Top Social

Luvos Heilerde - Getöntes Gesichtsfluid Hell + Bronze

15. Januar 2018

Hey & Hallo!
Ihr erinnert euch sicherlich an meinen Beautypress Event Bericht aus Oktober. Vor kurzem habe ich euch auch den Inahlt der Goodie Bag(s) gezeigt und ihr konntet in dem Post schon sehen, dass die Marke Luvos sehr spendabel war und uns sämtliche Neuheiten aber auch altbewährte Schätze in die Goodie Bag gepackt hat. Am Stand von Luvos habe ich zum ersten Mal dann auch das getönte Gesichtsfluid entdeckt. Hatte das Fluid vorher optisch sogar auch schon einmal wahrgenommen, jedoch nie die Chance gehabt das Produtk selbst einmal zu swatchen und aus zu probieren.

Im Alltag, wenn nichts besonderes ansteht, trage ich mittlerweile nicht mehr so gerne Foundation und greife lieber auf BB oder CC Creams bzw generell getönte Feuchtigkeitscremes zurück. Nach all den Jahren der deckenden Full Face Make Ups möchte ich meiner Haut ein bisschen mehr, ja sagen wir, Luft gönnen und sie nicht über strapazieren. Vorallem habe ich mit der Zeit und den Jahren auch gelernt, das weniger manchmal wirklich mehr ist.

Am Stand von Luvos habe ich also das Gesichtsfluid entdeckt und musste es dann gleich einmal am Handrücken ausprobieren und war sofort begeistert. Es lies sich wunderbar cremig auftragen und sogar mit den Fingern gut verblenden und hat ein richtig tolles Finish hinterlassen. Die Dame von Luvos hat mir angeboten mir die beiden Produkte zu zu senden, damit ich sie in Ruhe und ausgiebig testen könnte. Das Angebot habe ich natürlich sehr gerne angenommen und habe mich wahnsinnig gefreut, als mich die Produkte vor einiger Zeit dann auch erreicht haben.

Postwendend habe ich die beiden Fluids auf meinen Schminktisch gestellt und habe mich sehr darauf gefreut sie am nächsten Morgen gleich auftragen zu können. Die beiden Fluids gibt es einmal in der Variante "Hell" und einmal in der Variante "Bronze" und beide Farben harmonieren auch zusammen sehr gut und ergänzen sich perfekt.



ALLGEMEINES ZUM GESICHTSFLUID

Ein paar nennenswerte Eckdaten

Inhalt: 50ml
Farben: Hell, Bronze
Preis: ca. 9,00 EUR
Bezug: zB Apotheken
Zusatz: BDIH-zertifiziert (Kontrollierte Naturkosmetik)
Vegan


INHALTSSTOFFE

beider Fluids

Aqua, Alcohol, Squalane, Glycerin, Caprylic/Capric Triglyceride, Cetearyl  Alcohol,  Glyceryl  Stearate,  Loess,  Xylitylglucoside, Anhydroxylitol,  Prunus  Armeniaca  (Apricot)  Kernel  Oil*, Helianthus  Annuus  (Sunflower)  Seed  Oil*,  Potassium  Palmitoyl Hydrolized  Wheat  Protein,  Mica,  Xylitol,  Glucose,  Tocopherol,  Xanthan Gum,  Citric  Acid,  Potassium  Sorbate,  Parfum  (Natural  Essential Oils), Citronellol**, Linalool**, CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491 (Iron Oxides), CI 77499, (Iron Oxides),  CI 77492 (Iron Hydroxides).

*   Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau. 
**  Bestandteile des natürlichen Parfümöls.

Ohne synthetische Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe. BDIH-konform konserviert mit Potassium Sorbate. Vegan. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.


GETÖNTES GESICHTSFLUID HELL

Luvos Heilerde

Die helle Variante ist für meinen Gesichtston im Winter perfekt und passt sich nahtlos an meinen Teint an.



GETÖNTES GESICHTSFLUID BRONZE

Luvos Heilerde

Im Sommer kann ich mir gut vorstellen, die Bronze Variante im gesamten Gesicht zu tragen. Im Herbst & Winter finde ich sie jedoch perfekt für ein Cremecontouring.


