Top Social

ffeel: curious - Cold Brew Coffee mit Superfruits - Kaffeejunkies aufgepasst, jetzt wirds spritzig.

14. Mai 2018

Hey & Hallo!
Dass ich die Mädels von Consider Cologne super inspirierend finde, ist nichts neues. Letztens hatte Lena in ihrer Insta Story die neuen Kaffee Produkte von ffeel vorgestellt und ich war erstmal kurz sprachlos und musste die Story anhalten. Neue Kaffee Produkte ? Kaffee mit Fruchtgeschmack ? Na was ist das denn ? ... Ich musste sofort die Website von ffeel aus checken und habe mir dann instant ein Set der neuen Produkte bestellt (selbst gekauft - keine Werbung). Es gibt insgesamt 3 verschiedene Geschmacksrichtungen und im Set bekommt man je zwei davon, also insgesamt 6 Flaschen. Preislich ganz in Ordnung wie ich finde, daher habe ich gleich zugeschlagen. Ich war super neugierig auf die neuen Kaffee Produkte und habe nahezu an der Haustür kampiert um sie schnellst möglichst von Mario (meinem DHL Boten - ja wir sind mittlerweile per du) anzunehmen.


Als es dann endlich soweit war habe ich die Flaschen sofort abfotografiert um sie schnellst möglichst in den Kühlschrank verfrachten zu können. Ich war so unfassbar neugierig, dass ich einfach keine Zeit verlieren wollte. Klingt jetzt total bescheuert, das ist mir klar - aber ich bin absoluter Kaffee Junkie und wenn es da etwas neues gibt, was ich noch nicht kenne, dann bin ich sofort Feuer & Flamme. Ich habe inzwischen alle 3 Geschmacksrichtungen ausprobiert und möchte euch die Produkte heute gerne mal etwas genauer vorstellen. Bestimmt sind auch die ein oder anderen Kaffee Junkies unter euch dabei, die durchaus ebenso verrückt sind wie ich und gerne mehr über die Produkte erfahren möchten.




ALLGEMEINES ZU DEN PRODUKTEN

Infos zu ffeel Cold Brew Coffee

Bezug: (aktuell) Melitta und ffeel
Sorten: 3 verschiedene
Füllmenge: 0,33ml
Preis: 2,29 EUR

Bei den neuen Melitta ffeel Getränken dreht es sich ganz um das Motto: Kaffee trifft Frucht!
ffeel ist ein natürliches Erfrischungsgetränk, das die belebende Wirkung von Cold Brew Coffee und den frischen Geschmack von Superfruits vereint. Das vitalisierende Lifestyle-Getränk ist in 3 Sorten (Grapefruit Yuzu, Calamansi Tangerine und Coconut Mango) erhältlich und schmeckt am besten kalt direkt aus dem Kühlschrank. Die Produkte sind ohne Zuckerzusatz und zu 100% vegan. Die 3 Sorten sind mit 100% natürlichem Koffein. Die leckeren Superfruits sorgen für ein fruchtiges Aroma und die besonderen Zutaten für einen einzigartigen Geschmack. Übrigens ist der Kaffee mit einem guten Schuss prickelnder Kohlensäure versetzt und das Beste meiner Meinung nach ist, dass kein industrieller Zucker zugesetzt wurde. 



GRAPEFRUIT YUZU

Erster Schritt: Yuzu googeln. Gehört auf jeden Fall zu den Zitrusfrüchten. Nachdem ich mir dann etwas unter dem grundsätzlichen Geschmack vorstellen konnte, habe ich mir einen Strohhalm in die Flasche gesteckt und habe fröhlich drauf los geschlürft. Von allen drei Sorten hat mir diese am besten geschmeckt. Die Grapefruit und generell die fruchtige Note kommt hier sehr stark durch, was mir super gut gefällt. Dieses Getränk erinnert mehr an ein prickelndes Erfrischungsgetränk als an ein Kaffeegetränk, aber es ist dennoch super lecker. Es schmeckt natürlich und überhaupt nicht nach künstlichen Inhaltsstoffen, was ich sehr zu schätzen weiß. Auch hier kommt der herbe Kaffee Geschmack nur im Abgang durch. 



COCONUT MANGO

Gespannt war ich auf alle 3 Sorten, für das erste Probieren habe ich mich dann jedoch für Coconut Mango entschieden. Zum einen weil das die einzige Sorte war bei der ich beide Geschmäcker kenne und verstanden habe und zum anderen weil ich Kokos & Mango grundsätzlich total liebe. Der erste Schluck war offenbar etwas gewöhnungsbedürftig, da allein schon die Kohlensäure in Kaffee für mich absolutes Neuland sind. Hab ich so vorher noch nie getrunken gehabt. Der Kaffeegeschmack kommt im "Abgang" (wie man so schön sagt) durch ist beim ersten Schluck jedoch relativ mild. Die Mischung aus Kokos und Mango schmecke ich hier definitiv raus. Das Getränk selbst erinnert nicht so stark an Kaffee, sondern eher an ein natürliches, sprudelndes Fruchtgetränk mit herber Note im Abgang. Nach den ersten paar Schlücken war ich allerdings dann sofort begeistert. Mir hat Coconut Mango sehr gut geschmeckt. 



CALAMANSI TANGERINE

Auch hier der erste Schritt: Calamansi googeln. Ist eine Art Orange. Und Tangerine heißt übrigens Mandarine, falls es jemand nicht wusste. Auf jeden Fall eine Kombi die sehr, sehr lecker klingt. Auch hier war ich mega gespannt wie das Kaffee Getränkt wohl so schmecken mag. Diese Sorte mag ich zusammen mit Grapefruit Yuzu tatsächlich am liebsten. Super lecker fruchtig, spritzig, orangig mit einer leichten herben Kaffeenote im Abgang. Auch hier hat man eher das Gefühl man trinkt ein Erfrischungsgetränk als irgendein Kaffeegetränk. Ich hätte mir grundsätzlich mehr Kaffeegeschmack vorgestellt und auch eine etwas dickere Konsistenz (so wie Kaffee), aber die Getränke kommen eher so dünnflüssig wie Wasser daher, was allerdings überhaupt nicht störend ist. Ich musste mich tatsächlich nur ein klein wenig daran gewöhnen. Danach war alles super. 




Die Produkte gibt es aktuell nur Online zu kaufen. Aber schon bald wird es die ffeel Produkte auch in Kiosken und bei ausgewählten Händlern geben. Solltet ihr also so mega neugierig sein wie ich, bestellt euch das Set gerne mal online (einzelne Flaschen sind auch auswählbar) oder haltet einfach mal die Augen offen wenn ihr die nächsten Male an einem Kiosk vorbei kommt oder einkaufen geht. Ich kann es euch nur empfehlen, die drei Kaffeesorten einmal auszuprobieren.



ELLA MARIA
Kennt ihr die Produkte von ffeel ?
Würdet ihr sie auch probieren wollen ?

TRANSPARENZ (Info):
*Produkte sind selbstgekauft / Icons von ffeel
Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.