Top Social

Achtung! Die Top 10 Keimschleudern im Büro

30. Dezember 2016
Ich weiß ja nicht wie es euch so geht, aber ich bin absolut kein Fan von Keimen und Bakterien. Aber wer ist das schon ? Ein Desinfektionsmittel habe ich immer in meiner Handtasche und das kommt auch recht oft zum Einsatz. Vorallem wenn ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin. Zu Hause putze ich auch sehr gerne mit den Sagrotan Reinigungsmitteln. Aber was man auch nicht vergessen sollte sind die Keimschleudern im Büro. Eine US-Studio zeigte nämlich, dass es im Büro mehr Krankheitserreger gibt als auf der Toilette, denn anscheinend lauern bis zu 400x mehr Bakterien auf Tastatur, Maus, Kopfhörer und Headset.


DIE TOP 10 KEIMSCHLEUDERN IM BÜRO

Die Top 10 Keimschleudern die im Büro mit 3.249 Mikroben bis zu 400x mehr Bakterien als auf einer Toilette vorhanden sind, möchte ich heute mit euch teilen.



PLATZ 10: DIE KLIMAANLAGE
Eine Keimschleuder ist die Klimaanlage nur, wenn sie schlecht gewartet wurde, sodass Krankheitserreger ins Innere kommen und sich dort einnisten konnten. Da Klimaanlagen die Schleimhäute austrocknen, können sie die Aufnahme von Bakterien begünstigen wenn diese eh schon im Raum sind.

PLATZ 09: KAFFEETASSEN UND BESTECK
Wenn Tassen und Besteck per Hand gewaschen werden, da zB keine Spülmaschine vorhanden ist, kann das schnell eine eklige Angelegenheit werden. Denn im Spülschwamm sitzen tausende Krankheitserreger. Hier hilft nur, den Schwamm sehr regelmäßig aus zu tauschen.

PLATZ 08: SÜßIGKEITEN
Klingt erst einmal komisch aber ja. Wer im Büro eine Schale mit Süßigkeiten stehen hat bei der sich jeder bedienen darf, sollte lieber nicht hinein greifen. Fakt ist einfach, dass sich nicht jeder nach dem Toilettengang oder zB nach dem Naseputzen die Hände wäscht. Und wo langen die Bakterien dann ? In der Süßigkeitenschale die es so auf dem direkten Weg in euren Mund schaffen. Denn auch Bakterien mögen Süßigkeiten und können lange auf ihnen überleben.

PLATZ 07: DER KOPIERER
Woran so gut wie niemand denkt ist, auch einmal den Kopierer oder das Fax zu reinigen. Dabei werden diese von so vielen Personen benutzt und auf den Tasten findet man auch etliche Bakterien wieder. Alle Geräte oder Gegenstände die von mehreren Personen benutzt werden, sollten auch regelmäßig gereinigt und abgewischt werden.

PLATZ 06: DIE KAFFEEMASCHINE
Kaffee ist lecker und für mich auch absoluter Bestandteil meines Alltags. Bis man mal darüber nachgedacht (oder informiert wurde) wie viele Keime eigentlich in einer nicht richtig geputzten Maschine stecken. Gerade bei Kaffeevollautomaten wird der Wassertank viel zu selten komplett entleert udn gereinigt. Durch die ständige Feuchtigkeit ist er daher ein Paradies für Keime. Darum besser Abends den Wassertank einmal leeren und über Nacht trocknen lassen. Am nächsten Tag schmeckt der Kaffee gleich viel besser.

PLATZ 05: DIE TEEKÜCHE
Nun haben wir schon über Tassen, Besteck und die Kaffeemaschine gesprochen. Kommen wir nun zur Teeküche die so gut wie jedes Büro hat. Die Oberflächen einer Teeküche sind wahre Keimschleudern. Richtig geputzt wird hier selten - eher nur "larifari" abgewischt. So ist es meistens mit Dingen die viele Leute gleichzeitig benutzen, da sich niemand so richtig zuständig fühlt.

