Top Social

Zimtsternkuchen - Vanille Zimt Cheesecake mit Sugar Frosting

25. Dezember 2017

Hey & Hallo!
Vor kurzem habe ich euch ja bereits meine Rentier Brownies gezeigt, welche ich für meinen Ausstand in der Arbeit gebacken hatte, da ich mich im nächsten Jahr beruflich etwas verändern werde. Eingeladen hatte ich zu einem Brunch und wollte noch ein bisschen was Süßes (natürlich selbstgemacht) anbieten. Zusätzlich zu den in der letzten Woche vorgestellten Rentier Brownies habe ich aber auch noch einen kleinen Kuchen vorbereitet - nämlich einen Zimtsternkuchen mit Baiserhaube. Das Rezept habe ich zufällig online gefunden, als ich ein bisschen nach Zimtsternen und Kuchenrezepte gestöbert habe. Das Rezept und das fertige Ergebnis hat mich sofort angesprochen, daher wollte ich es unbedingt einmal ausprobieren. Und da hat sich mein Ausstand natürlich perfekt angeboten. Der Kuchen eignet sich aber auch besonders gut für die Weihnachtsfeiertage oder alternativ auch sehr gut für Silvester als Nachspeise.



REZEPT: ZIMTSTERNKUCHEN

Zimtsternkuchen getarnt als Cheesecake mit Sugar Frosting





ZIMTSTERNKUCHEN ZUBEREITEN

Und so macht ihr den leckeren Zimt Cheesecake

Ihr wisst mittlerweile bestimmt, dass meine Rezepte immer super einfach und zum Teil relativ schnell gehen. Das bedeutet natürlich, dass sie jeder nachmachen kann ohne wahnsinnige Koch- und Back Skills besitzen müssen.

Für den Teig:
01. Als erstes den Backofen auf 150° Umluft vorheizen
02. Für den Teig die 3 Eiweiß mit dem Puderzucker steif schlagen. Mandelmehl mit den gemahlenen Haselnüssen und dem Zimt vermischen und langsam unter das Eiweiß heben. (Sollte der Teig zu weich erscheinen, dann noch 1-2 EL gesiebten Puderzucker hinzu geben).
03. Eine Springform auf dem Boden mit Backpapier auslegen.
04. Den Teig ca. 1,5cm dick in der Springform auslegen und etwas platt drücken.
05. Den Boden nun bei 150° Umluft ca. 15 Minuten vor backen und dann erst einmal abkühlen lassen.

Nun den Backofen auf 175° Umluft raufdrehen

Für die Füllung & SUGAR FROSTING:
01. Frischkäse, Mascarpone und Zucker verquirlen.
02. Vanilleschote, Puddingpulver und Eier hinzu geben und glattrühren.
03. Die Masse nun auf den abgekühlten vor gebackenen Boden geben und glatt streichen
04. Der Kuchen sollte nun 55 Minuten bei 175° gebacken werden. Nach dem Backvorgang sollte er noch leicht nachgeben, wenn ihr etwas an der Form wackelt.
05. Nachdem der Kuchen fertig gebacken ist, erst einmal vollständig auskühlen lassen.
06. Nun Puderzucker in eine Schüssel sieben und ganz wenig Wasser hinzu geben. Nun noch den Spritzer Zitronensaft + Zimt unterheben und alles zu einer sehr zähflüssigen Masse vermengen.
07. Die zähe Puderzuckermasse nun über den Kuchen laufen lassen, diese verteilt sich automatisch und läuft über den Rand.
08. Auf die noch leicht nasse Zuckerglasur die Zimtsterne auflegen und etwas fest drücken



ELLA MARIA
Mögt ihr Zimtsterne auch so gerne ?
Zu welchem Anlass würdet ihr den Kuchen servieren ?


*Rezept gesehen, jedoch abgewandelt, bei Stephie von Meine Küchenschlacht

Kommentare on "Zimtsternkuchen - Vanille Zimt Cheesecake mit Sugar Frosting"

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.