Top Social

Zeit zu zweit im ****-Superior GAMS, Genießer- & Kuschelhotel - Ein besonderes Valentinstags Geschenk

26. Februar 2018

Hey & Hallo!
Jedes Jahr aufs Neue - am 14. Februar ist Valentinstag. Ich persönlich war früher ganz heiß auf diesen Tag und habe mir immer gewünscht, dass der Herzensmann mit Blumen und Pralinen vor mir steht und mich zum Essen ausführt. Mittlerweile bin ich aus diesem Alter raus, aber über Blumen freue ich mich selbstverständlich immer! Nur damit hier keine Missverständnisse entstehen. Ich mag den Valentinstag zwar immer noch als "Tag der Liebenden", aber sehe das mittlerweile anders als in ganz jungen Jahren. Dieses Jahr haben der Herzensmann und ich uns entschieden, etwas besonderes zu machen. Da wir beide am Valentinstag arbeiten musste, war ja immerhin ein ganz normaler Mittwoch, sind wir am Wochenende drauf nach Österreich in das wunderschöne Hotel GAMS* gefahren, welches uns freundlicherweise eingeladen hat.

Wir haben den Valentinstag mit einem gebührenden Wellness Wochenende so zu sagen nachgefeiert und ich muss wohl sagen, dass war die beste Idee die wir nur hätten haben können. Wir haben beide Freitag Mittag Feierabend gemacht und sind direkt auf nach Bezau im Bregenzerwald nähe des Bodensees gefahren um im Hotel ein zu checken. Mit dem Herzensmann unterwegs zu sein macht mir immer besonders viel Spaß, denn gemeinsam gönnen wir uns leider viel zu selten mal eine Auszeit vom stressigen Alltag.


Gegen ca. halb 5 sind wir dann im Hotel angekommen und haben eingecheckt. Das Hotel Gams hat die Kuschel Suite für uns bereit gehalten und darüber habe ich mich sehr gefreut. Weiter unten seht ihr dann noch mehr Einblicke in die wunderschöne Suite.


DAS GENIEßER & KUSCHELHOTEL GAMS

Die Liebe hat eine Adresse: Das ****-Superior GAMS Hotel im malerischen Bregenzerwald. Das zauberhafteste Hotel der Alpen hat kulinarisch und architektonisch einen überwältigenden Rahmen für die romantische Auszeit geschaffen. Wer hierher kommt hat Zeit für Sinn und Romantik. Der Blick in die Natur des Bregenzerwaldes könnte romantischer nicht sein. Mit einer außergewöhnlichen Detailverliebtheit ausgestattet, bildet das GAMS, das Hotel für Verliebte in Österreich, die Bühne für ganz persönliche Märchen und Träume.


ADRESSE

Hier findest du das Hotel

GAMS, Genießer- & Kuschelhotel
Platz 44,
6870 Bezau
Österreich

Kontakt: Email | Website


DAS HOTELZIMMER - DIE "KUSCHEL SUITE"

Richtig begeistert waren wir beide auch von unserem Hotelzimmer, das schöner gar nicht hätte sein können. Lasst einfach mal die Fotos die ich gemacht habe auf euch wirken und lasst mir gerne in den Kommentaren da, was ihr zu diesem wundervollen Zimmer sagt. Hier lässt sich die Zeit zu zweit doch wunderbar verbringen, oder nicht ? Wir durften das Wochenende in der Kuschel Suite verbringen, die neben einem Balkon mit eigenem Ethanol Kamin, einem Himmelbett der anderen Art (es konnte komplett mit Vorhängen umschlossen werden) auch noch eine eigene, in den Boden eingelassene, Whirlpool Badewanne hatte.


Mega schön und gemütlich und das komplette Design des Zimmers hat mir wahnsinnig gut gefallen. Vor allem, dass alles so offen war fand ich sehr schön. Besonders angetan hat es mir die Bad Einrichtung mit ihren dunklen Fliesen mit orientalischen Ornamenten. Diese haben sich übrigens durch das ganze Hotel gezogen. Auf Instagram (@justellamaria) ist zum aktuellen Zeitpunkt auch noch eine Insta Story zum Hotel Gams in meinen Highlights. Falls ihr diese noch nicht gesehen habt schaut gerne mal vorbei, dort könnt ihr euch einen noch besseren Eindruck des Zimmers machen.


