die Creme dezent auf dem Gesicht und hat das Gefühlt sie tut etwas für die Haut. Am nächsten Morgen sieht die Haut sehr gut gepflegt und irgendwie sogar ausgeruht aus. Und das obwohl ich die letzte Zeit nicht so viel und nicht so gut geschlafen habe. Mir hat die Lotion auf jeden Fall super gut gefallen und werde sie sehr, sehr gerne weiterhin verwenden und kann sie bedenkenlos weiterempfehlen. 



COCO SLIM

Body Oil

Als letztes möchte ich euch noch ein Produkt vorstellen, welches nicht zur Gesichtspflege Reihe gehört. Nämlich das Körperöl von Hello Body. Vorweg, dieses Produkt gefällt mir zwar auch gut, aber hier empfinde ich das Produkt nicht als so toll, dass ich es unbedingt zum Kauf empfehlen würde. Ich würde es - im Gegensatz zu den Gesichtsprodukten - auch nicht unbedingt nachkaufen. Das Öl kommt in einer Metallflasche mit Sprühkopf daher. Es kommt daher relativ wenig Produkt aus der Flasche raus. Öl ist zwar immer sehr ergiebig, aber mit Sprühkopf finde ich es nicht so toll muss ich ehrlich sagen. Es lässt sie wie jedes andere Öl auch, super verteilen und einarbeiten. Ich verwende das Öl sehr gerne auf der noch feuchten Haut nach dem Duschen. Vor allem sehr gerne an den Schienbeinen, Ellbogen und Oberarmen wo meine Haut am trockensten ist. Es pflegt super und riecht wunderbar nach Kokos. Dennoch, im Vergleich zu anderen Körperölen, nicht besser aber auch nicht schlechter. Daher für mich nur bedingt weiterempfehlbar, da auch hier der Preis recht hoch ist für das was man am Schluss bekommt. Aus der Drogerie kommt man hier auf jeden Fall etwas günstiger weg. 



MEINE MEINUNG ZU HELLO BODY PRODUKTEN

Mein ehrliches Fazit

Wie einleitend bereits erwähnt, haben mich die Produkte schon seit langer Zeit sehr angesprochen. Aufgrund der derzeitigen Werbungen durch große Influencer die die Produkte durchweg alle positiv anpreisen, war ich jedoch mega skeptisch. Dennoch wollte ich die Produkte einfach einmal ausprobieren. Hand aufs Herz - ich bin von allen Produkten durchweg wahnsinnig begeistert. Und kann absolut nichts schlechtes darüber sagen. Mein einziger Kritikpunkt wäre ehrlich gesagt der Preis, da ich diesen zu überteuert finde für das was man bekommt. Aber die Produkte selbst, sind wirklich so gut wie sie immer angepriesen werden. Ich bin wirklich begeistert, wie ihr vielleicht schon herauslesen konntet. Positiver Nebeneffekt ist natürlich, dass alle Produkte nach Kokos riechen - was hier die Marke natürlich auch mit sich bringt - und ich liebe Kokos sehr. Die Verpackung, die Produkte selbst, die Inhaltsstoffe, die Wirkung und das Endergebnis sind hier wirklich sehr empfehlenswert. 



ELLA MARIA
Kennt ihr Produkte von Hello Body bereits ?
Welches Produkt spricht euch am meisten an ?



TRANSPARENZ (Info):
*Produkte sind selbstgekauft
Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.