Top Social

Aktuelle High End Gesichtspflege Routine für Morgens und Abends - mit Chanel, Glamglow, Paula's Choice, Estée Lauder & MAC

9. April 2018

Hey & Hallo!
Heute möchte ich euch mal ein Update zu meiner aktuellen Gesichtspflege Routine geben. Da ich letztens ja bereits eine aktuelle MakeUp Routine veröffentlicht habe, dachte ich, eine aktuelle Gesichtspflege Routine wäre auch mal wieder nicht schlecht. Das letzte Mal ist schon wieder eine ganze Weile her und es verändert sich, zumindest bei mir, dann doch so einiges mit der Zeit. Ich habe relativ pflegeleichte Haut und probiere gerne etwas rum. Denn ich bin nach wie vor auf der Suche nach der perfekten Creme. Aber die wird es wahrscheinlich eh nicht geben. Worüber ich jedoch froh bin ist, dass meine Haut recht pflegeleicht ist und nur selten allergisch oder zickig auf einen Inhaltsstoff reagiert. Vor kurzem hatte ich tatsächlich eine neue Creme die eine allergische Reaktion meiner Haut hervorgerufen hat – oh man war das nervig sag ich euch. Aber die habe ich dann gleich mal entsorgt und bleibe meiner aktuellen Pflege treu. Meine aktuelle Gesichtspflege Routine ist relativ Marken lastig aus dem High End Bereich wie ihr gleich sehen werdet. So sieht es allerdings nur aktuell bei mir aus und ist kein Dauerzustand. Ich hatte noch Gutscheine von Geburtstagen & Weihnachten und wollte mir einfach mal was gönnen. Und da es mich immer schon einmal gereizt hat aus zu probieren ob wirkliche High End Kosmetik anders ist als aus der Drogerie oder zB der Apotheke, habe ich meine Gutscheine verwendet um meine Hautpflege einmal auf High End (Chanel, Estée Lauder etc) um zu stellen. Daher nennt sich dieser Blogpost auch dementsprechend High End Gesichtspflege Routine. Normalerweise verwende ich für meine Pflege auch ganz normale Produkte gemischt aus Drogerie und manchmal auch Apotheke. Teurere Schätze gab es bei mir immer nur vereinzelt mal, aber normalerweise komme ich mit Drogerie Produkten sehr gut klar.



ALLGEMEINES ZU MEINER ROUTINE

Meine Routine mag für den ein oder anderen vielleicht sehr umfangreich sein, mit vielen Produkten und vielen einzelnen Schritten. Wobei es da auch noch Leute geben soll, deren Gesichtspflege Routine Abends über eine Stunde dauert… habe da letztens mal etwas auf YouTube gesehen und war erstaunt, wo die Person jeden Tag so viel Zeit für Gesichtspflege hernimmt. Ich habe über die letzten Jahre gemerkt, dass die Schritte die ich persönliche, nach einander, mache auch wirklich wichtig für meine Haut sind und ich nur so ein (mehr oder weniger) ausgeglichenes Hautbild haben kann. Es gab in der Vergangenheit natürlich auch mal Phasen in denen ich keinen Bock auf gar nichts hatte, kennt ihr bestimmt, und habe nicht mal meine Haut richtig gepflegt und die Hälfte meiner regulären Schritte ausgelassen – das hat sich postwendend gerecht und meine Haut ist ausgebrochen wie noch mal etwas. Die Haut dann wieder in den Griff zu bekommen hat einige Monate gedauert. Ich fahre also mit meiner Routine mittlerweile sehr gut – tausche hin und wieder die Produkte aus – aber die Vorgehensweise selbst bleibt so bestehen. Wer also nun Lust hat an meiner super langen Routine für Morgens und Abends teil zu nehmen, der darf jetzt gerne weiter lesen. 


MEINE HAUT

Als Info vorab wäre es vielleicht interessant, für den ein oder anderen, zu wissen welche Haut ich eigentlich habe. Ich habe Mischhaut mit einer T-Zone die schnell ölig wird. Ich habe grundsätzlich keine Pickel (nur vereinzelt hin und wieder mal einen), aber was ich habe sind Unterlagerungen, ein paar Unreinheiten und vor allem rote Stellen/Flecken im Wangenbereich. Obwohl ich eine Mischhaut habe, benötigt meine Haut viel Feuchtigkeit und viel Pflege. Im Augenbereich habe ich jedoch relativ trockene Haut. Ihr seht also, in meinem Gesicht hat man so gut wie alle Problemchen partentiell einmal vorliegen. Losgelöst vom Zustand meiner Haut ist sie relativ pflegeleicht. Ich reagiere nur selten allergisch auf einen Inhaltsstoff, ich vertrage nahezu alle Cremes und Lotions und darüber bin ich auch sehr froh.







