Top Social

Meine Erfahrung mit dem M.Asam Magic Finish Make Up

28. Januar 2018

Hey & Hallo!
Lange habe ich überlegt und gezögert, habe mich letztlich aber doch dazu entschieden mir das Magic Finish Make Up von M.Asam zu kaufen. Und ich kann euch jetzt schon einmal verraten wie froh ich bin, es gemacht zu haben. Das Make Up hat sich mittlerweile in meine Tagesroutine eingeschlichen und ich könnte nicht glücklicher über dieses Produkt sein. Nun möchte ich es auch jedoch mal etwas genauer vorstellen und euch auch erzählen weshalb ich das Produkt so gerne mag.


M.ASAM MAGIC FINISH MAKE UP

Einzelheiten zum Produkt

Preis: 24,75 EUR
Inhalt: 30ml
Konsistenz: Mousse
Bezug: M.Asam


M.ASAM SAGT...

Die Marke M.Asam wirbt damit, dass man mit dem Mousse Make Up in einer Minute perfekt aussieht. Das Produkt passt sich jedem Hauttyp an, kaschiert Rötungen, Pigmentflecken, Unebenheiten und Augenringe. Es ist ein Primer, Make Up, Puder und Concealer in einem und mattiert glänzende Gesichtspartien. Das Mousse hat eine luftig zarte Textur für einen makellosen Teint. 

Das Magic Finish ist ein internationaler Bestseller im Sortiment von M.Asam. Es ist für alle Hauttypen geeignet und passt sich jedem Hautton individuell an. Selbst im Winter sorgt das leichte Make Up Mousse für eine gesunde, frische Hauttönung. Die genial seidig, leichte Make Up Textur verhält sich wie eine zweite makellose Haut.

Unebenheiten, Fältchen und Rötungen werden optisch kaschiert, die Haut sieht seidig weich aus. Puder wird überflüssig, da Magic Finish die Haut den ganzen Tag sanft mattiert. Das kleine Wunder kann über jeder Tagescreme oder Serum aufgetragen werden. Ihr könnt euch das Produkt sowie Vorher-Nacher Bilder von vier verschiedenen Hauttypen und ein Video gerne einmal auf der Original Website von M.Asam ansehen.


Daher stammt der Name....
Der Name des Make Ups kommt daher, dass es auf den ersten Blick extrem Braun, Orange und dunkel aussieht. Das täuscht allerdings. Denn der Name Magic Finish kommt daher, dass sich das Produkt jedem Hauttypen automatisch auf magische Weise anpasst. Und dem kann ich absolut nur zustimmen. Das Produkt wirkt super dunkel aber sobald man es im Gesicht einarbeitet merkt man schon wie perfekt es sich dem eigenen Hauttypen anpasst. Im Endeffekt sieht und fühlt man kein Make Up mehr sondern sieht einfach nur frisch und natürlich aus. 


So verwende ich das Magic Finish Make Up...
Meine Verwendung ist unterschiedlich. Ich trage es sowohl mit den Fingern als auch mit einem Foundation Pinsel auf. Ein besonders schönes Finish bekommt das Make Up natürlich mit einem Pinsel. Bevor ich das Make Up auftrage, benutze ich meine ganz gewöhnliche Gesichtspflege. Das Make Up trage ich übrigens ohne extra Primer auf, da ich das Ergebnis so noch schöner und natürlicher finde. Der Look ist am Ende einfach wundervoll. Ich kann es gar nicht in Worte fassen. Es ist ein dermaßen perfektes No Make Up Make Up. Man ist geschminkt, hat Rötungen und Unebenheiten abgedeckt und sieht super natürlich und frisch aus ohne dabei das Gefühl zu haben, geschminkt zu sein. Ich neige dazu im Laufe des Tages sehr schnell und zum Teil auch sehr stark zu glänzen. Mit diesem Make Up dauert es jedoch um einiges länger bis es los geht. Wer nicht so wie ich, zu sehr stark glänzender Haut neigt, der wird wohl den ganzen Tag über matt bleiben mit dem Produkt. Über die Grundierung gebe ich dann weder Concealer noch Puder noch Bronzer oder Blush. Ich trage lediglich Wimperntusche auf und wenn es mich reizt, dann mache ich noch meine Augenbrauen.

Meine Meinung zum Mousse Make Up...
Ich selbst benutze das Produkt super gerne im Alltag wenn ich keine Lust habe mich zu schminken, aber dennoch nicht mit einem Gesicht voller roter Flecken und Unebenheiten das Haus verlassen möchte. Es gibt aber auch Tage, Veranstaltungen oder einen Arbeitstag an dem ich keine Lust habe mich Morgens zu schminken - ungeschminkt gehe ich jedoch nicht zu irgendwelchen Veranstaltungen oder in die Arbeit. Das kann ich mir bei meiner schlechten Haut nicht leisten, zumal auch ein gewisses Erscheinungsbild bei mir auf beruflicher Seite erwartet wird. D.h. auch wenn ich Morgens mal absolut keine Lust auf Schminke habe, habe ich mich dennoch immer dazu gezwungen. Seit ich dieses Produkt aber habe, ist das alles nicht mehr schlimm. Das Mousse lässt sich mit einem Pinsel in wenigen Sekunden perfekt auftragen und einarbeiten. Dann nur noch schnell etwas Wimperntusche (evtl Augenbrauen) und fertig ist der Look. Wer mag, kann sich natürlich auch noch etwas Blush auf die Wangen geben. Dann wirkt es noch frischer. Ich selbst liebe das Produkt und bin so froh, dass ich es mir zugelegt habe. Knapp 25 Euro für 30ml klingt auf den ersten Moment recht viel, dennoch finde ich das Produkt mega ergiebig und würde es mir immer wieder kaufen!


ELLA MARIA
Habt ihr das Produkt schon einmal ausprobiert ?
Was denkt ihr über dieses Make Up ?

*Unbezahlte Werbung - Mehr dazu hier 
Kommentare on "Meine Erfahrung mit dem M.Asam Magic Finish Make Up"
  1. Das klingt ja toll! Muss ich mal nachgooglen. Danke fürs Vorstellen :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!
    Ich lese überall nur Positives darüber . Ich bin damit allerdings überhaupt nicht klar gekommen . Das Verteilen fand ich schwer und in meine Lachfalten verschwand es auch wunderbar . Keine Ahnung , vielleicht liegt es daran , das ich trockene Haut habe ?
    liebe grüße dajana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mmmh... komisch. Hast du es vielleicht mal mit einem Feuchtigkeitsspendenden Primer drunter versucht ? Vielleicht klappt das bei dir dann besser. Oder du mischt ein klein wenig deiner Tagescreme unter. Ein Versuch wäre es auf jeden Fall wert.

      Löschen
  3. Wow, deine Überzeugung hat mich angesteckt. Das Ergebnis ist echt schön. ♡

    AntwortenLöschen
  4. Hey, klingt super spannend!
    Dacht erst beim Swatch, ooh, zu dunkel, aber verteilt passts!
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.