Top Social

Tipps für ein gut organisiertes Leben!

21. Juli 2016
Wenn ihr ähnlich tickt wie ich, findet ihr im Internet immer wieder tolle Shopping-Artikel: Kleidung, Beauty-Produkte und hübsche Deko-Artikel für zu Hause.

Aber wohin mit dem ganzen Kram? Viel zu schnell ist die Wohnung voller neuer Dinge, die wir eigentlich gar nicht brauchen und die uns den schicken Minimalismus-Look ruinieren, den sich heute die meisten wünschen.

Daher habe ich ein paar Tipps für ein besseres Organizing für euch zusammengestellt, damit ihr mehr Zeit für Freunde, Online-Spiele und andere Freizeitaktivitäten habt und nicht immer wieder über herumliegende Dinge stolpert.  










Was mir beim Organizing meines Kleiderschranks wirklich geholfen hat, ist die Sortierung nach Jahreszeiten. Alle dicken Cardigans werden also über die Sommermonate in eine Kiste verbannt, damit man nur noch leichte Kleidung im Schrank hat. Und wenn dein Kleiderschrank trotzdem noch aus allen Nähten platzt, kannst du einfach eine Kleiderstange kaufen und deine Sommerkleider auf stylische Art im Zimmer zur Schau stellen.




Das Gleiche gilt für Beauty-Produkte, die in Schubladen herumliegen. Mit ein paar simplen kleinen Boxen kann man alles gut sortieren. So findest du alles immer direkt, und das Styling dauert morgens nicht so lange.  






Ich bin ein großer Filmfan und habe daher ziemlich viele DVDs zu Hause, von denen ich mich nicht trennen kann. Ich habe im Internet diese unsichtbaren Regale gefunden, in denen man Bücher und DVDs lagern kann. Sieht gut aus und schafft Platz!


Momentan verwende ich auch immer mehr Streaming-Optionen, um nicht noch mehr kaufen zu müssen. Aber auch Smartphones werden oft zu voll, wenn man mal wieder zu viele Apps gekauft hat, die man eh kaum benutzt. Zum Glück gibt es mittlerweile eine ganze Menge an Plattformen, wie zum Beispiel Betway Deutschland, die hunderte von unkomplizierten Spielen wie Roulette, Slots und Poker bieten, die du nicht auf deinem Smartphone speichern musst. Aber vergesst nicht, alle App-Käufe in Ordnern zu lagern!



Wenn das Organizing von Kleidung, Büchern, DVDs und Online-Games erstmal abgeschlossen ist, kann man sich der Deko zuwenden und der Wohnung ein paar stylische Details zufügen. Ich fand den minimalistischen skandinavischen Stil schon immer toll, der mit neutralen Farbtönen und klaren Linien auskommt.

Diesen Look kann man mühelos erreichen. Mit ein paar Topfpflanzen, die man im Raum verteilt, ist der erste Schritt zum skandinavischen Minimalismus schon getan. Und nun viel Vergnügen beim Entspannen mit einem Buch oder bei einem Online-Spiel in deinem neu gestalteten Zuhause!




Welche Tipps habt ihr für ein organisiertes zu Hause ?
Legt ihr Wert auf Ordnung oder beherrscht ihr euer Chaos ?



*Mit freundlicher Unterstützung - Mehr dazu hier
Kommentare on "Tipps für ein gut organisiertes Leben! "
  1. Toller Beitrag mit super Tipps.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Freut mich.

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  2. Ich bin ja auch sowas von auf dem Minimalismus Trip :)
    Kommt meinem Zuhause echt zugute, da man viel weniger rumstehen hat und es nicht so schnell unordentlich aussieht :)
    Tolle Inspirationen!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja absolut! Als ich das große Aussortieren begonnen hab, hat es sich danach so gut angefühlt!

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  3. Wirklich toller Post:) Ich mag es auch so gut orgenisiert zu sein, naja bin es aber einfach nicht:/ Jedoch möchte ich mir demnächst bei Ikea ein paar kleine Pflanzen für mein Zimmer kaufen damit es irgendwie frischer aussieht. Meine Kosmetik habe ich in so einem durchsichtigem Behälter von Ikea, die ich irre praktisch finde. Meine Winterpullis habe ich auch erstmal zur Seite gepackt:)
    Liebe Grüße, Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/
    https://www.instagram.com/leaxxworld/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Freut mich, wenn dir der Beitrag gefällt.

      Na das klingt aber schon recht organisiert bei dir! Weiter so :)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  4. Schöner Beitrag! :) Die unsichtbaren Regale sind wirklich ein guter Tipp - wenn ich bald genug Bücher habe, dann werde ich mir auch so welche zulegen.

    Bei mir daheim herrscht eine Mischung aus Chaos und Ordnung! :-D eine gewisse Grundordnung ist zwar vorhanden aber ab und zu will ich noch ordentlicher sein - aber meistens fehlt mir dazu die Zeit & der Haushalt erkämpft sich ständig die Macht zurück :-D

    Liebe Grüße,
    Melina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Melina,

      vielen Dank!
      Freut mich, dass dir die Regale so gut gefallen.
      Ja das der Haushalt unmenschlich viel Zeit kostet ist mir auch erst bewusst geworden, als ich von zu Hause ausgezogen bin. Bis ich eine Routine herein gebracht habe, hat das schon etwas gedauert :D

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  5. Echt gute Tipps!
    Hahaha das mit dem Minimalismus habe ich auch ausprobiert, hatt auch geklappt, aber dann kam das Bloggen und jetzt ist mein Zimmer voll mit Blumen und anderen Props ;)
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja das kenne ich nur zu gut.
      Als Blogger hat man es echt ein wenig schwierig mit dem Minimalismus.
      Im Bereich Beauty kommt auch bei mir ständig etwas dazu, aber es ist alles gut verstaut in einer Kommode. Ansonsten ziehe ich das wirklich gut durch und es klappt auch super. Eine Ausnahme muss es ja geben ;)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  6. Tolle Tipps, die mir auch wirklich sehr nützlich sind. :)

    Viele liebe Grüße, Nathalie ♥
    http://passionineverything.blogspot.co.at
    Übrigens findet auf meinem Blog bis 31. Juli eine GIVEAWAY statt // gewinnen könnt ihr eine Hülle von @caseapp. Freue mich über Teilnahmen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nathalie,

      vielen Dank, das freut mich sehr.

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  7. Ahh, ich liebe diese Art von Post! Super motivierend! Ich werde mir deine Tipps in jedem Fall zu Herzen nehmen! :)
    Liebe Grüße, Lea, http://notizenbuch.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lea,

      Danke! Das freut mich sehr.

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