Top Social

Image Slider

Meine aktuelle, neue Frühstücks Routine - Alle Nährstoffe im Pure Plant Protein von Sunrich (meine Erfahrung)

8. März 2021



Hey & Hallo!

Heute möchte ich euch mal ein bisschen was über das neue Pure Plant Proteinpulver von Sunrich erzählen. Denn das trinke ich nun schon einige Tage Morgens zum Frühstück. Ihr wisst ja vielleicht, dass ich nicht der große Frühstücker bin eher erst Mittags anfange zu Essen, vorher bekomme ich einfach selten was runter. Da jedoch gerade das Frühstück als die wichtigste Mahlzeit des Tages gilt und man seinen Körper ja auch zu Beginn des Tages mit wichtigen Nährstoffen versorgen sollte, habe ich mich vor einer Weile dazu entschieden Morgens mir einen Protein-Shake zu machen. Und das noch vor meinem ersten Kaffee. Da ich gemerkt habe, dass mir das Morgens tatsächlich ziemlich gut tut, wenn ich einen Nährstoffreichen Shake zu mir nehme und ich so tatsächlich besser in den Tag starten kann und auch das Gefühl habe, mehr Energie für den Tag zu haben, möchte ich meine neueste Errungenschaft heute mal etwas mit euch teilen und euch mehr davon erzählen.


Ihr wisst ja vielleicht, dass ich vor einer Weile angefangen habe mich gesünder zu ernähren und meinem Körper mehr das zu geben, was er auch wirklich braucht. Durch den Umzug im letzten Jahr und das Zusammenleben mit meinem Freund hat sich an meiner Ernährung so einiges verändert und das fand ich einfach nicht mehr gut und ich habe auch gemerkt, dass sich mein Körper darüber so gar nicht freut. Ich habe also angefangen mir eine gesündere und ausgewogenere Routine zuzulegen. Ich bin noch nicht fertig mit dieser Umstellung, aber habe schon große und auch wichtige Schritte in diese Richtung unternommen.


Die Produkte von Sunrich sind ein veganes Mehrkomponentenprotein aus 100% natürlichen Zutaten in Bio Qualität. Das Produkt ist somit also auf pflanzlicher Basis und besteht aus Erbsen-, Reis- und Hanfproteinen. Es enthält alle 9 essentiellen Aminosäuren welche besonders wichtig für den Aufbau und die Regeneration von körpereigenem Eiweiß sind.  Außerdem sind die Produkte Gluten-, Soja- und Milchfrei und somit hypoallergen und sehr ballaststoffreich. Durch die ballaststoffreichen Inhaltsstoffe ist das Proteinpulver übrigens langsam verdaulich. Warum sollte man sich also mit irgendeinem Proteinpulver zufrieden geben, wenn man auch eines mit Superfoods und allen wichtigen Nährstoffen haben kann ?


© Bild via Sunrich


Sunrich (übrigens auch auf Instagram unter @sunrich.offical zu finden) kommt übrigens mit 3 verschiedenen Produkten daher und alle hören sich richtig gut an. Ich habe alle 3 Sorten auch schon ausprobiert, muss jedoch sagen, dass "Beautiful Berry" mein Favorit ist. Ich möchte euch aber gerne jetzt noch die 3 Pulver im Detail vorstellen, da natürlich jedes davon nicht nur einen anderen Geschmack hat, sondern auch auf die verschiedene Bedürfnisse abgestimmt ist. Wenn ich die Geschmäcker jetzt einmal ganz objektiv betrachten würde, dann würde ich sagen, dass mir die Geschmacksrichtung Clean Cocoa am besten schmeckt. Wenn ich mir die Inhaltsstoffe und deren Wirkung jedoch etwas genauer anschaue, dann würde ich wahrscheinlich aber eher Beautiful Berry zu meinem Favoriten ernennen. Alles in allem schmecken jedoch alle 3 Varianten ziemlich natürlich und erfrischend. Vor allem das Erbsenprotein schmeckt man bei allen Varianten ziemlich durch, was jedoch nichts schlechtes bedeutet. Der große Pluspunkt an den Produkten von Sunrich ist die natürliche Zusammensetzung und die 1a natürlichen Komponenten. Da weiß man einfach was man hat, was man bekommt und was man seinem Körper zuführt. 


RABATTCODE

JUSTELLAMARIA

für 40% auf alles im Eröffnungsmonat, danach wird der Code auf 25% reduziert



BEAUTIFUL BERRY

Beautiful Berry beinhaltet Camu-Camu, das ist eine Vitamin-C Bombe aus Südamerika. Dieser Frucht wird nicht nur eine energetisierende und belebende Wirkung nachgesagt, sondern auch eine antioxidative sowie entzündungshemmende Wirkung. Meiner Meinung nach ist Beautiful Berry bestens für das Frühstück geeignet, denn durch den hohen Vitamin-C Gehaltes und der Camu-Camu verfügt das Proteinpulver über eine belebende Eigenschaft, hilft für die Konzentration und gegen Müdigkeit und regt außerdem noch die Kollagenbildung an. Zusätzlich verfügt es über Vitamin K, B1, B3 und es deckt durch die Kombi aus Vitamin-C und Eisen auch noch direkt 53% des täglichen Eisenbedarfs ab. 


