Top Social

So wird dein Instagram Feed harmonisch - Meine Bild Bearbeitung + nützliche Apps die ich verwende

30. Oktober 2017

Hey und Hallo!
Immer wieder einmal werde ich gefragt, wie ich meine Instagram Bilder bearbeite, welche App und welchen Filter ich hierfür verwende und wie man einen harmonischen Feed erstellen kann. Daher liegt es sehr Nahe im Rahmen meiner Blogger 1x1 Reihe auch einen extra Beitrag rund um die Bearbeitung meiner Instagram Bilder zu schreiben. Ich möchte jetzt natürlich nicht sagen, dass ich alles richtig mache und mein Feed der non plus ultra Feed ist - aber es kann ja auch nicht schaden, mal ein wenig aus dem Nähkästchen zu plaudern und seine Erfahrungen miteinander zu teilen. Man lernt ja schließlich nie aus und kann vielleicht ja auch noch den ein oder anderen Tipp mit aufgreifen und seinen eigenen Feed etwas zu optimieren.

Für die Bearbeitung spreche ich natürlich aus eigener Erfahrung und was meinem Empfinden nach schön ist und wie ich persönlich es für richtig empfinde. Daher nicht enttäuscht sein, wenn ihr mit meiner Meinung nicht übereinstimmt und Harmonie für euch etwas ganz anderes bedeutet. Es unterscheiden sich die Meinungen zum harmonischer Instagram Feed sehr stark und das ist auch völlig in Ordnung so. Während die einen keinen Wert auf gut ausgeleuchtete, scharfe und zueinander passende Bilder haben legen andere genau auf diese Aspekte großen Wert. Das unterschiedliche Empfinden ist vollkommen ok und nicht jedem kann alles gefallen. Jeder kann für sich selbst definieren, welchen Feed er schön findet und was Harmonie bedeutet.


HARMONISCHER FEED EIN MUSS ?

Wie das Wort Muss definiert wird, obliegt der Meinung jeder einzelnen Person. Für mich persönlich ist ein harmonischer Feed jedoch ein Muss. Ich lege wert auf einen strukturierten, harmonisches Feed durch den sich ein roter Faden zieht, denn der Feed ist es der letztlich darüber entscheidet ob ich einer Person folge oder nicht. Mittlerweile habe ich festgestellt, dass das Instagram Profil grundlegend bei der breiten Masse besser ankommt, wenn man einen harmonischen Feed hat und die Bearbeitung und Gestaltung der einzelnen Bilder sich immer wieder ineinander aufgreifen und sich einzelne Eckpunkte wiederholen und durch den gesamten Feed erstrecken.


FOTOS MIT HANDY ODER KAMERA ?

Diese wichtige Frage sollte man sich gleich zu Beginn einmal stellen und vorab etwas herum probieren. Einige nutzen nur die Kamera für ihren Feed währen andere ausnahmslos das Handy benutzen. Ich persönlich nutze nur mein Handy. Die Handys haben mittlerweile eine so unfassbar gute Foto Qualität, dass man garnicht zwangsläufig auf eine Kamera zurück greifen muss. Zumal es auch um einiges einfacher und schneller ist, da man die Fotos sofort auf dem Handy hat und gleich weiter verarbeiten kann. Ich würde nicht empfehlen ständig zwischen Handy und Kamera zu wechseln, denn man sieht den Unterschied schlicht und ergreifend meiner Meinung nach sofort, was letztlich einen nicht harmonischen Feed begünstigen kann - und genau dem möchten wir ja entgegen wirken.


WELCHE APPS VERWENDEN ?

Mittlerweile gibt es so viele verschiedene Apps zur Bildbearbeitung, dass man sie schon nicht mehr zählen kann. Ich selbst benutze für meine Instagram Fotos genau zwei verschiedene Apps - wovon eine nur recht selten zum Einsatz kommt. Meine Bilder bearbeite ich mit VSCO. Das ist die meiner Meinung nach beste App zur Bild Bearbeitung, da sie unfassbar viele Möglichkeiten bietet und sobald man sich einmal intensiv ein paar Minuten mit der App beschäftigt hat, ist sie auch super leicht und schnell zu bedienen. Alle meine Bilder durchlaufen also erst einmal VSCO bevor ich diese auf Instagram veröffentliche. Wenn ich bestimmte Stellen in einem Bild aufhellen möchte oder eine weiße Stelle richtig weiß machen möchte, verwende ich die App Facetune um punktuelle Anpassungen vor zu nehmen. Abgesehen von meinen zwei Bildbearbeitungs Apps verwende ich dann noch Planoly - hierzu weiter unten mehr.


