Top Social

Mexican Bowl - Salat Liebe

26. Februar 2017

Der ein oder andere hat es vielleicht mitbekommen, da ich im Januar einen Blogpost dazu veröffentlicht habe. Aber ich habe angefangen das Weight Watchers Programm aus zu probieren und da habe ich in dem Weight Watchers Streetfood Kochbuch ein tolles Rezept gefunden, welches ich (weil nicht alle Zutaten da waren) etwas abgewandelt habe und ich einfach absolut geliebt habe. Es ist einerseits so unfassbar simpel aber die Kombi so unfassbar lecker, dass ich mir das jetzt ganz oft machen werde. Und weil ich das Rezept so unglaublich mochte möchte ich es heute mit euch teilen!


Eine Anleitung wie das Ganze gemacht wird, denke ich mal, kann sich jeder vorstellen. Man schmeißt einfach alle Zutaten in eine Schüssel und das wars. Das einzige was ein bisschen Bearbeitung nötig hat ist einerseits das Dressing (was nur aus Olivenöl & Balsamico besteht) und natürlich das Rinderfilet. Das sollte man vorher in Streifen schneiden und dann scharf von jeder Seite kurze Zeit angebraten werden. Wer es leicht rosa mag natürlich ein wenig kürzer und wer es durch mag etwas länger. Das wars dann aber auch schon, mehr gibt es hier nicht zu tun. D.h. der wunderbare Salat ist innerhalb von ca. 5 Minuten fertig gemacht und ich kann euch nicht sagen, was daran so der Hammer ist - aber die Kombi ist super lecker und schlägt (für mich) jeden anderen Salat um Längen. Definitiv mein neuer Lieblings Salat - die Mexican Bowl.



Wie findet ihr die Zusammenstellung des Salates ?
Wie sieht euer perfekte Salat aus ?



Weight Watchers

Kommentare on "Mexican Bowl - Salat Liebe"
  1. Mais, Peperoni und Bohnen sind leider gar nicht meins. Aber für Salate bin ich immer zu haben!

    Neri

    AntwortenLöschen
  2. Das Rezept hatte ich noch gar nicht ausprobiert. Es hört sich fantastisch an!

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass Justellamaria.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner Datenschutzerklärung.

Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.