Top Social

Herzhafter Brokkolikuchen von Gastblogger Sarah

2. April 2016
Hallo liebe Leser von Ella Loves,
ich freue mich sehr Euch heute als Gastbloggerin hier begrüßen zu dürfen. Mein Name ist Sarah und ich schreibe den Blog www.just-like-me.de - vielleicht kennt mich ja der/die ein oder andere. :) Ich überrasche Euch heute mit einem tollen leckeren Rezept.


HERZHAFTER BROKKOLIKUCHEN

Zutaten für den Teig:
- 150 g Mehl
- 150 g Margarine
- 150 g Quark
- 1/2 TL Salz

Zutaten für den Belag:
- 750 g Brokkoli
- 1/2 Knoblauchzehe
- 200 g gewürfelter Schinken
- 125 ml Sahne
- 4 Eier
- 50 g Parmesan
- 50 g Gouda

ZUBEREITUNG:
Die Margarine mit dem Quark und dem Salz in einer Rührschüssel verrühren. Danach das Mehl dazugeben und aus den Zutaten einen Teig zubereiten. Anschließend im Kühlschrank für eine kurze Zeit kalt stellen. Im Anschluss eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Spring- oder Quiche Form mit dem Teig auslegen, den Rand etwas höher ziehen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und bei 200°C etwa 10 Minuten vor backen.
Für den Belag den Brokkoli putzen, in Röschen schneiden und mit einer 1/2 Knoblauchzehe in Salzwasser kurze Zeit garen lassen. Danach in einem Sieb das Wasser abtropfen lassen. Den Schinken kurz anbraten und dann mit dem Brokkoli mischen und beides auf dem vor gebackenem Teig verteilen.
Die Sahne mit den Eiern und dem Käse in einer Rührschüssel mit dem Mixer verquirlen. Die Masse über das Gemüse gießen und weitere 30 bis 25 Minuten (Ober- / Unterhitze 200°C) fertig backen.



Lasst es Euch schmecken! :)
Über liebe Kommis und einen Besuch auf meinem Blog würde ich mich sehr freuen!


Kommentare on "Herzhafter Brokkolikuchen von Gastblogger Sarah"
  1. Sieht super lecker aus!
    Mach ich bestimmt mal nach, denn ich steh total auf Brokkoli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ariell,

      freut mich, dass dir Sarah's Rezept gefällt. Ich finde, dass das auch wirklich total super aussieht und ich werde den Brokkolikuchen bestimmt auch einmal machen!

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  2. Der Brokkoli-Kuchen sieht wirklich super aus! Auch wenn ich nicht so der Brokkoli-Fan bin: De Kuchen würde ich definitiv probieren. Danke für den Tipp. :)

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenn dir das Rezept so gut gefällt und du ihn auch ausprobieren möchtest :)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  3. wow, also dafür dass ich brokkoli hasse muss ich zugeben dass das ziemlich lecker aussieht :D

    Sandy http://golden-shimmer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sandy,

      freut mich, wenns dir gefällt. Oh ich liebe Brokkoli :D

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  4. Yummy! Appetizing look
    Thanks for this stunning recipe
    I love your blog.
    Visit mine if you want
    many kisses
    http://www.welovefur.com

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht super gut aus, da bekomme ich direkt Appetit. :) Danke fürs folgen, ich bin dir direkt via Google+ zurückgefolgt. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,

      freut mich, wenn dir das Rezept gefällt.

      Oh vielen Dank, ich freu mich, dass dir mein Blog so gtu gefällt und du ein neuer Leser geworden bist :)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  6. Wow!

    Das sieht so lecker aus!

    Toller Post!

    Du hast einen sehr schönen Blog, ich folge Dir via GFC #762! ;o)

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,

      lieben Dank! Freut mich, wenn dir das Rezept von Sarah gefällt.

      Vielen Dank für das Kompliment. Freut mich, wenn ich dich als Leser gewinnen konnte.

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  7. Oh wie lecker!!! Der sieht richtig gut aus, den muss ich mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Alisa,

      freut mich, wenn dir das Rezept gefällt.

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  8. Mmmm die sieht ja lecker aus. Ich bin ein sehr großer Brokkoli-Fan, von daher, wird mir der Kuchen bestimmt schmecken *-*
    p.s. auf meinem Blog findet gerade eine Blogvorstellung statt - freue mich über Teilnahme!

    Liebe Grüße, Nathalie
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nathalie,

      freut mich sehr, wenn dir Sarahs Rezept gut gefällt.
      Ich liebe Brokkoli auch und für mich passt das Rezept ebenfalls sehr gut. Ich möchte den Kuchen demnächst auch unbedingt ausprobieren.

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  9. I love your blog!
    Do you want to support each other's blog by following each other?:) Please let me know if you do so I can follow you right back x

    xoxo, Nastya

    MY BLOG NASTYA DEUTSCH
    INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nastya,

      thanks for your comment :)

      Love, Ella

      Löschen
  10. Brokkoli ist bei uns immer gut, die Quicheformen mecern auch schon über ihr tristes Dasein - werde es also wahrscheinlich mal vegetarisch ausprobieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Fortresca,

      jaaaa Brokkoli geht immer :)
      Freut mich, wenn dich das Rezept anspricht und du es auch einmal machen möchtest. Viel Erfolg und guten Hunger!

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  11. Omg, der Kuchen sieht soooo lecker aus! Das muss ich ausprobieren!
    Ich würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust.

    Liebe Grüße,
    Selina

    www.selinalie.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Selina,

      freut mich, wenn dir das Rezept gut gefällt und du den Kuchen auch ausprobieren möchtest. Werde ich demnächst auch auf alle Fälle.

      Ich schaue gerne mal bei dir vorbei!

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  12. Ooohman, das hört sich ja unglaublich gut an!!!!!
    Ich liebe Brokkoli, so lecker und sooo gesund :D
    Klasse Rezept, das man sich unbedingt merken muss!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Colli,

      freut mich, dass dir Sarah's Rezept so gut gefällt.
      Ich habe gestern auch alles eingekauft, damit ich ihn bald mal nachmachen kann :) Yummy!

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  13. Love it! Das Rezept ist so einfach! Und Fotos sind so lecker! :) Ich will das am Wochenende backen und ausprobieren :) Danke für das Rezept :)

    http://mariayanchilina.blogspot.com.by/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt!
      Ich werde ihn auch gleich am Wochenende machen :)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  14. Hm... Schön aus der Aachener Zeitung kopiert. Sarah hätte wenigstens die Anleitung selbst formulieren können. :-( Aber lecker ist der Kuchen! Lohnt sich auf jeden Fall nachzukochen.
    http://www.aachener-zeitung.de/ratgeber/essen-trinken/herzhafter-brokkolikuchen-1.1318702

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      mmh stimmt. Sehr schade. Ich persönlich finde Copy Paste ganz schlimm. Das geht beim bloggen eigentlich garnicht. Aber nun ja.

      Jedenfalls klingt das Rezept gut und der Kuchen sieht bombe aus!
      Werde ihn am Wochenende gleich mal ausprobieren :)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