DAS ESSEN IM RESTAURANT "GOLDSTÜCK"

Bekanntermaßen geht Liebe durch den Magen. Im "Romantikrestaurant", im "Wintergarten" und im "Esszimmer" werden Gaumenfreuden hier über viele Gänge zelebriert. Hier kann man fantasievoll arrangierte Speisen bei romantischem Kerzenschein genießen. Genau das richtige für verliebte Paare. Dass der Herzensmann und ich kleine Foodies sind, ist nichts unbekanntes. Wir haben uns demnach natürlich schon sehr auf das Essen im Hotel gefreut und wir wurden definitiv nicht enttäuscht. Jedes Gericht war wahnsinnig lecker und war absolut nach unserem Geschmack.


Das Abendessen war immer á la Card. Es gab Vorspeise, Suppe, Hauptspeise und Nachspeise und man konnte sich zwischen mehreren Gerichten für seine Lieblingsvariante entscheiden. Der Flair Abends im Restaurant wer sehr gemütlich. Es war zappen düster und der Raum wurde nur von Kerzen auf dem Tisch beleuchtet. Für meinen persönlichen Geschmack leider etwas zu dunkel, denn zum Teil habe ich gar nicht gesehen, was genau ich eigentlich gegessen habe. Einige Paare habe ich dabei gesehen, die mit Handy Licht einmal ihr Essen angeleuchtet haben um es aus zu checken bevor sie es gegessen haben. War schon etwas lustig. Für die Romantik und die Zeit zu zweit ist ein Candle Light Dinner aber natürlich perfekt. Dinner gab es immer zwischen 19 - 20.30 Uhr. Im Februar ist es um 7 Uhr Abends natürlich zappen düster draußen und dadurch, dass im Raum selbst auch nur Kerzenlicht war muss ich leider gestehen, dass ich kein einziges brauchbares Foto vom Abendessen zeigen kann. Sorry dafür, es war einfach zu dunkel - und bei aller liebe mit Blitz wollte ich nicht arbeiten - denn hey, das hätte so ungefähr die romantische Zeit aller anderen Pärchen beeinträchtigt und ich möchte schließlich niemand anderen stören.


Das Frühstück war sehr üppig gestaltet und hat nahezu keine Wünsche offen gelassen. Am ersten Tag, also dem Samstag, haben wir gemütlich im Restaurant Bereich in bequemen Sesseln gefrühstückt und es uns gut gehen lassen. Am Sonntag haben wir uns dann entschieden dass wir gerne in unserer Suite im Bett frühstücken möchten um noch mehr Zeit zu zweit genießen zu können und gemütlich ausschlagen und relaxen zu können. Die Möglichkeit des Roomservice habe ich übrigens bis dato noch nie genutzt und fand allein das schon ein kleines Highlight Erlebnis. Es war mega genial im Zimmer bzw im Bett zu frühstücken und das kann ich jedem nur empfehlen einmal gemacht zu haben! 



WELLNESS IM "DA VINCI SPA"

Gemeinsam eintauchen, gemeinsam Erholung finden. Auf 2000 Quadratmetern des "Da Vinci Spa" voll morgenländischem Charme eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten für heiß kalte Genüsse und Wellnessvergnügen. Das „Da Vinci Spa“ ist eine zauberhafte Auflade Station für Leib und Seele. Wissen, Erfahrung und die kundigen Hände der Therapeuten verwandeln die Wellness- und Beauty- Behandlungen in Zeremonien, die alle Sinne, Körper und Geist ansprechen. Außerdem stehen insgesamt zwölf Behandlungsräume für Massagen und Treatments bereit. Der Snoezelen-Ruhe-Raum ist ein gemütlicher, angenehmer Raum in dem es schnell gelingt sich vom Alltag zu lösen und sich zu entspannen. Genau das richtige, wenn ein junges, gestresstes Pärchen einmal abschalten möchte.


Da Samstag unser einziger vollständiger Tag im Hotel war, haben wir diesen dazu genutzt uns im Spa Bereich zu entspannen. Es gab einen beheizten Außenpool in dem wir einige Bahnen geschwommen sind, sowie einen Whirlpool und zwei separate große Liegebereiche in denen man es sich mit Zeitschriften gemütlich machen konnte. Auch eine separate Tee Station bei der man sich Tee & Wasser zapfen konnte war vorhanden. Und für den kleinen Hunger zwischendurch war man mit Nüssen & Äpfeln versorgt.