Zutaten: Bio-Erbsenprotein, braunes Bio-Reisprotein, Bio-Hanfprotein, Bio-Kürbiskernprotein (geröstet), Bio-Zwergbananenpulver, Erdbeerpulver, Bio Camu Camu Pulver, Bio-Flohsamenschalenpulver.



CLEAN COCOA

Der Großteil unsers Immunsystems sitzt im Darm und ein gesunder Darm, sowie eine ausreichende Proteinzufuhr helfen einem dabei unerwünschte Keime und Krankheiten entsprechend abzuwehren. Das Bio-Proteinpulver Clean Cocoa weist eine feine Kakaonote auf und ist außerdem noch angereichert mit natürlichen Probiotika und Inulin, um den Körper von innen zu nähren und zu stärken. Jede Portion die man zu sich nimmt liefert 25 Milliarden lebensfähige, natürliche Milchsäurebakterien, die die Darmflora und damit die Verdauungsfunktion unterstützen können.


Zutaten: Bio-Erbsenprotein, braunes Bio-Reisprotein, Bio-Hanfprotein, Bio-Kakaopulver, Bio-Kürbiskernprotein (geröstet), Bio-Zwergbananenpulver, Lactobacillus Acidophilus, Lactobacillus Bulgaricus, Bifidobacterium Bifidium, Bio-Flohsamenschalenpulver, Bio-Inulin aus Agave. 



MIGHTY MACA 

In diesem Bio-Proteinpulver ist Adaptogen Maca enthalten, welches aus der Maca Heilpflanze stammt. Die pflanzlichen Steroide in der Pflanze können den Muskelaufbau auf natürliche Art und Weise fördern, im Gegensatz zu in herkömmlichen Proteinpulvern enthaltene chemische Steroide, die wiederrum ein Gesundheitsrisiko darstellen können. Die Macawurzel unterstützt deinen Organismus bei körperlichen und emotionalen Stesssituationen. Der Wurzel sagt man nämlich eine leistungssteigernde, wachmachende und konzentrationsfördernde Wirkung nach. Außerdem hilft die Macawurzel als Superfood den Cholesterinspiegel zu senken und kann sogar auch noch die Libido anregen. 


Zutaten: Bio-Erbsenprotein, braunes Bio-Reisprotein, Bio-Hanfprotein, Bio-Kürbiskernprotein (geröstet), Bio-Zwergbananenpulver, Bio-Maca-Pulver, Bio-Flohsamenschalenpulver.






Was esst oder trinkt ihr Morgens zum Frühstück ?
Könnt ihr von euch sagen, dass ihr eurem Körper alle Nährstoffe gebt die er braucht ?



TRANSPARENZ (Info):
*Werbung enthalten



Das Selbstexperiment: Wie viel Geld gebe ich in einer gewöhnlichen Woche aus ? Und vor allem wofür ?

4. März 2021


Hey & Hallo!

Ich hab mir da mal wieder was überlegt und zwar ein kleines Selbstexperiment. Ich mache kein Geheimnis draus, dass ich gerne einkaufe und wahrscheinlich auch hin und wieder etwas mehr ausgebe wie andere. Natürlich habe ich auch für mein Gewerbe entsprechende Ausgaben, denn als Blogger braucht man das ein oder andere, was andere natürlich nicht brauchen. Aber ich habe mir überlegt, dass ich das Ganze mal eine komplette Woche tracken werde und zwar jeden einzelnen Cent den ich ausgebe. Auch ich frage mich manchmal am Ende des Monats wo mein ganzes Geld geblieben ist und daher ist dieses Experiment nicht nur für mich selbst sehr interessant, sondern auch für euch. Vielleicht kann ich euch dazu ermutigen dieses Experiment auch selbst einmal für euch schriftlich festzuhalten. Denn selbst wenn man nicht über seine Verhältnisse lebt und zwingend eine solche Aufstellung mal machen sollte, ist es doch interessant zu sehen wofür andere ihr Geld ausgeben und wieso überhaupt. Denn was ich so pro Tag insgesamt ausgebe, kann ich aus dem Gedächtnis ehrlicherweise nicht einmal beantworten.


Ich muss auch dazu sagen, dass ich in der glücklichen Position bin mir Wünsche erfüllen zu können. Vielleicht sogar auch etwas leichter als manch anderer, das weiß ich. Aber auch ich muss auf gewisse Dinge sparen und kann mir nicht mal einfach so eine Designer Handtasche kaufen. Schön wärs, aber nein. Es gibt den Spruch: "Wenn ich es mir nicht 3x leisten kann, kann ich es mir gar nicht leisten". Und nachdem versuche ich immer zu leben. Noch nicht all zu lange, ich gebe es zu, aber ich versuche mich stets danach zu richten. Ich arbeite sehr hart und ich arbeite sehr viel. Genau genommen habe ich zwei  Vollzeitjobs - heißt: ich habe pro Monat auch pi mal Daumen eine gewisse finanzielle Freiheit, aber stellt euch diese bitte nicht all zu hoch vor. Da ist noch viel Luft nach oben. Nichtsdestotrotz würde ich sagen, wir starten jetzt einfach mal mit dem Selbstexperiment. Letzte Woche habe ich jede einzelne Ausgabe notiert. Und wenn ich jede einzelne sage, meine ich auch jede einzelne. Von Essen über shoppen bis hin zu sonst was. Und here we go. 



