Top Social

Beautypress Event in Köln (Oktober 2017)

23. Oktober 2017

Hey und Hallo!
Mitte Oktober, also vor kurzem, wurde ich zum Beautypress Event* in Köln eingeladen. Auf Instagram habt ihr es sicherlich mitbekommen. Ich habe mich auf dieses Event sehr gefreut. Denn zum einen war es mein erstes Event von Beautypress, zum anderen habe ich mich sehr gefreut die wunderschöne Domstadt Köln wieder zu sehen und zum anderen natürlich meine liebe Denise von Miss Xtravaganz wieder zu sehen. Denise war für die Reise mein Travel Buddy, denn wir sind nicht nur zusammen angereist sondern haben nach dem Event zusammen noch eine Nacht in Köln verbracht und uns ein Zimmer im Park Inn Hotel* in Köln West geteilt. Leider bin ich die Woche zuvor bereits krank geworden und war noch nicht wieder zu 100% fit, aber es ging schon um einiges besser und ich habe mich für die Reise fit genug gefühlt.


Das Ganze begann also an einem Samstag Morgen um 4.30 Uhr als der Wecker klingelte. Hallelujah, was für eine unchristliche Zeit! Aber da unser Flug nach Köln bereits um 8 Uhr ging, musste diese Zeit einfach sein um mich in Ruhe fertig zu machen und noch einen Kaffee (#butfirstcoffee) trinken zu können. Da ich auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Flughafen getigert bin hat das natürlich auch nochmal eine gute Stunde in Anspruch genommen, sodass ich später garnicht hätte aufstehen können. Nun gut am Flughafen endlich angekommen und Denise eingesammelt ging es dann für uns schon Richtung Köln. Der Flug von München aus dauert auch nur knapp eine Stunde. Hinsetzen - ein Getränk in Empfang nehmen - und schon beginnt wieder der Landeanflug. Solche Kurzstrecken sind schon recht angenehm im Flugzeug. Wenn ich mich zurück erinnere, dass ich im Januar mit dem Zug nach Köln gefahren bin und das einfach so ewig gedauert hat... da ist mir fliegen einfach um einiges lieber.


In Köln angekommen sind wir gemeinsam mit Dani mit dem Zug zur Event Location gefahren. Da wir zeitig dran waren, konnten wir es uns in der Lobby noch ein wenig gemütlich machen bevor es ab in den 28. Stock des KölnSky ging. Von dort hat man eine atemberaubende Sicht über ganz Köln und einen perfekten Blick auf den Kölner Dom. Da es für mich das erste Mal in dieser Location war, könnt ihr euch sicherlich vorstellen wie geflashed ich von dieser Aussicht war. Einfach der wahnsinn kann ich euch sagen. Ich finde Köln eine wirklich unglaublich schöne Stadt und würde jederzeit wieder dort hin reisen.


Auf dem Event selbst waren einige Marken mit verschiedenen Ständen bzw Tischchen vertreten, die ihre Produkt Neuheiten vorgestellt haben. Zusammen mit meinem Travel Buddy Denise und der lieben Madeline von Madeline's Statement habe ich die Stände unsicher gemacht und wir haben uns ausführlich über die Produkte informieren lassen. Besonders interessant fand ich die Marke The Scentist bei der man anhand eines Fragebogens zu seiner Persönlichkeit und was einem gut gefällt einen eigenen Duft kreieren konnte. Das habe ich natürlich sofort in Anspruch genommen und habe mir meinen Duft zusammenstellen lassen. Es war eine richtig spannende Geschichte das aus zu probieren. Ich selbst fand meinen "Persönlichkeits Duft" in Ordnung, aber ehrlich gesagt nicht überragend. Ich stehe privat dann doch eher auf leichtere, frischere Düfte. Meine Persönlichkeit riecht nämlich dann doch recht herb, schwer und aufdringlich - was das wohl heißen mag ? Na ich weiß es nicht! Mit dieser Marke hat übrigens auch Shirin David zusammen gearbeitet und hierüber ihren eigenen Duft zusammen mit ihrer Community gestaltet.