Freundlicherweise hat uns das Hotel Gams eine Wellness Anwendung zur Verfügung gestellt. Wir durften die "Schokosahne" Anwendung testen die speziell auf zwei Personen ausgelegt ist. Ich war schon ganz neugierig, was die Behandlung wohl beinhaltet und habe mich vorab schon etwas schlau gemacht und mich dann richtig darauf gefreut. Als erstes musste man sich kurz in ein Dampfbad setzen um die Poren zu öffnen. Im Anschluss haben mein Freund und ich uns gegenseitig mit einem Peeling aus weißer Schokolade eingerieben und haben das Ganze 5 Minuten im Dampfbad einwirken lassen. Das Peeling wurde abgewaschen und der nächste Schritt begann: Und zwar haben wir uns nun zum einen mit Kokosöl, gefolgt von geschmolzener Vollmilchschokolade, eingerieben und das Ganze knapp 20 Minuten im Dampfbad einwirken lassen. Im Anschluss wurde auch diese Packung abgewaschen. Wir wurden zum nachruhen dann in einem separaten Ruheraum empfangen in dem uns beiden noch jeweils eine Tasse heiße Schokolade serviert worden ist. Super lecker! Im Anschluss sind wir dann in unsere Suite gegangen, da bei der Anwendung noch ein Bad im Zimmereigenen Whirlpool vorgesehen war. Als wir in unserem Zimmer angekommen sind, wartete schon eine süß-schokoladige Überraschung auf uns. Es wurden ganz viele kleine Schokotäfelchen, zwei kleine Sacher Torten und ein Bade Zusatz, der ebenfalls nach Schokolade roch und hübsch rosa war, bereits gestellt. Wir haben uns die Wanne dann eingelassen und es uns noch knapp eine Dreiviertel Stunde in der Wanne gutgehen lassen, entspannt und etwas Schokolade genascht.


Ich habe zwar schon öfters mal Wellnessbehandlungen gehabt, eine Paar-Behandlung ist aber noch einmal etwas ganz anderes und definitiv zu empfehlen. So kommt man dem Herzensmann noch ein Stück näher und das Ganze verbindet noch mehr. Und das obwohl wir mittlerweile ja auch schon seit knapp 7 Jahren zusammen sind. Absolut schönes Erlebnis kann ich euch sagen und solltet ihr mal die Chance bekommen eine Behandlung gemeinsam mit eurem Partner erleben zu können, dann nutzt diese Möglichkeit auf jeden Fall


DER BAR BEREICH

Das Hotel hatte übrigens auch einen eigenen Bar Bereich der schöner nicht hätte sein können. Hier haben es sich der Herzensmann und ich jeden Abend gemütlich gemacht und das ein oder andere Egger Spezial getrunken. Der Bar Bereich ist wirklich sehr hübsch und gemütlich gestaltet. Es gibt einen Kamin in dem man das Feuer betrachten kann während man es sich in den gemütlichen Sesseln mit Barock Flair gemütlich machen kann. Auch hier war das Licht wieder sehr gedimmt um das Erlebnis ebenso kuschlig zu gestalten. Der Bar Bereich hat mir ausgesprochen gut gefallen und ich habe kurzzeitig schon überlegt, wie ich wohl einen der hübschen Sessel in meine Wohnung bringen könnte und wo ich für diesen noch einen Platz erübrigen könnte.


Alles in allem hatten wir ein wunderschönes, nachgeholtes Valentinstagswochende und haben die Zeit im GAMS, Genießer- & Kuschelhotel mehr als genossen. Es hat uns sogar so gut gefallen, dass wir gesagt haben, wir kommen definitiv noch einmal wieder. Generell kann ich sowieso nur jedem Paar empfehlen, hin und wieder ein Wochenende weg zu fahren. Ob es nun zum Wellness oder sonst wohin ist. Einfach mal eine kleine Auszeit vom Alltag tut so gut und frischt die Liebe direkt noch einmal auf. Lasst mir jetzt aber gerne einmal in den Kommentaren da, wie ich die Eindrücke zum Hotel so gefallen haben und wo ihr mit eurem Schatz das letzte mal wart oder das nächste Mal hinfahren werdet!



ELLA MARIA
Was habt ihr am oder zum Valentinstag gemacht ?
Wie gefällt euch denn das Kuschelhotel Gams ?

*Werbung - Mehr dazu hier 

Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.