MONTAG, 22.02.2021

Tag 1 der Selbstexperiment-Woche


01. Kapten & Son - Sonnenbrille - 89,91€

Habe ich eine neue Sonnenbrille gebraucht ? Nein! Aber ich wollte sie. Der Frühling ist da, die Sonne scheint und ich hatte Lust auf eine neue Sonnenbrille. Ich habe mich für das Modell "Maui Sand Tortoise Black" entschieden und hoffe sie sitzt gut und sieht toll aus. Bisherige Erfahrungen mit Kapten & Son Sonnenbrillen waren immer sehr gut, daher bin ich guter Dinge. Habe außerdem einen 10% Gutschein gefunden und somit auch noch gespart. 


02. Westwing - Bestellung - 31,98€

Vor einer Weile hatte ich bereits ein 2er Set Platzsets bestellt und habe noch mal das gleiche 2er Set nachbestellt, da ich sehr begeistert war. Ich war auf der Suche nach neuen Sets, da unsere alten einfach der Horror waren und sich (trotz Lederimitat nicht haben reinigen lassen). Und da die von Westwing echt super waren, habe ich sie nachgeordert. Außerdem habe ich noch eine Deko Hand aus Holz bestellt, so eine wollte ich immer schon einmal haben und bin dort recht günstig fündig geworden. 


Ausgaben Montag insgesamt: 121,89€



DIENSTAG, 23.02.2021

Tag 2 der Selbstexperiment-Woche


01. Nu-In - Knitted Top - 29,99€

Ich hatte vor einer Weile tatsächlich das gleiche Top schon einmal in weiß bestellt und war so verliebt, dass ich es mir nun doch auch noch in beige holen musste. Kennt das jemand von euch auch, dass wenn man ein Kleidungsstück ganz besonders toll findet, man es noch in weiteren Farben kaufen muss ? Also bei mir ist das zwar nicht immer so, aber bei diesem Teil auf jeden Fall. Finde es einfach zu schön. Und sieht auch ganz toll als Layering Top über Blusen aus. Aber natürlich auch so getragen im Sommer oder unter einem Cardigan. 


02. Rewe - Feta & Butter - 3,53€

Heute bin ich kurz zu Rewe gehüpft, da ich einen Feta gebraucht habe. Denn ich wollte heute unbedingt die TikTok Pasta ausprobieren mit dem Feta und den Cherry Tomaten aus dem Backofen. Kennt ihr sicherlich bereits. Da wir keinen Feta mehr Zuhause hatten, habe ich schnell noch einen besorgt. Und wenn ich schon mal da war, habe ich auch noch ein Päckchen Butter mitgenommen. Die habe ich zum Backen immer Zuhause und die letzte hatte ich vorherigen Sonntag aufgebraucht. Kleiner aber feiner Einkauf. Dazu muss ich sagen, dass wir die Woche vorher am Samstag auch Großeinkauf gemacht haben und daher diese Woche wahrscheinlich sonst kein Essen mehr einkaufen müssen. 


Ausgaben Dienstag insgesamt: 33,52€



MITTWOCH, 24.02.2021

Tag 3 der Selbstexperiment-Woche


Keine Ausgaben am Mittwoch


Ausgaben Mittwoch insgesamt: 0,00€



DONNERSTAG, 25.02.2021

Tag 4 der Selbstexperiment-Woche


01. Bäcker, belegte Semmel - 3,70€ 

Am Donnerstag hatten mein Freund und ich Vormittags einen Termin bei unserem Bankberater. Wir sind etwas früher los und haben uns beim Bäcker ums Eck noch einen Frühstücks/Brunch Snack geholt und diesen gemütlich in der Sonne bei tollem Wetter genoßen, bevor es in die Bankfiliale ging. 


02. Hello Body - Gesichtspflege - 52,99€

Ich hatte an diesem Donnerstag einen Rabattcode mit 40% auf alles ohne Mindestbestellwert für euch auf Instagram. Da ich so zufrieden mit den Produkten war, die ich derzeit in meine Routine integriert und ergänzt habe, wollte ich diese längerfristig nutzen und habe mir einen Naschschub der Cara Care Tagespflege geholt, sowie die Coco Clear Detox Maske und den Cara Relieve Toner. Manchmal kommt es tatsächlich vor, dass ich auch meine eigenen Rabattcodes nutze. Und zwar immer dann, wenn ich von Produkten wirklich begeistert bin und Nachschub haben möchte. Selbst wenn ich mit einer Firma eine Kooperation habe, kaufe ich mir Produkte die ich sehr mag auch selbst von meinem eigenen Geld nach, denn dann sind sie es auch wirklich wert.