Ungefähr zur Halbzeit haben wir dann eine Mittagspause eingelegt und haben uns über das umfangreiche Essensangebot her gemacht. Es wurde für uns aufgetischt wie für die Könige. Ganz viel leckeres Essen und ich konnte mich kaum entscheiden wo ich zuerst zugreifen sollte - daher habe ich kurzerhand einfach von allem etwas genommen. Foodie halt! Auch eine Nachspeise habe ich bzw wir uns noch schmecken lassen. Die sahen auch einfach alle zu hübsch aus um nicht probiert zu werden.


Nach der Mittagspause sind wir dann noch zu den restlichen Ständen gelaufen. Haben uns beraten lassen, haben getestet und neugierig die Produkte begutachtet. Nachdem wir alles durch hatten, Fotos gemacht haben wie die verrückten ist dann auch die Zeit gekommen sich langsam zu verabschieden und mit einem Trolley-Koffer voll mit Produkt Samples vom Event weiter zu ziehen. Denise und ich sind dann erst einmal zu unserem Hotel gefahren und haben eingecheckt. Das Hotel war so freundlich und hat uns eine Nacht im Superior Zimmer zur Verfügung gestellt, damit wir die weite Heimreise erst am nächsten Tag antreten müssen. Danke nochmal für Denise, die uns das Ganze organisiert hat. Das Park Inn Hotel ist von außen relativ unscheinbar aber von innen hat es mich sehr überrascht. Überall tolle, originelle und moderne Ecken mit viel Liebe zum Detail. Wir haben uns auch eine Hotelführung geben lassen um alle Ecken und Kanten des Hotels sehen zu können. Das war schon mega interessant. Vorallem der Fitness- und Wellnessbrereich im Hotel hat mich sehr überrascht. Richtig schön dort! Auch die Zimmer waren nach meinem Geschmack - zwar klein aber richtig fein. Und das Bett war sehr bequem. Ich liebe weiche Betten ja total und vorallem in Hotels finde ich, lässt es sich immer richtig gut schlafen. Auch wenn mir mein Husten da einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht hat.


Anschließend sind wir dann noch in die Stadt gefahren und haben etwas bei Primark geshoppt. Den gibt es bei uns im Süden ja leider (noch) nicht. Ich habe bei Primark ganz viele tolle Teile gefunden und hätte am liebsten ganz viel mitgenommen. Da ich aber überhaupt nicht wusste wie ich das alles in meinen jetzt schon vollen Koffer packen soll, habe ich mich sehr zurück gehalten. Und dann ist es passiert. Ich habe den schönsten Koffer der Welt gesehen und mir war klar, dass ich den haben muss. Ich wollte ihn Denise zeigen und habe sie gesucht und als ich sie gefunden habe kam sie mir genau mit dem gleichen Koffer entgegen. Ich musste so lachenund die Sache war geritzt - wir kaufe uns einen Koffer #PrimarkTravel. Somit war dann auch für mich klar, dass ich ein klein wenig großzügiger shoppen kann als zunächst und mir dann doch die ein oder andere Sache die mir so gut gefallen hat mitnehmen kann, da jetzt schließlich genug Platz ist.

Nach dem Shoppen sind wir zurück ins Hotel gefahren, haben uns noch etwas frisch gemacht und sind dann im Hotel Restaurant zum Essen gegangen. Das Park Inn hat uns freundlicherweise zum Essen eingeladen und das kam uns gerade Recht, da es wirklich super leckere Sachen auf der Karte gab. Ich habe mich letztlich für einen Lachs Burger mit Wedges entschieden und Denise hatte ein Medium Stake mit Süßkartoffel Pommes. Und darüber wie wunderschön das Essen angerichtet war brauche ich glaube ich nicht groß reden. Ein Traum für jeden Foodie!


