Top Social

M.Asam Better Skin Fruit Enzyme Serum

15. Mai 2017

Schon vor langer Zeit sind Enzympeelings ins Sortiment bekannter Beauty Marken übergegangen. Auch die Drogerie hat darauf reagiert und schon vor einer ganzen Weile Produkte aus dieser Sparte mit aufgenommen. Heute möchte ich ein Produkt vorstellen, welches ich nun schon viele Woche in Verwendung habe. Zugelegt habe ich es mir einmal, weil ich in vielen Erfahrungsberichten gehört/gelesen hatte, dass dieses Produkt die Poren verkleinert und den Teint ebenmäßiger erscheinen lässt und sichtbare Veränderungen bereits nach der ersten Anwendung zum Vorschein kommen. Das waren große Versprechnungen und da ich zu der Zeit kein Peeling zu Hause hatte und sowieso eines kaufen wollte, hatte ich mich kurzer Hand für dieses Produkt entschieden und es nun mittlerweile viele Male ausprobiert.

Bei diesem Produkt handelt es sich um das Frucht Enzym Peeling von der Marke M.Asam. Ehrlich gesagt ist dies das erste Produkt dieser Marke, welches ich ausprobiere. Und M.Asam selbst verspricht ebenso ein verfeinertes Hautbild in nur 5 Minuten.


Better Skin Fruit Enzyme Serum

Allgemeine Infos zum Produkt

Preis: 27,50 EUR
Inhalt: 60ml


Ein paar Fakten zum Produkt:
Bei dem Produkt handelt es sich um ein parfümfreies Frucht Enzym Serum welches zur wöchentlichen Anwendung gedacht ist. Es ist ein hochwirksames Treatment welches die Hauterneuerung unterstützen soll. Es beinhaltet eine Kombination aus mildem Fruchtsäurepeeling und Enzympeeling zur Entfernung abgestorbener Hautschüppchen. Gedacht ist es dafür, dass es die Poren verfeinert, Pigmentstörungen reduziert, den Feuchtigkeitsgehalt der Haut erhöht und einen sichtbar strahlenderen und vitaleren Teint in nur 5 Minuten zaubert.

Und zaubern ist hier auch das Stichwort. Denn zaubern kann so ziemlich kein Produkt. Es gibt Produkte die sind gut und erzielen eine tolle Wirkung aber von zauberhand innerhalb 5 Minuten passiert nichts. Zumindest ist mir so ein Zauberprodukt in meiner Beauty Junkie Zeit bisher noch nicht untergekommen. Wenn ihr so ein Produkt kennen solltet, schreibts mir gerne in die Kommentare. Das Enzympeeling als solches finde ich jedoch gut muss ich sagen. Es hat eine tolle Wirkung und einen tollen Effekt aber jedoch nicht so gravierend, dass es mich vom Hocker gerissen hätte.


Das Produkt selbst konnt in einem zwar recht unscheinbaren Fläschchen daher, wirkt aber dennoch sehr sehr edel. Die Falsche als solche ist matt weiß mit einem Fliederstich und mit silber farbenen Schriftzügen versehen. Das rundet das Produkt sehr schön ab und lässt es klassisch erscheinen. Die Verpackung als solche ist nicht zu auffällig gestaltet und auch wenn ich ein Verpackungsopfer bin, spricht mich das optische her doch sehr an muss ich sagen.

Das Produkt selbst ist eine nahezu flüssige, ganz leicht gelige gelbliche Textur. Ich finde das Produkt als solches riecht ein wenig komisch, auch wenn ich nicht wirklich beschreiben könnte, wonach es riecht. Das liegt eventuell auch daran, dass das Produkt selbst nicht parfümiert ist - was zum einen natürlich sehr gut ist bei solchen Produkten für die Haut, aber andererseits müsste ich diesen Geruch jetzt auch nicht täglich an und um die Nase haben. Aber darüber lässt sich eigentlich relativ gut hinweg sehen.