03. Etuui - Handyhülle - 31,92€

I did it again! Wer mich kennt der weiß, dass ich eine absolute Schwäche für Handyhüllen hab. Ich habe so viele Handyhüllen zu Hause, dass es schon nicht mehr feierlich ist. Aber ich Wechsel auch wirklich regelmäßig durch und alle sind in Benutzung. Lange Rede kurzer Sinn: Ich habe mir eine neue Hülle inklusive einer Handykette gekauft. Immerhin hatte ich einen 20% Rabattcode für die Website gefunden und konnte etwas sparen. Die Hüllen von Etuui waren tatsächlich schon etwas länger auf meiner Wishlist. Mir wird auch permanent auf Instagram Werbung dafür angezeigt und jetzt hatte sie anscheinend tatsächlich auch mal gefruchtet. 


Ausgaben Donnerstag insgesamt: 88,61€



FREITAG, 26.02.2021

Tag 5 der Selbstexperiment-Woche


01. Griechisches Restaurant - Essen - 35€

Freitags holen mein Freund und ich uns gerne Essen in unseren Lieblings Restaurants oder bestellen etwas. Was früher eben das Essen gehen war, ist jetzt das abholen. Diese Woche haben wir unseren liebsten Griechen unterstützt und uns etwas leckeres geholt. Bei mir läuft es immer wieder auf Mousakka raus - das liebe ich einfach. Dazu ein Pita mit ordentlich Knoblauch und extra Tzaziki. Love it! Mein Freund hatte irgendeinen Delphi Teller oder so ähnlich, kein Plan. Man stinkt am nächsten Tag zwar ordentlich, aber da wir eh keine Leute treffen können ist das ja egal. Ich habe meinen Freund dieses Mal eingeladen und der Preis hat irgendwas mit 31€ ausgemacht. Da ich aber immer Trinkgeld gebe und auf 35€ aufgerundet habe, eben dieser Preis. 


Ausgaben Freitag insgesamt: 35,00€




SAMSTAG, 27.02.2021

Tag 6 der Selbstexperiment-Woche


01. Bäcker - Brötchen - 4,00€

Samstags hole ich uns immer beim Bäcker Frühstück. 2 Pfeffer-Brezen und 2 Semmeln. Unser Standard, das hole ich uns immer. Macht glatt auch immer genau 4,00€ aus. Das ist einfach unsere Foodie Gönnung am Wochenende, dass wir uns Semmeln und Brezen gönnen. Ab und zu lassen wir das auch mal aus, aber eigentlich machen wir das schon regelmäßig 1x die Woche am Samstag. Und ich mags auch sehr gerne muss ich sagen. Der Weg zum Bäcker am Samstag Morgen hat irgendwie schon Tradition für mich. Gefrühstückt wird allerdings erst Mittags, da mein Freund absoluter Langschläfer ist. Aber was solls, hab mich schon daran gewöhnt. 


02. Amazon - Kerzengießen Bestellung - 121,72€

Wer mir auf Instagram folgt, der weiß sicherlich, dass ich mir immer wieder mal neue Lockdown Projekte anschaffe um mir die Wochenenden zu Hause etwas zu verschönern. Ich stelle tatsächlich sehr gerne Dinge her, das macht mir großen Spaß. Zu Letzt hatte ich ja das Projekt bei dem ich meine alte Deko mit Kreidefarbe aufgehübscht habe oder aber auch das Epoxidharz Projekt. Ich hatte Lust auf etwas weiteres, etwas neues und da Kerzengießen schon lange auf meiner Wunschliste stand, habe ich mir wirklich einige Dinge über Amazon bestellt. Von Kerzenformen über Wachs bis hin zu Dochten und Farbpigmenten ist in dieser Bestellung alles dabei. Für den Preis könnte man viele fertige Kerzen kaufen, aber es geht ja um den Spaß am selber machen. Ich freu mich schon sehr darauf, wenn dieses Projekt starten kann. 


Ausgaben Samstag insgesamt: 125,72€



SONNTAG, 28.02.2021

Tag 7 der Selbstexperiment-Woche


01. Tanrevel - Selbstbräunungs Kit - 63,99€

Nun ja, ob das ein Fehlkauf war sehen wir wenn das Zeug angekommen ist. Vielleicht haben es die ein oder anderen unter euch am Sonntag auch in der Story von Dagi gesehen. Ich habe schon länger ein bisschen nach Selbstbräunern Ausschau gehalten und habe jedoch wirklich öfters nur schlechte Erfahrungen gesehen, deshalb habe ich seit langem kein Produkt gefunden was mir zusagt. Und dann kam Dagi um die Ecke mit einem Produkt, dass Sprühnebel verteilt und das sah schon echt gut aus. Hatte mich ehrlich gesagt fast instant überzeugt gehabt und da ich sowieso länger auf der Suche war und sonst nichts gefunden hatte, dachte ich mir, das probiere ich jetzt einfach mal aus. Mal schauen wann das Teil bei mir ankommt und wie ich es dann auch tatsächlich finden werde. Immerhin gab es über Dagi einen 20% Gutschein, denn das Zeug ist schon echt teuer. Mal sehen ob es das auch wert ist.