 GESICHTSPFLEGE ROUTINE MORGENS

Meine Routine sieht am Morgen anders aus als Abends und beinhaltet weniger Schritte





GESICHTSWASSER – LOTION CONFORT VON CHANEL

Ich habe des Öfteren gelesen und gehört, dass man die natürliche Fettschicht, die die Haut über Nacht bildet Morgens nicht mit einem Waschgel (und sei es noch so mild) abtragen sollte. Morgens ist der erster Schritt, dass ich mein Gesicht mit einem alkoholfreien, milden Gesichtswasser mit einem Wattepad abtupfe. Ich nehme da immer genug Produkt um mein Gesicht gut zu befeuchten. Ich reibe mit dem Wattepad nicht grob über mein Gesicht und rubbel auch nicht hin und her. Ich gehe in sanften und streichenden Bewegungen über mein Gesicht. Das Lotion Confort Gesichtswasser von Chanel klärt die Haut intensiv, entfernt Schmutz und Unreinheiten und bewahrt gleichzeitig ihr Gleichgewicht.



SERUM – CLEAR DAILY SKIN CLEARING TREATMENT VON PAULA’S CHOICE

Im Anschluss, wenn das Gesicht noch feucht von dem Gesichtswasser ist, gebe ich eine kleine Menge des Serums auf die komplette Haut. Die Augenpartie wird jedoch ausgespart. Ich gebe das Serum deshalb auf die noch feuchte Haut, da Seren in Verbindung mit etwas Feuchtigkeit viel besser in die Haut einziehen können. Wenn das Serum aufgetragen ist, klopfe ich dieses noch ganz sanft in meine Haut ein, bis es eingezogen ist und meine Gesichtshaut leicht klebrig ist.





GESICHTSCREME – HYDRA BEAUTY CRÈME VON CHANEL

Im Anschluss kommt dann sofort meine Tagescreme von Chanel auf das Gesicht und wird einmassiert. Bei der Hydra Beauty Créme handelt es sich um eine Creme für Mischhaut mit einem extra Kick Feuchtigkeit. Die Créme hydratisiert die Haut intensiv und bekämpft freie Radikale. Die Textur der Creme mag ich sehr, sie ist super geschmeidig und zart und hat einen wundervollen fruchtig-floralen Duft.



GESICHTSPFLEGE ROUTINE ABENDS

Meine Routine sieht Abends anders aus als Morgens und beinhaltet mehr Schritte



GESICHTSWASSER – LOTION PURETÈ VON CHANEL

Nachdem ich mein Gesicht abgeschminkt habe, reinige ich es mit dem Lotion Pureté Gesichtswasser. Dieses verwende ich ebenfalls in einer etwas größeren Menge um mein Gesicht gut zu befeuchten. Das Gesichtswasser klärt die ölige- bis Mischhaut und bewahrt gleichzeitig ihr Gleichgewicht. Mithilfe des Tulpenbaum-Extrakts werden überschüssiges Sebum, Schmutz und Unreinheiten entfernt ohne das Gleichgewicht der Haut zu beeinträchtigen.



SERUM – RESIST CONCENTRATE SERUM VON PAULA’S CHOICE

Im Anschluss, wenn das Gesicht noch feucht von dem Gesichtswasser ist, gebe ich wie auch Morgens eine kleine Menge des Serums auf die komplette Haut auf. Auch hier wird die Augenpartie wieder ausgespart. Auch hier ist der ausschlaggebende Punkt, weshalb ich das Serum auf die feuchte Haut gebe, dass Seren durch Feuchtigkeit besser einziehen können.





AUGENCREME – ADVANCED NIGHT REPAIR EYE SYNCHRONIZED COMPLEX ll VON ESTÈE LAUDER

Augencreme habe ich durchgängig noch nie wirklich verwendet muss ich ehrlich gestehen. Ich habe in den letzten Monaten bzw 1-2 Jahren jedoch festgestellt, dass mein Haut unter den Augen trockener wird und das begünstigt die Faltenbildung. Ich gehe mittlerweile auch schon strikt auf die 30 zu, daher kann es nicht schaden, diese Partie mit einer extra Augencreme zu pflegen. Man denkt oft, dass man keine extra Augencreme benötigt und man keinen Unterschied feststellen kann – das höre/lese ich immer wieder – aber Vorsicht ist besser als Nachsicht und wenn das Kind erst einmal in den Brunnen gefallen ist, und man durch zB Trockenhaut oder einfach durch das Alter die ersten Fältchen entdeckt, kann man im Nachhinein auch keine Wunder mehr bewirken. Aus diesem Grund habe ich einige Monate nun schon eine Augencreme verwendet und diese geleert und teste nun seit ein paar Wochen diese teurere Alternative von Estée Lauder und bin sowohl in Konsistenz als auch Wirkung begeistert. Nachdem ich das Serum auf meine Haut (Augenpartie ausgespart) aufgetragen habe und einziehen habe lassen, gebe ich die Augencreme auf die Partie unter dem Auge und klopfe diese vorsichtig von innen nach außen hin in die Haut ein.