Auftragen sollte man das Peeling immer Abends und das 2x die Woche. Selbstverständlich kommt das Produkt auf das vorher gereinigte Gesicht. Man lässt es zwischen 5 - 10 Minuten einwirken (wobei ich es immer ca. 20 Minuten auf dem Gesicht lasse) und wäscht es dann gründlich mit Wasser ab. Das Peeling selbst ist mega klebrig, trocknet aber recht schnell im Gesicht an. Nach dem Auftrag sollte man das gründliche Händewaschen nicht vergessen, da man sonst noch klebrig pappige Stellen an den Fingern hat. Nach dem das Peeling abgewaschen wurde, soll man eine intensiv pflegende und reichhaltige Nachtcreme auf das Gesicht auftragen, sodass die Haut über Nacht genug Zeit hat sich zu erhohlen und zu regenerieren. Ich habe es übrigens sowohl mit als auch ohne Nachtcreme einmal ausprobiert und für mich macht das keinen grundsätzlichen Unterschied im Ergebnis der Wirkung des Peelings. In der Gebrauchsanweisung selbst heißt es auch, dass man am nächsten Tag direkte Sonneneinstrahlung vermeiden soll und eine Sonnencreme verwenden soll. Klar, Sonnenschutz ist aus diversen Gründe mega wichtig, aber ehrlich gesagt finde ich persönlich nicht, dass das Produkt die Haut so angreift bzw reizt, dass man nach der Verwendung zwingend Sonnenschutz benötigen würde. Ich finde das klingt eher etwas zurück schreckend für die Verwendung des Produktes. Aber sicher ist sicher, das ist natürlich klar.

Alles in allem hat mich das Produkt nicht vom Hocker gerissen, dennoch hat es schöne und auch sichtbare Ergebnisse erzielt. Ich habe nach Verwendung wirklich feststellen können, dass mein Teint rosiger Aussah und meine Poren verfeinert gewirkt haben. So ein bisschen zu vergleichen mit einem Primer. Leider ist das schöne Ergebnis nur temporär und nicht dauerhaft. Ich finde das Produkt und die Wirkung toll, aber dafür dass man es immer wieder wiederholen muss und sich die Änderung des Hautbildes nicht dauerhaft einstellt (wäre ja auch zu schön um wahr zu sein) kann ich das Produkt zwar empfehlen aber empfinde es nicht als unbedingtes Must Have.



Habt ihr schon ein Enzym Peeling versucht ?
Welche Produkte von M.Asam habt ihr schon getestet ?

Kommentare on "M.Asam Better Skin Fruit Enzyme Serum"
  1. Ich benutze ein AHA Gesichtswasser, daher nutze ich kein weiteres Peeling.
    Komme damit gut zurecht. LSF nicht vergessen ;)
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch mal AHA und BHA Produkte von Paula's Choice. Für mich war das leider garnichts :( Das war zu scharf für meine Haut. Daher finde ich solche "milderen" Peelings besser für die allgemeine Haut :D

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  2. Von M.Asam hört man soviel zurzeit. Ich kenne noch keines der Produkte.

    Neri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach denk dir nichts. Dieses Enzympeeling ist auch das erste Produkt überhaupt das ich von M.Asam ausprobiert habe :)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  3. Die Marke habe ich schon öfters in der Werbung gesehen und mich jedes Mal gefragt ob ich mal einen Versuch wagen soll oder nicht. Ich bin immer noch unschlüssig, du schreibst es hat dich nicht vom Hocker gehauen, andererseits hat es sichtbare Ergebnisse bewirkt. Ich lasse es mir noch mal durch den Kopf gehen :))

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin super zufrieden mit dem Produkt. Schon nach kurzer Zeit hat sich mein Hautbild deutlich verbessert.
    Liebste Grüße,
    Yasmin

    AntwortenLöschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