PLATZ 04: DIE COMPUTER MAUS
Auf diesem Platz landet die Computer Maus. Warum ? Weil sie wohl das meist berührteste Ding am Schreibtisch ist. Gerade auf dem Scroll-Rädchen sollen anscheinend pro Quadratzentimeter 260 Keime sein. Urgh. Also auch hier öfters mal mit Sagrotantüchern drüber gehen.

PLATZ 03: DIE TASTATUR
Gleich nach der Maus kommt die Tastatur. Da wir sie mindestens genauso oft in Gebrauch habe. Wenn nicht sogar öfters bzw mehrfach. Das fiese sind die Krankheitserreger zwischen den Tasten die sich dort sehr wohl fühlen. Dort sammeln sich Hautschüppchen, Krümel, Fettablagerungen und so manch anderes. Bei mir zB noch angetrocknete Cola Light Flecken. Die verschütte ich besonders gerne auf meiner Tastatur. Die Tastatur sollte daher eigtl mindestens 1x pro Woche abgewischt und umgedreht ausgeschüttelt werden.

PLATZ 02: DER SCHREIBTISCH
Ein fieses Ding ist auch der Schreibtisch im Allgemeinen. Durch viele Hände die Schweiß, Fett und Keime verschmieren (ja klingt eklig, aber es ist einfach Fakt) kommt der Schreibtisch auf Platz Nr. 2. Und wenn zu all dem auch noch Essensreste & krümel hinzukommen, dann geht es den Keimen richtig gut und sie können lange bestehen bleiben und sich halten. Also auch den Schreibtisch mind. 1 die Woche richtig säubern und desinfizieren.

PLATZ 01: DAS TELEFON
Unangefochten auf Platz 1 ist es gerutscht. Pro Quadratzentimeter sollen am Telefon also 3.895 Keime stecken. Im Gegensatz zu den 260 der Computer Maus. Oh weh, oh weh. Wenn wir den Hörer in die Hand nehmen hinterlassen wir (und ja das ist normal) Fett, Schweiß, Make-Up Reste und Speichel. Bäh! Und jetzt stellt euch einfach mal vor, was auf dem Telefon so los ist, wenn sich mehrere Kollegen einen Apparat teilen. Oh no. Das Telefon also am besten so oft wie möglich desinfizieren.


WAS KANN MAN GEGEN KEIME TUN ?

Das wichtigste wäre wohl das Hände waschen. Am besten vor jedem Griff zu Lebensmitteln und natürlich nach dem Toilettengang. Dabei nicht nur die Hände abspülen, sondern am besten ca. 30 Sekunden lang richtig mit Seife einschäumen und mit klarem Wasser abspülen.

Rund alle 4 Minuten fassen wir uns manchmal bewusst und manchmal unbewusst ins Gesicht. Ob es nun ist um sich zu kratzen, Haare weg zu streifen oder einfach den Kopf auf die Hand zu stützen. Dies kann aufgrund der Keime und Bakterien unschöne Pickel auf der Haut begünstigen. Auch sollte man unbedingt vermeiden sich an Augen und Mund zu fassen - denn dort nimmt man die Krankheitserreger am schnellsten auf.

Regelmäßig zu lüften hilft schon einmal gut. Vorallem wenn ein Kollege krank ist oder generell die Krankheitswelle umgeht. Es kann aber auch nicht schaden feuchte Allzwecktücher bereit zu haben um Türklinken, Spühlknöpfe und Telefonhörer zwischendurch auch einmal ab zu wischen.


Wie steht ihr zu diesem Thema ?
Hättet ihr die Rangliste genauso aufgestellt ?

Kommentare on "Achtung! Die Top 10 Keimschleudern im Büro"
  1. Sehr hilfreicher Post, liebe Ella!
    Ich vergesse es einfach immer wieder mein Handy und Laptop zu säubern.
    Liebe Grüße
    Nelly von different is better

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, freut mich!

      Oh ja, das sind so Dinge die man immer vergisst :)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