GESICHTSCREME – NIGHT WEAR PLUS VON ESTÉE LAUDER

Nachdem die Augencreme aufgetragen und eingezogen ist, trage ich meine Nachtcreme auf. Hier verwende ich momentan die Night Wear Plus von Estée Lauder. Diese Creme mag ich wahnsinnig gerne, da sie beruhigend, feuchtigkeitsspenden, regenerierend und schützend ist. Sie ist unter anderem für Mischhaut geeignet, was mir sehr zu Gute kommt. Speziell für die Nacht beinhaltet die Creme den Super-Antioxidantien-Komplex der speziell für die Nacht ist, wenn die Haut einen extra Pflegekick benötigt. Außerdem bekämpft sie sogar noch Unreinheiten und die enthaltene Hyaluronsäure und die speziellen Lipide helfen der Haut dabei die Feuchtigkeit lange zu bewahren. Das Auftragen der Nachtcreme ist dann mein letzter Schritt zur Hautpflege.





EXTRA PFLEGE

1x die Woche bekommt meine Haut eine extra Pflege




PEELING – VOLCANIC ASH EXFOLIATOR VON MAC

Momentan verwende ich das Volcanic Ash Exfoliator Peeling von MAC um mein Gesicht von abgestorbenen Hautschüppchen zu befreien. Das Peeling finde ich wirklich super und kann es bedenkenlos empfehlen. Ich bin nicht allzu empfindlich an der Gesichtshaut, dennoch mag ich es nicht, wenn Peeling Körner zu grob sind. Und wenn Peeling Körner zu fein sind, mag ich es ehrlich gesagt auch nicht richtig. Daher bin ich über das Mittelmaß des MAC Peelings sehr erfreut. Das Peeling spendet Feuchtigkeit und entfernt überschüssiges Öl von der Haut. Die Haut wird durch das Peeling intensiv gereinigt. Das schäumende Mineral-Peeling besteht übrigens aus natürlicher Vulkanasche und feinen Zuckerkristallen. Das Peeling verwende ich auf übliche Art und Weise. Ich feuchte mein Gesicht an, gebe mir das Peeling auf die Handflächen, schäume es kurz auf und verreibe es dann in meinem Gesicht. Abschließend normal abwaschen. Diesen Schritt baue ich dann meistens in meiner Routine Abends nach dem Abschminken und noch vor dem Gesichtswasser ein.



MASKE – THIRSTYMUD VON GLAMGLOW

Am liebsten verwende ich derzeit als Gesichtsmaske meine Glamglow Thirstymud. Wie der Name der Maske schon verrät ist sie ein intensiver Feuchtigkeitsspender. Sie trägt mit einem Komplex aus Hyaluron-, Zitronen und Linolsäure sowie aktiven Inhaltsstoffen aus dem Olivenblatt dazu bei, dass die Feuchtigkeit in der Haut bewahrt wird. Die superfeine Tonerde die ebenso beruhigt und pflegt trägt zu einem frischen Teint bei der von innen heraus strahlt. Die Maske ist sehr teuer und es gibt auch definitiv aus der Drogerie tolle, günstigere Varianten die ich ebenso gerne mag und ständig verwende. Derzeit bin ich aber ganz verliebt in die Thirstymud und würde sie auch nochmals nachkaufen. Die Gesichtsmaske trage ich meistens dann auf, wenn ich auch mein Gesicht gepeelt habe. Und zwar genau im Nachgang – also ebenso wieder ein Schritt der in meiner Abendroutine eingebaut wird und noch vor dem Auftrag von Gesichtswasser gemacht wird.



ELLA MARIA
Wie sieht eure Gesichtspflege aus ?
Welche Produkte könnt ihr empfehlen ?

1 Kommentar on "Aktuelle High End Gesichtspflege Routine für Morgens und Abends - mit Chanel, Glamglow, Paula's Choice, Estée Lauder & MAC"
  1. Ich finde es immer spannend zu sehen, was andere so in ihrer Gesichtspflege verwenden, manchmal entdeckt man ja echte Schätzchen für sich selbst. :-D

    Einen ganz wichtigen Tipp hätte ich für dich: das Serum von Paula, das du morgens verwendest, enthält Salizylsäure, peelt die Haut also chemisch (Stichwort BHA). Ich kann dir daher nur ganz dringend raten, tagsüber eine Creme mit einem ordentlichen Sonnenschutz zu verwenden, sonst schadet es der Haut auf lange Sicht mehr, als es nützt. Zum Glück gibts mittlerweile aber ganz viele tolle Cremes mit hohem Lichtschutzfaktor, die das Gesicht weder speckig glänzen lassen noch weiß machen, wie man es noch von der klassischen Sonnencreme kennt. ;-)

    Und wenn du Seren gerne magst, schau mal bei The Ordinary, die haben ein paar tolle Schätzchen zu wirklich fairen Preisen, da probiere ich mich gerade durchs Sortiment.

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.