02. Zara - Sweatshirt & Top - 45,90€

Ich laufe seit ungefähr 2 Wochen einem bestimmten Sweatshirt hinterher und schaue fast täglich bei Zara in den Shop ob es in meiner Größe wieder verfügbar ist. Und siehe da, am Sonntag war es endlich so weit.  Demnach war klar, dass ich dann sofort bestellen musste bevor es wieder weg ist. Ich habe dann noch ein weiteres Top mit in den Warenkorb gepackt, da mir das ebenso gut gefallen hat. Das hätte ich ehrlich gesagt jetzt nicht zwingend haben müssen (so wie das Sweatshirt), aber es hat mir gut gefallen, daher durfte es dann doch auch noch mit. Jedenfalls sind das die Käufe die mich wirklich happy machen. Wenn man eine Sache schon länger haben will und dann doch noch bekommt, finde ich sehr sehr cool. 


Ausgaben Sonntag insgesamt: 109,89€



FAZIT

so viel Geld gebe ich in einer gewöhnlichen Woche aus


Ausgaben gesamt: 514,63€


Wow, nicht schlecht Herr Specht. Diese Zahl mal so richtig schwarz auf weiß zu sehen ist schon etwas heavy. Also irgendwie bin ich darauf jetzt mal so gar nicht stolz, wenn ich ehrlich bin. Klar,  das ist natürlich nicht die Summe die ich jede Woche pro Monat ausgebe. Es gibt auch Wochen da gebe ich keine 10€ aus. Tutti kompletti das Gesamte macht es einfach aus und eine einzelne Woche im Monat spiegelt jetzt nicht mein gesamtes Kaufverhalten wider, dennoch muss sich sagen, dass ich das irgendwie dann doch ganz schön viel finde. Vor allem wenn man bedenkt, dass bis auf die Essens Posten, eigentlich kein Posten wirklich zwingend notwendig war. Sondern eigentlich eher in die Richtung Shopping einzuordnen sind. 


Was ich auch dazu sagen muss ist, dass diese Woche kein Essens-Wocheneinkauf auf dem Plan stand. Wir waren die Woche vorher Einkaufen (ich hatte 81€ bezahlt). Meistens gehen wir nur alle 2 Wochen einkaufen, ab und zu auch alle 3 - je nachdem wie gut wir mit den Lebensmitteln hinkommen. Ich bezahle für einen Essenseinkauf für ca. 2 Wochen meistens um die 80€. Das ist der Preis pro Kopf - mein Freund zahlt in etwa das gleiche (aber seine Ausgaben sind hier ja nicht mit inbegriffen). 


Ich fand es sehr spannend meine Ausgaben in einer Woche einfach mal konkret zu tracken. Normalerweise mache ich das so nämlich nicht. Ich habe zwar immer meinen Kontostand auf dem Schirm und im Blick, dennoch tracke ich meine Einkäufe in dieser Form mit Einzelposten nicht. Aber vielleicht sollte ich das mal eine Weile lang so weiterführen um mir selbst vor Augen zu halten wie viel Geld eigentlich für Dinge drauf geht, die man ggf nicht unbedingt zwingend benötigt, sondern nur gerne haben wollen würde man aber eigentlich nicht braucht.  Dieses Selbstexperiment war für mich persönlich jetzt wirklich spannend, interessant und auch schockierend zu gleich. Vielleicht mache ich so etwas in Zukunft auch nochmal. 



Wie sieht bei euch eine Woche aus ?

Wisst ihr, wie viel ihr in einer Woche so ausgebt ?



Februar Monatsfavoriten - Beauty, Fashion, Food & Lifestyle - meine absoluten Highlights aus dem vergangenen Monat

1. März 2021


Hey & Hallo!

Es ist mal wieder Zeit für meine liebsten Beiträge auf dem Blog. Meine Monatsfavoriten aus dem vergangenen Monat! Ich mag es einfach unfassbar gerne mit euch meine Favoriten zu teilen. Denn man spricht immerhin sehr gerne über tolle Erlebnisse, super Produkte und was einem sonst noch so im vergangenen Monat wichtig erschien und was tolles passiert ist. Auf Instagram (@Justellamaria) bekommt ihr ganz oft meine Favoriten schon früher zu Gesicht und auch noch weitere tolle Sachen, die es letztlich dann nicht ganz auf den Blog geschafft haben. Aber auch auf anderen Blogs mag ich diese Favoriten Beiträge immer wahnsinnig gerne, da sie für mich einfach super inspirierend sind und ich gerne über Favoriten von andern Personen lesen. Selbstverständlich habe ich auch für den vergangenen Monat wieder so einige Favoriten zusammen gesammelt, die ich besonders gerne verwendet, getragen oder erlebt habe. Ihr wisst ja sicherlich, dass ich nicht nur gerne ständig neue Kosmetikprodukte ausprobiere sondern mir auch öfters Mal das ein oder andere neue Accessoire gönne. Ich versuche meine Favoriten immer ziemlich abwechslungsreich zu gestalten und aus vielen verschiedenen Bereichen meine Lieblinge vorzustellen. Und was ich im vergangenen Monat ganz besonders geliebt habe, das zeige ich euch jetzt. 