Das Fluid enthält viel pflegendes Aprikosenkernöl und Sonnenblumenöl. Dennoch dürft ihr euch das Fluid nicht fettig oder gar fettend vorstellen. Es ist eine weiche, getönte Creme, die sich sehr gut auf das Gesicht aufträgen lässt. Ich habe die Creme sowohl mit den Händen, als auch einem Pinsel und sogar dem Beautyblender aufgetragen - um zu sehen, auf welche Art mir der Effekt der Creme am besten gefällt. Ich muss tatsächlich sagen, dass mir der Auftrag mit den Fingern hier am besten gefallen hat. Und würde das auch jedem so empfehlen. Das Produkt selbst hat eine leichte bis mittlere Deckkraft - ich persönlich würde es dann doch allerdings eher mittel einschätzen. Die Hautstruktur sieht man noch gut durch, aber dennoch deckt sie auch Unreinheiten sowie kleine Rötungen gut ab. Das Fluid in Bronze benutze ich aktuell sehr gerne zum Cremecontouring, das mache ich dann allerdings nicht mit den Fingern, sondern mit dem Beautyblender, da das einfach besser funktioniert und natürlicher aussieht.


Alles in allem gefallen mir beide Produkte sehr gut und ich bin begeistert und werde sie gerne weiter verwenden. Von mir gibt es daher eine Kaufempfehlung, wenn ihr lieber eine getönte Feuchtigkeitscreme benutzt als eine deckende Foundation im Alltag. Schaut euch das Produkt gerne einmal in einer Apotheke oder in einem Reformhaus live an und swatched es auf eurem Handrücken. Ihr werdet sehen wie schön cremig und zart das Produkt ist und wie gut es sich mit den Fingern verblenden lässt.



ELLA MARIA
Kennt ihr die beiden Produkte bereits ?
Tragt ihr im Alltag lieber BB Cream oder Foundation ?


*Werbung enthalten - Mehr dazu hier  
Kommentare on "Luvos Heilerde - Getöntes Gesichtsfluid Hell + Bronze"
  1. Bisher benutze ich auch im Alltag eher eine Foundation. Ich suche gerade was neues. Muss ich mir mal überlegen, ob dieses Produkt eine gute Alternative sein könnte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst ja gerne mal zB bei einer Apotheke vorbei schauen und das Produkt swatchen. Mir gefällt es wirklich sehr gut und ich finde es eine tolle und leichte Alternative zu Foundation im Alltag.

      Löschen
  2. Danke fürs Vorstellen! Der helle Ton wäre auch was für mich. Klingt gut für den Alltag, ich werde mal genauer schauen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenn dir das Produkt gefällt :) Hoffe, du wirst es auch so gerne mögen

      Löschen
  3. Ich fand sie auch sehr gut und habe sie sehr gerne getragen. Damals die hellste Nuance. Ich glaube, mittlerweile müsste ich wohl auch mischen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cool, dass du sie auch so gerne mochtest. Finde das echt ne tolle Alternative, wenns mal leichter sein soll.

      Löschen
  4. Ich kenne das Produkt, habe es bisher aber nicht getestet.
    Da ich in letzter Zeit zu sehr empfindlicher Haut neige, habe ich aber schon mit dem Gedanken gespielt, mir das Fluid mal zu kaufen.
    Bisher vermische ich meine Foundation immer mit der jeweiligen Feuchtigskeitscreme, die ich gerade benutze.

    Liebe Grüße,

    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du sehr empfindliche Haut hast und deine Foundation sowieso mit deiner Feuchtigkeitscreme mischt, dann probier doch einfach mal gleich eine BB Cream aus. Vielleicht tut das deiner Haut viel besser, da eine BB Creme oder eben dieses Fluid von Luvos Heilerde viel besser zur Haut ist. Wünsch dir viel Erfolg! Vielleicht gefällt es dir ja genauso gut wie mir.

      Löschen
  5. Zu schade, dass das Fluid an zweiter Stelle Alkohol enthält, was leider bei Naturkosmetik viel zu oft der Fall ist. :-(

    AntwortenLöschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