DER GLEICHE FILTER

Damit Harmonie im Feed herrscht ist es unerlässlich immer den gleichen Filter in der gleichen Intensität zu benutzen. Ich benutze für jedes Bild den Filter HB1 aus der VSCO App. Dieser Filter ist kostenlos und meiner Meinung nach zaubert er einfach ein sehr schönes Endergebnis. Zusätzlich spiele ich dann noch an Helligkeit, Kontrast, Schärfe, Temperatur und Tönung. Diese Einstellungen kann man individuell auf das jeweilige Bild anpassen um die Vorzüge hervor zu heben ohne den Filter zu zerstören. Ich muss euch gestehen, manchmal gefällt mir ein einzelnes Bild nicht zu Hundert Prozent - sieht im Feed aber aus und fügt sich nahtlos ein. Man muss einfach für sich selbst entscheiden ob einem ein einzelnes Bild wichtig ist oder ob der gesamte Feed zusammen passen soll. Ich entscheide mich hier im Zweifelsfall immer für den Feed oder poste ein Bild dann gar nicht.


MUSS ICH ABSTRICHE MACHEN ?

Leider ja. Wenn man erst einmal seinen Stil gefunden hat und weiß wie sein Feed aussehen soll, dann passiert es oft, dass man Abstriche machen muss und einige Bilder nicht posten kann bzw aufgrund der gewünschten Harmonie nicht posten sollte. Klar könnt ihr posten was ihr möchtet - ich spreche hier nun ausnahmslos von der zu berücksichtigen Harmonie des Feeds. Manche Bilder sind richtig schön und sind es wert geteilt zu werden, doch trotz dem eigenen Filter wollen sie einfach nicht zu den restlichen Fotos passen und würden im Feed stören. Ich kenne das nur zu gut - ich habe schon einige Bilder nicht gepostet, da sie einfach nicht zum Rest gepasst haben. Klingt jetzt etwas blöd - aber wenn man einen harmonischen Feed haben möchte, dann muss man Abstriche machen. Wenn man nicht gerade zu Hause ist wo man sich sagen so anrichten kann, dass sie mit Filter zusammen passen, dann wird es einfach sehr schwierig das Konzept und den roten Faden bei zu behalten.


WIE ENTSCHEIDE ICH MICH ?

Die wohl schwerste Entscheidung überhaupt in Sachen Instagram, für die ich leider auch keine ultimative Lösung nennen kann. Wenn man meinen eigenen Feed bis zum Ende durch scrollt, dann kann man haargenau drei verschiedene Etappen erkennen. Denn meinen Filter habe ich vor ein paar Wochen zum dritten mal geändert. Bevor ich angefangen habe HB1 zu benutzen hatte ich den Filter H3, ebenfalls von VSCO,  eine richtig lange Zeit und der mir nach wie vor immernoch sehr gut gefällt aber leider doch recht aggressiv ist und ich gerne mehr Natürlichkeit und  setzen möchte. Der Unterschied zwischen verschiedenen Filtern kann sehr krass und auffällig sein. Aber so bald man einen Filterwechsel durchzieht und alle künftigen Bilder harmonisch dazu passen ist es nicht mehr so wichtig was ganz unten im Feed ist. So jedenfalls meine Meinung dazu. Was ich gemacht habe ist einfach mal ein paar unbearbeitete Fotos zu nehmen, die grundsätzlich vom Stil her auf Instagram veröffentlichen möchte, und habe mit verschiedenen Filtern herum gespielt. Viele Filter kann man schlichtweg sofort aussortieren und bei einigen muss man Vor- und Nachteile abwägen bis man sich letztlich für einen Filter entscheidet. Die Entscheidung ist schwer, aber auch in meinem Feed sind ganz unten ein paar Leichen die für mich persönlich jedoch einen Wert haben und ich nicht löschen möchte. Faustformel für die Entscheidung ist einfach das ausprobieren und testen, denn es ist euer Feed und soll euch gefallen. Nur weil ich zB diesen Filter benutze, heißt das nciht, dass der bei euch genauso harmonisch wirkt, da jeder einen anderen Stil hat und Fotos anders macht.