DEKO MIT KREIDEFARBE ANMALEN

Der Lockdown hat Anfang November gestartet und hat sich immer länger gezogen. Ich habe mir daher ein paar verschiedene Lockdown Projekte gesucht, damit mir am Wochenende nicht all zu langweilig wird. Eins meiner Highlights ist daher das Projekt bei dem ich alte Deko angemalt habe. Ich hatte so einige Deko Sachen zu Hause die ich zwar sehr schön finde, aber teilweise von der Farbe her einfach nicht mehr sehen konnte. Gerade die beiden großen Kerzenständer mit ihrem Vintage Silber Look habe ich schon seit Jahren nicht mehr sehen können. Und eigentlich liebe ich sie total, denn sie stehen am Boden mit Stumpenkerzen drauf und sehen toll aus. Daher habe ich es mir zum Projekt gemacht und all die unliebsame Deko mit Kreidefarbe angemalt. Und ich liebe das Ergebnis. Sieht meiner Meinung nach mega toll aus und ist ein tolles Upcycling Projekt. Es muss ja nicht immer gleich etwas neues gekauft werden, wenn man auch das alte wieder aufhübschen kann. Ganz bald werde ich dazu auch noch einen separaten Blogpost veröffentlichen und euch eine Step by Step Anleitung an die Hand geben. 



FERTIGE KÜCHE

Ich kann es immer noch nicht ganz fassen, aber unsere Küche ist endlich komplett fertig. Es hat ein 3/4 Jahr gedauert, aber nun wurde endlich der letzte Step vorgenommen und sie ist fertig. Vor lauter Freude, habe ich auf Instagram (@Justellamaria) auch direkt ein Vorher/Nacher Reel hochgeladen. Schaut gern mal vorbei. Es war ein echt großes und insgesamt auch sehr kostenspieliges Projekt. Aber es hat sich gelohnt. Und all das warten hat sich ebenso gelohnt. Denn für meinen Freund und mich ist die Küche jetzt einfach perfekt. So sieht unsere Traumküche aus und wir haben uns dieses Projekt verwirklicht. Jetzt wo alles fertig ist und wir nicht mehr 1000x mit dem Kundenservice telefonieren müssen, uns beschweren müssen etc weiß ich gleich gar nicht, was ich mit all der Freizeit anfangen soll, haha. Es war kein Leichtes während der Pandemie eine neue Küche zu kaufen. Wir mussten teilweise ewig darauf warten, dass Geräte geliefert werden. Es gab Corona bedingt zeitweise Lieferstopps, Werke wurden geschlossen und und und. Wir haben insgesamt echt sehr lange auf alles warten müssen, aber jetzt wo alles fertig ist muss ich sagen, es hat sich gelohnt. Wenn man mit so einer hübschen Küche belohnt wird, ist es das alles wert. 



LINI'S BITES

Auf Instagram habe ich bereits erzählt, dass ich mich von meinen ganzen zuckerhaltigen Süßigkeiten, die ich zu Letzt wirklich täglich gegessen habe, wieder etwas distanzieren möchte. Ich habe es irgendwann selbst eingesehen, dass das einfach zu ungesund ist, was ich da täglich in mich reingestopft habe. Um die Kalorien ging es mir letztlich gar nicht, sondern tatsächlich nur um das ungesunde Zuckerzeugs. Daher habe ich einen Cut gemacht, meine Süßigkeiten in die oberste Schublade gepackt die ich nur mit einem Stuhl erreichen kann und habe mir gesunde Snacks zugelegt. Zum einen zB die Lini's Bites, die ich sehr liebe. Die hatte ich in der Vergangenheit schon ein paar Mal und habe mir direkt eine komplette Box mit gemischten Riegeln gekauft. Nomsi! Die sind echt unfassbar lecker und ich liebe sie total. 



BLUSE & BRALETTE

Was ich im Februar auch neu für mich entdeckt habe war es ein Bralette oder eben ein kurzes Top über einer Bluse zu tragen. Das hat mir unfassbar gut gefallen und werde ich definitiv so als Outfit für öfters übernehmen. Die Bluse ist von Massimo Dutti via Zalando ist im Stoff wirklich wunderbar weich und angenehm. Sie sitzt wirklich toll und hat auch noch etwas ausgestellt Ärmel. Das Bralette von Nu-In passt auch wirklich super dazu. Ich habe auch noch ein anderes von Nu-In was vielleicht sogar noch etwas besser dazu passt, aber gerade diesen Look habe ich irgendwie in mein Herz geschlossen. Gefällt mir wirklich gut und ist für mich auch mal etwas neues. Ich trage zwar gerne Blusen aber mit einem Bralette drüber ist auch für mich etwas ganz anderes. Macht den Look aber irgendwie direkt komplett und sieht fancy aus. Man kann jetzt davon halten was man möchte, aber ich liebs.



