Top Social

Overnight Oats mit dem extra Frucht Kick von Eat a Rainbow

5. Februar 2018

Hey & Hallo!
Wer mich kennt der weiß, dass ich Hafer und im speziellen Haferflocken über alles liebe und jeden Tag Porridge oder Overnight Oats essen könnte. Ok, manchmal würde ich dann auch mit Pancakes abwechseln, damit es nicht all zu langweilig wird. Heute habe ich mal ein neues und anderes Rezept für Overnight Oats für euch, denn in diesem Beitrag darf ich mit Eat a Rainbow* zusammen arbeiten. Für alle die Eat a Rainbow noch nicht kennen, möchte ich euch heute mal etwas mehr über die Produkte erzählen und euch ein paar Inspirationen geben, was man damit alles anstellen kann. Denn die Produkte sind super lecker, super gesund und überall einsetzbar.


Was macht Eat a Rainbow so besonders...
Insgesamt gibt es 6 verschiedene Fläschchen mit tollen Frucht- und Gemüsekombinationen. Die Produkte bestehen aus 100% Obst und Gemüse - sonst nichts! Sie enthalten wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe ohne Zusatz-, Farb- oder Konservierungsstoffe und sind einfach super lecker. Die Produkte von Eat a Rainbow sind ein völlig neues, innovatives Lebensmittel. Obst und Gemüse wie Trauben, Beeren, Äpfel und Kürbis werden so konzentriert, dass ca. 200gr auf nur einen Löffel passen. Auf Zusatzstoffe wie Farbstoffe, Aromen und Geschmacksverstärker wird bei allen 6 Sorten verzichtet und die Essenzen sind komplett natürlich. In den Fläschchen kommt also 100% Pflanzen-Power daher und sonst nichts weiteres. Alle Farben des Regenbogens finden sich in verschiedenen Pflanzen wieder. Dabei sorgen die farbgebenden Stoffe - die sogenannten sekundären Pflanzenstoffe - nicht nur für die bunte Strahlkraft von Pflanzen. Sie schützen Früchte und Gemüse zB auch vor UV-Strahlen und anderen schädlichen Umwelteinflüssen. Auch im menschlichen Organismus können sie positive Wirkungen entfalten und sich zB positiv auf das Immunsystem auswirken. Wenn ihr gerne noch mehr darüber erfahren möchtet, findest du hier weitere Informationen. Allgemein ist bekannt, dass empfohlen wird, sich möglichst bunt zu ernähren - und zwar mit der Vielfalt der Natur! Eat a Rainbow unterstützt einen dabei mit purem, leckeren Genuss aus 100% Obst und Gemüse!


Wie man Overnight Oats zubereitet dürfte jedem ein Begriff sein, oder ? Man nimmt Haferflocken und Milch, vermengt das ganze und lässt es über Nacht aufquellen. Am nächsten Morgen hat man einen tollen Haferbrei. Overnight Oats klingt aber doch um einiges mehr fancy. Ist ja meistens so mit englischen Ausdrücken. Ich stelle meine Overnight Oats auch gerne noch 1-2 Minuten in die Mikrowelle, da ich den Brei gerne warm habe. Am liebsten esse ich seit einigen Monaten gefrostete Blaubeeren. Ich habe die einmal während der Saison gekauft und eingefroren, so habe ich immer eine Menge der Beeren parat und kann sie mir jederzeit in Müsli, Brei oder zum snacken genehmigen.

Für meine Overnight Oats habe ich mit dem Eat a Rainbow Purple* gearbeitet. Das Purple besteht aus Beeren & Trauben und hat einen tollen beerig-sauren Geschmack. Das passt dermaßen perfekt in Overnight Oats, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. Und gesund ist das Ganze auch noch, was will man also mehr ?



Lust auf weitere Rezept Ideen ?
Dann schaut einmal hier vorbei und lasst euch von der Vielfalt inspirieren!

Wie ihr seht besitze ich noch das Yellow und das Green Fläschchen. Habt ihr Lust an weiteren Rezepten mit Eat a Rainbow ? Mir schwebt da noch etwas vor wie ein Mango-Spirulina Smoothie oder ein Kürbis-Mango Frischkäse. Wenn ihr Lust habt noch mehr zu sehen, dann lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.


ELLA MARIA
Mögt ihr Overnight Oats ?
Wie bereitet ihr sie am liebsten zu ?

*Werbung - Mehr dazu hier 
Kommentare on "Overnight Oats mit dem extra Frucht Kick von Eat a Rainbow"
  1. Klingt super lecker, nur bin ich morgens viel zu faul und hol mir mein Müsli eher aus der Tüte..
    Der Frischkäse würde mich aber schon interessieren!
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenns dir gefällt. Gerne kann ich das Frischkäse Rezept auch noch verbloggen :)

      Löschen
  2. Ja ich hätte gerne noch mehr Rezepte. Das hört sich nämlich echt super an.
    Ich liebe auch Oats zum Frühstück, sie sind schnell fertig und schmecken
    echt lecker. Ich habe auch ein Rezept dazu gepostet, dies ist aber mit
    anderen Zutaten.
    Liebe Grüße
    Luisa von http://www.allaboutluisa.com/

    AntwortenLöschen
  3. Oh man das sieht so lecker aus! *-* Ich würde mich deswegen sehr über weitere Rezepte freuen. :D

    Allerliebste Grüße, Sarah
    http://tropentussi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