Top Social

Blogger Pause, Seelenrederei & große Veränderungen

15. September 2017

Dieses Bild beschreibt meine aktuelle Gefühlslage nahe zu perfekt - verstrubbelt, verwirrt, genervt, traurig, angespannt, unzufrieden, aggressiv und das alles auf einmal. Seit Tagen, seit Wochen, seit Monaten... Leider läuft mein Leben gerade nicht so wie es eigentlich sollte, aber wann tut es das schon ?! Mit dieser Ansicht stehe ich sicherlich auch nicht alleine da. Ich habe das Gefühl, dass es Zeit wird für ein paar Veränderungen. Ich habe mir die letzte Zeit viele Gedanken gemacht wie das aussehen soll und wie es für mich wohl am besten funktioniert.




Mein Arbeitsleben in meinem Fulltime Job ist schon seit einigen Monaten aus den Fugen geraten. Ich kämpfe tagtäglich mit Ignoranz, Unverschämtheit, Anschuldigungen, Dummheit und Undankbarkeit. Ich fühle mich wie im Kindergarten - wobei es dort wahrscheinlich gesitteter zugeht. Von Tag zu Tag hangle ich an meinem mittlerweile sehr dünn gewordenen Geduldsfaden und schleppe mich von einem zum nächsten Tag.

Mein Privatleben würde ich derzeit auch nicht unbedingt als bombenmäßig beschreiben. Auch hier fühle ich mich gestresst und genervt weil Dinge nicht funktionieren, es nicht so läuft wie ich gerne hätte und ich an vielen Dingen scheitere. Das ist für mich ein relativ ungewohnter Zustand und so möchte ich das definitiv nicht hinnehmen. Ich fühle mich derzeit alles andere als ausgeglichen oder wohl in meiner eigenen Haut. Aufgrund des Stresses und der Unzufriedenheit in der Arbeit bin ich einfach extrem ausgelaugt. Ich habe für zu viele Dinge momentan keine Kraft mehr und das stresst mich noch mehr. Ich schaffe es derzeit einfach nicht aus diesem Stimmungstief heraus zu kommen und bevor mir das noch zu gefährlich wird, möchte ich in einigen Dingen zum aktuellen Zeitpunkt die Reißleine ziehen.



Ich habe mich nun erst einmal meiner Gesundheit zu Liebe entschieden, eine kurze Pause ein zu legen, wieder Kraft zu sammel und erst einmal mich als Person und meine Angelegenheiten wieder in den Griff zu bekommen. Es kommen täglich neue Herausforderungen auf mich zu, die absolut ungewohnt und neu für mich sind und mit denen ich erst einmal zu kämpfen habe. Die Pause ist allerdings nicht all zu lang angesetzt. Ich werde mir einfach mal ca. einen Monat Auszeit gönnen und mich nach meinem Fulltime Job erst einmal den wirklich wichtigen Dingen im Leben zuwenden um zum einen meine Angelegenheiten wieder in den Griff zu bekommen und zum anderen mich selbst wieder akzeptieren kann. Vielleicht hat der ein oder andere gemerkt, dass die letzte Zeit täglich ein Blogpost online kam - und darunter auch einige Kooperationen. Grund dafür ist, dass ich diese Pause schon etwas länger geplant habe und nun final in die Tat umsetzen möchte. Und damit ich mit ruhigen Gewissen in meine Pause starten kann und mir erstmal um nichts mehr Gedanken machen muss, habe ich alle Verpflichtungen vorher noch erledigt, sodass ich mich nun voll und ganz auf mich selbst konzentrieren kann.


Nach meiner kleinen Pause wird sich einiges verändern, das kann ich euch jetzt schon mal versprechen. Es werden einige und zum Teil auch große Veränderungen kommen über die ich schon etwas länger nachdenke, doch nie die Zeit, zum Teil auch den Mut und die Kraft finden konnte diese auch um zu setzen. Daher habe ich beschlossen diese Pause genau für all die geplanten Änderungen zu nutzen und danach wieder voll und durch zu starten. 




Wir sehen uns ganz bald wieder! 
Über Instagram können wir nach wie vor in Kontakt bleiben.

Kommentare on "Blogger Pause, Seelenrederei & große Veränderungen"
  1. Nimm dir die Zeit, die du brauchst, Gesundheit geht vor! Viel Kraft wünsche ich dir :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Süße das kenne ich zu gut. Erhol dich erstmal, das "reale" Leben geht immer vor! Und es nützt nichts wenn Du Dich mit dem Blog nur noch mehr kaputt machst! :*

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Ella, danke für diese offenen Worte. Ich kann dich gut nachvollziehen, mir geht es momentan ähnlich, wenn auch nicht exakt so. Nimm dir die Zeit, die du brauchst, ich wünsche dir alles Gute und bis bald :) Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir alles Gute für deine Auszeit! Ich habe gerade spontan eine kleine Blaupause eingelegt, die ehrlich gesagt gar nicht geplant war. Letztendlich ging es nicht anders... Manchmal ist das halt so.

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin mir sicher du hast eine gute Entscheidung damit getroffen. Nimm dir Zeit für dich und finde wieder zu dir!! Alles alles Liebe! Fühl dich gedrückt

    xoxo Bibi F.ashionable

    AntwortenLöschen
  6. Wünsch dir alles Gute & Liebe und erhol dich gut ♡

    AntwortenLöschen
  7. Gute Besserung! Im Leben laeuft es nie perfekt, aber man sollte niemals den kopf haengen lassen sondern weiter kaempfen.

    xo. tthuy | RubyliXious

    AntwortenLöschen
  8. Danke für all eure lieben Kommentare und aufbauenden Worte! 💕

    AntwortenLöschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