SCHÖNE FOTOS MACHEN

Welche Fotos als schön bezeichnet werden können, liegt im Auge des Betrachters. Schönheit ist ein umfangreicher und dehnbarer Begriff der viel Raum für Interpretation lässt. Bevor ihr mit Filter, Helligkeit, Kontrast & Co herum spielen könnt, muss natürlich erst einmal ein schönes Foto her. Ein Großteil meiner Fotos stellt eigentlich ein Flatlay dar. Produkte oder Essen das von oben herab in einem gerade Winkel fotographiert wurde. Ich achte auch immer darauf verschiedene Texturen mit in meine Bilder ein zu bringen. So verwende ich zB gerne ähnliche und gleiche Untergründe und trapiere verschiedene Texturen (zB einen Schal, eine Bluse und Blumen) mit in das Bild und poste immer wieder, aufgreifend dazu, die gleichen Texturen in verschiedenen Abständen. Mit der Zeit bekommt man einen Blick dafür, wie man ein Foto machen muss, damit es sich harmonisch in den Feed einfügt. Übung macht den Meister und auch ich lerne nie aus. Allem voran kann ich euch jedoch absolut empfehlen, eure Fotos immer bei Tageslicht und nicht am Abend oder bei Dämmerung zu machen. Tageslicht lässt ein Foto von Haus aus gleich strahlender und schärfer wirken - das schafft auch keine Tageslichtlampe oder Softbox bei der man an schluss noch nervige Schatten oder Reflektionen im Bild hat. Im Winter wenn es spät hell und früh dunkel wird, kann ich also empfehlen zB am Wochenende vor zu arbeiten und bereits ein paar Bilder zu machen die ihr im Laufe der Woche dann veröffentlichen könnt. Unterschiedliche Lichtverhältnisse können, bei gleich bleibenden Fotos, den Feed einfach sprengen - und genau das wollen wir ja nicht.


PLANUNG IST DER HALBE ERFOLG

Weiter oben habe ich es schon angesprochen, dass ich außerdem die App Planoly verwende. Ich plane tatsächlich meine Postings vor und weiß in etwa was und wann die Woche so online gehen wird bzw soll. In dieser App wird euch euer Feed angezeigt und ihr könnt eure bereits bearbeiteten, fertigen Bilder hineinziehen und diese so lange hin und her schieben bis euch der Feed gefällt und ihr euch entschieden habt welche kommenden Bilder in welcher Reihenfolge erscheinen sollen. Mit Spontanität hat das bei mir nicht mehr viel zu tun wie man merkt, aber genau das ist auch mein Ziel. Bilder oder Momentaufnahmen die nicht in den Feed passen, teile ich immer in meinen Insta Stories um die Persönlichkeit einfach nicht hinten runter fallen zu lassen, die nebst einem schönen Feed absolut essentiell ist.



ELLA MARIA
Habt ihr eine bestimmte Vorgehensweise für euren Feed ?
Welche App, Filter etc benutzt ihr gerne ?

Kommentare on "So wird dein Instagram Feed harmonisch - Meine Bild Bearbeitung + nützliche Apps die ich verwende"
  1. Ich finde es schade, dass so viel Zeit investiert wird, dass der Feed harmonisch und stimmig ist... klar sieht es schöner aus... aber #fürmehrrealtitätaufinstagram finde ich es auch mal schön wenn ein Influencer einfach so sein Leben zeigt - kunterbunt und authentisch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich persönlich finde es schöner wenn ein Feed harmonisch ist. Sowohl bei mir als auch bei den Accounts denen ich folge. Klar ist da die Meinung absolut unterschiedlich und genau das ist auch gut so, dennoch würde ich persönlich sagen, dass es mich nicht mehr Zeit kostet auf eine harmonische Abstimmung der Bilder zu achten als wenn ich es nicht tun würde ;)

      Hab noch einen schönen Tag!