MOGLI RIEGEL

Diesen Mogli Apfel Riegel habe ich tatsächlich nur zufällig entdeckt und habe mich sofort verliebt. Ich war irgendwann einmal bei DM, ist jetzt schon etwas her und habe ein paar Kleinigkeiten besorgt. Dann ist mir eingefallen, dass ich mal wieder Lust auf diese Fruchtriegel habe und habe mir dann einfach mal diesen Apfel Riegel mitgenommen. Tja und was soll ich sagen, er war so unfassbar lecker, dass ich ihn gleich mal bei Amazon gesucht habe und kurz davor war mir eine ganze Box mit 20 Riegeln zu bestellen. Und wisst ihr was, das werde ich auch definitiv noch tun. Aber ich muss erst mal meinen kleinen Vorrat an Riegeln hier aufessen, bevor ich mir neue hole. Aber diese hier kann ich euch auf jeden Fall sehr empfehlen. 



PULLOVER VON RESERVED

Auf der Suche nach einem bestimmten Mantel bin ich zufällig auf den Online Shop von Reserved gestoßen. Ich kenne die Marke zwar, aber hatte die so direkt nie auf dem Schirm. Den gewünschten Mantel hatte ich dort nicht gefunden aber ich war total begeistert von diesem Pullover der zu der Zeit dort im Winter Sale war für 8€. Er war sehr stark runtergesetzt, sah aber im Shop so super aus, dass ich ihn mir bestellen musste. Und ab dem Zeitpunkt an dem er bei mir ankam, habe ich mich schockverliebt. Ich liebe die Art von Strick, ich liebe den Schnitt, ich liebe alles an diesem Pullover. Ich hatte ihn im Februar so oft an - und im Januar eigentlich auch bereits - dass ich es schon gar nicht mehr an zwei Händen abzählen kann. Leider finde ich ihn aktuell nicht mehr im Online Shop, daher kann ich ihn leider mittlerweile nicht mehr verlinken, aber ich bin begeistert von der generellen Auswahl im Shop und auch von den Preisen. Ich kann zwar nur von diesem Pullover sprechen aber die Qualität ist wirklich mehr als top und für den Preis (auch der Original Preis ohne Sale) ist einfach unschlagbar. Ich werde künftig, wenn ich ein bestimmtes Teil benötige, auf jeden Fall Reserved im Hinterkopf behalten. 



KORO DROGERIE

Ich hatte es ja bereits erwähnt, dass ich mir vorgenommen habe auf meine ganzen Zuckerhaltigen Süßigkeiten á la Schokolade & Co mehr und mehr zu verzichten. Hat auch echt super geklappt, bis jetzt sogar noch. Wahrscheinlich auch nur deshalb, da ich mich darum gekümmert habe mir gesunde Snacks zuzulegen. Ich habe nämlich eine Großbestellung bei Koro Drogerie aufgegeben. Ich hatte das nämlich noch im Hinterkopf, dass es dort gesunde Produkte in größeren Mengen gibt und habe dann direkt, nachdem ich meinen Süßkram weggepackt habe, dort bestellt. Auf dem Bild nur ein Bruchteil an den Dingen die ich mir zugelegt habe. Mein Plan war es einfach mehr auf Nüsse und getrocknetes Obst zurück zu greifen anstatt auf Chips & Schokolade. Deshalb habe ich mir unter anderem zB Mandeln, Pistazien, getrocknete Mango, getrocknete Apfelringe, Bananenchips und einige andere Dinge dort bestellt. Alles unfassbar lecker und zum echt guten Preis. Da kann man wirklich nichts sagen. Ich habe zwar ziemlich lange auf meine Bestellung warten müssen, keine Ahnung ob das dort normal ist, aber als ich die Sachen dann endlich zu Hause hatte, war ich wirklich mehr als happy. Und bin es auch jetzt noch. Daher definitiv eine Produkt und und auch Shop Empfehlung meinerseits. 



TULPEN LIEBE

Ich habe es glaube ich, gerade auf Instagram, sehr oft erwähnt. Ich hasse zwar die Kälte, aber ich liebe den Schnee. Ich habe mich so über verschneite Landschaften und Winter Spaziergänge gefreut. Doch nun bin ich ready für den Frühling. Und was schreit mehr nach Frühling als Tulpen ? Für mich nichts. Ich kann euch nicht sagen, was das genau ist mit mir und den Tulpen. Aber dieser Strauß Tulpen, der normalerweise auf meinem Couchtisch steht, macht mich jeden Tag so unglaublich glücklich. Tulpen sind nicht mal unbedingt meine Lieblingsblumen (das wären Lilien), aber sie bereiten mir jeden Tag so gut Laune und ich bin einfach mega happy, wenn ich sie da in ihrer Vase (die übrigens zum Upcycling Projekt gehörte) herumstehen. Gehts euch auch so ? Machen euch frische Blumen im Haus auch immer instant glücklich ? Ich werde mir für dieses Jahr auf jeden Fall vornehmen, dass ich mir wieder öfters frische Blumen kaufen werde. Und ja, die kaufe ich mir selbst. Wenn ich drauf warten würde, dass sie mir jemand schenkt, dann könnte ich sehr lange warten. 