Auf dem Hotelzimmer zurück musste ich mich dann erst einmal abschminken. Es war im KölnSky so unfassbar heiß aber auch sonst haben wir den ganzen Tag über richtig geschwitzt. Es war am Samstag mega heiß in Köln - was natürlich schön ist. Aber auch anstrengend wenn man viel zu tun hat und nicht mit so einem heißen Wetter gerechnet hat. Ich zumindest nicht. Nach dem Abschminken habe ich mich dann unfassbar auf eine kalte Dusche gefreut. Und ich Trampel bin dann auch erst einmal ausgerutscht, habe den Duschvorhang herunter gerissen und das Bad unter Wasser gesetzt - ja, das bin ich! So typisch.


Am nächsten Morgen haben wir noch ein paar Fotos im Hotel gemacht und haben uns dann ein Taxi zum Flughafen bestellt. Nachdem wir so fertig vom Vortag waren, wollten wir uns das einfach gönnen und nicht mit den Öffentlichen so weit zum Flughafen fahren. Wir waren auch in knapp 20 Minuten am Flughafen, konnten unseren Trolley-Koffer in einem größeren Koffer am Check In aufgeben und dann noch etwas durch den Flughafen schlendern. Mein Koffer hatte insgesamt über 19 Kilo. Leck-o-mio! Das war schon echt krass. Aber da der Primark Koffer selbst sehr leicht war und sich super rollen ließ, war es noch ok. Beim Rückflug hatten wir ein paar Minuten Verspätung, kamen dann aber am frühen Nachmittag in München an und dann mussten wir uns schon wieder von einandern verabschieden. Wir wussten aber, dass wir uns die Woche drauf bereits wieder sehen, daher war der Abschied nicht schlimm.


Alles in allem hatte ich ein wirklich richtig tolles Wochenende in Köln und freue mich immer wieder daran zurück zu denken. Denise wird künftig definitiv öfter als #TravelBuddy eingespannt. 

Auf meinem YouTube Kanal findet ihr überigens auch noch ein Follow Me Around von meinem Wochenende in Köln. So habt ihr noch mehr Einblicke vom Event, dem Hotel und allem drum herum.



ELLA MARIA
Wie gefallen euch meine Eindrücke vom Event ?
Wart ihr schon einmal in Köln ?


*Werbung - Mehr dazu hier 
Kommentare on "Beautypress Event in Köln (Oktober 2017)"
  1. Die Eindrücke sind echt toll! Ich studiere in Köln und fühle mich da super wohl :)

    Liebste Grüße, Berna von paapatya'blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, freut mich! Ja das glaube ich dir. Ich freue mich immer wieder, wenn ich nach Köln kann. So eine schöne Stadt.

      Löschen
  2. tolle Eindrücke, hoffe du hattest viel Spaß <3

    Liebe Grüße
    Imran
    www.fashionloverimran.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja hatte ich. Unglaublich viel Spaß :)

      Löschen
  3. Das Event war wirklich klasse! *-*

    Liebe Grüße AnnLee Beauty

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich wirklich sehr spannend an! Ich finde das Konzept ein Parfüm nach der Persönlichkeit herzustellen nicht so toll... Ich durfte auch mal mir einen eigenen Duft mischen, allerdings ging es dabei nur nach meinem Geschmack, sodass am Ende ein Duft rauskam, den ich liebte und auch tragen konnte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Das Konzept als solches fand ich eigentlich schon sehr spannend, aber man weiß halt nie so genau was dabei rauskommt. Für meinen Geschmack wars leider jedenfalls nichts ;) Du hast recht, lieber gleich selbst aussuchen ist da wesentlich besser!

      Löschen
  5. Toller Bericht! Und lieben Dank für die Verlinkung <3
    Der Tag mit Denise und dir war wirklich großartig. Nächstes Mal begleite ich euch zum Shopping ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Madeline 💕 Ja nächstes Mal kommst du gerne mit! Würde mich freuen.

      Löschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