      Löschen
  2. Ich verwende zur Bearbeitung VSCO und um meinen Feed zu gestalten und eventuell noch an der Helligkeit der Bilder zu schrauben UNUM!
    Ich verwende zwar überall den selben Filter und planen meinen Feed auch zum größten Teil, aber ich muss auch zugeben, dass er nicht zu 100 % harmonisch ist. Wie das andere empfinden kann ich nicht sagen, aber ich freue mich jedenfalls über Feedback deinerseits.

    xoxo Bibi F.ashionable

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich persönlich empfinde deinen Feed schon als harmonisch :)
      Aber ich kenne das, man selbst hat dann doch immer eine etwas andere Ansicht auf seinen Feed als es beim "Publikum" ankommt.

      Hab noch einen schönen Tag!

      Löschen
  3. Okay, mein Instagram Account ist nicht sonderlich erfolgreich. Das mag daran liegen, dass ich nicht wirklich an einem harmonischen Feed arbeite. Ich poste einfach wie früher nach Lust und Laune. Mir wäre die App sonst zu stressig. Aber es ist nicht so, dass ich nicht gerne einen schönen Feed hätte. Vielleicht im nächsten Leben^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nunja was heißt nicht sonderlich erfolgreich, liebe Saskia. Mir gefällt dein Feed und ich folge dir schon sehr lange auf Instagram. Ich finde deinen Feed dahingehend schon harmonisch, da du immer auf die gleichen Umrandungen eines Bildes achtest und sich das bei dir durch deinen Feed zieht. Das hat meiner Meinung nach Wiedererkennungswert.

      Und bitte nicht über Zahlen definieren. Wenn es darum geht, wäre mein Account auch nicht sonderlich erfolgreich :) Es kommt mehr auf die Reaktionen und Interaktionen an.

      Hab noch einen schönen Tag!

      Löschen
  4. Ein sehr schöner Post meine Liebe! Findest du mein Instagram Feed denn harmonisch? Oder hättest du noch Verbesserungsvorschläge für mich? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde deinen Feed absolut als harmonisch bezeichnen. Ich weiß nicht ob du den gleichen Filter verwendest, aber deine Bilder sind super stimmig, sehr schön hell (was ich persönlich sehr mag) aber dennoch abwechslungsreich. Würde deinen Feed glatt so übernehmen :P

      Hab noch einen schönen Tag!

      Löschen
  5. Ich finde einen harmonischen Feed richtig schön, aber bekomme es selbst leider nicht hin.
    Habe mich schon oft daran versucht und manchmal klappt es, manchmal wieder nicht.
    Posten möchte ich meine Bilder trotzdem gern :)

    Liebe Grüße,

    Franzi von Milkandhoney Lifestyle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich sehr gut verstehen, liebe Franzi. Dein Feed gefällt mir im allgemeinen sehr, sehr gut und ist super abwechslungsreich. Ich glaube aber, dass ich verstehe was du meinst. Deine Bilder haben viele unterschiedliche Farben, die sich nicht zwangsläufig wiederholen - für die Harmonie jedoch wichtig wären. Aber wenn du mich fragen würdest, dann würde ich an deinem Feed nichts verändern. Mir gefällt er sehr gut!

      Hab noch einen schönen Tag!

      Löschen
  6. Ich versuche auch meinen Feed harmonischer zu gestalten. Das gelingt mir manchmal nur zum Teil. Ich muss wohl noch lernen Abstriche bei den Fotos zu machen .... Aber generell verwende ich auch den HB1 Filter und ab und passe anschließend noch ein paar Einstellungen an.
    Gerne kannst du mal auf meine Seite vorbeischauen. Ich heiße dort auch my.and.your.face Vielleicht hast du ja ein paar Tipps oder Verbesserungsvorschläge für mich?

    LG Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bella, dein Feed gefällt mir persönlich sehr gut und ich finde, dass er absolut harmonisch ist. Die Bilder passen super zusammen und sind dennoch abwechslungsreich. Ich finde, dir gelingt das sehr, sehr gut und du solltest nicht zu streng mit dir sein :)

      Hab noch einen schönen Tag!

      Löschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