SNACKS

Eine ungesunde Snack Sache muss ich trotzdem in meine Februar Favoriten mit aufnehmen. Einfach weil ich sie gegessen und so geliebt habe. Und zwar Riffel Chips mit Oregano Gewürz. Okay, bevor ihr jetzt die Nase rümpft - das war wirklich mega lecker. Ich muss ja sagen, dass ich nicht der all zu große Oregano Fan bin. Auf einer Pizza oder in Pizza Sauce als Gewürz in Ordnung. Aber ich würde selbst jetzt sonst nichts mit Oregano würzen. Daher war ich auch sehr skeptisch als ich diese Chips das erste Mal probiert habe. Der erste schmeckt noch gewöhnungsbedürftig und ab dem 3. war ich total verliebt. Ich kann es nicht beschreiben, aber es hat einfach mega gut gepasst und war super lecker. Würde ich definitiv so noch mal essen. Nomsi! Und was außerdem noch richtig nomsi war, war das 3Bears Taschen Porridge. Die Marke 3Bears hatte vor einer ganzen Weile ja mal einen richtigen Hype durch seine Porridges. Ich glaube, falls ich mich nicht recht irre, dass die mal bei die Höhle der Löwen waren und deshalb so viel Aufmerksamkeit bekommen habe. Das Porridge habe ich ehrlich gesagt nie probiert, ich bleib da bei meinem geliebten von Shapeworld. Schmeckt mir einfach super gut, geht einfach und ist auch noch kalorienreduziert. Never change a running system, wie man so schön sagt. Aber dieses Taschen Porridge von 3Bears aka Haferriegel, hatte ich letztens beim Einkaufen entdeckt. Gekostet hatte der Spaß knapp 1,80€ was schon ganz schön heavy ist, für so einen Riegel. Geschmeckt hatte er jedoch wirklich sehr gut und hat auch super lange satt gemacht. Aber ich denke es wird hier wohl eher bei einem Einmalkauf bleiben. Vielleicht irgendwann noch einmal, aber kein direktes Nachkaufprodukt.




GOOD FOOD

Gerade im Februar haben es sich mein Freund und ich wirklich gut gehen lassen was Essen betrifft. Wir haben tolle Rezepte ausprobiert, öfters Mal Essen bestellt oder Vorort abgeholt. Wir hatten einen tollen Februar wenn es um das Thema Essen geht. So zB haben wir uns eine Hello Fresh Box geholt - war super lecker, aber werden wir wahrscheinlich trotzdem in naher Zukunft nicht noch einmal machen. Wir haben vom Schneider Bräuhaus in München zwei Menüs zugeschickt bekommen mit super leckerem und deftigen bayrischem Essen. Wir haben 2x Pizza bei unserem Lieblingsitaliener geholt. Ich habe mir endlich wieder Unmengen an Obst gekauft und alles aufgefuttert. Ich habe gebacken und noch vieles mehr. Essenstechnisch war der Februar echt toll. Wird im März natürlich nicht alles so weiter gehen aber gerade im Februar hat das richtig gut getan, sich auch mal etwas mit Essen zu verwöhnen. Wenn sonst schon nicht besonders viel los ist und man machen kann, dann wenigstens das. Ich glaube da geht es vielen von euch auch so, oder ? Lasst es mich gerne wissen. 



EPOXIDHARZ VERSUCHE

Nachdem das Upcycling Projekt mit der alten Deko und der Kreidefarbe so schnell vorüber war, habe ich mir ein neues Projekt gesucht. Und dieses Projekt zieht sich auf jeden Fall noch etwas länger hin. Denn ich habe festgestellt, ich muss weiter tüfteln und weiter üben. Ich wollte schon ewig mal Untersetzer & Co mit Epoxidharz machen. Ich hatte das schon so unfassbar lange auf meiner to do List, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. Und "Dank des Lockdowns" habe ich mir dann endlich mal einen Ruck gegeben und habe mir die notwendigen Sachen bestellt. Ansich ist dieses Projekt gar nicht so teuer, das einzige was ins Geld geht ist das Harz & Entwickler. Das ist nicht gerade günstig, aber da es mir wirklich super viel Spaß macht und ich das längerfristig machen möchte (immerhin übe ich noch und habe die perfekten Objekte noch nicht hinbekommen), ist es mir das Ganze wert. Könnte tatsächlich zu einem richtigen Hobby werden, habe das zumindest zu im Gefühl. Und ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich kein Hobby mehr habe, seit ich das Bloggen & Instagram zu meinem Beruf mit dazu zähle. Also definitiv eine echt tolle Sache und es macht mir auch immer noch sehr großen Spaß. Ich werde, sobald ich es etwas mehr drauf habe und mich besser auskenne, auch noch einen separaten Blogpost über die Thematik Epoxidharz schreiben. 





Wie gefallen euch meine Monatsfavoriten ?

Was waren eure Favoriten im vergangenen Monat ?




TRANSPARENZ (Info):

*Werbung, da Markennennung