Top Social

Raw Protein Coconut Balls

23. Januar 2015


Ich bin ja ein ganz großer Fan von Fitnessguru wie der ein oder andere vielleicht weiß. Und als ich letztens mal wieder unglaublichen Hunger auf etwas süßes mit Kokos hatte, bin ich über Google auf die Protein Bällchen von Fitnessguru gestoßen. Da das ganze raw ist, also ungebacken und somit relativ schnell mit wenig Aufwand erledigt ist, habe ich mich also kurzerhand Abends ran gemacht und habe mir Kokos Protein Bällchen gemacht äh gerollt. Die Zutaten dafür habe ich sowieso immer zu Hause, also konnte ich auch sofort loslegen. Das Rezept habe ich allerdings ein wenig abgeändert, da ich das Original Rezept 5 EL Kokosöl beinhaltet und ich schlichtweg so ölige Sachen einfach nicht mag. Da reduzier ich immer ein wenig.


ZUTATEN
1 Pck. (30gr) Vanilla White Chocolate
80gr Kokosflocken
1 EL Kokosöl
1 EL Agavendicksaft
3 EL Griechischer Joghurt
ca. 80gr 90% Schokolade, geschmolzen



ZUBEREITUNG
01. Alle Zutaten (bis auf die Schokolade) in einer Schüssel vermengen
02. Wenn der Teig zu trocken ist, dann entweder noch Öl oder Joghurt hinzugeben
03. Nun den Teig für 30 Minuten ins Gefrierfach stellen
04. Den Teig wieder entnehmen und kleine Kügelchen formen
05. Die Kügelchen gebt ihr nun für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank
06. Währenddessen die Schokolade im Wasserband schmelzen
07. Nun die Kügelchen in die Schoki schmeißen und damit umhüllen
08. Nun die Kügelchen mit der flüssigen Schoki drum herum in Kokosflocken wälzen
09. Die Kügelchen nun im Kühlschrank vollständig erkalten lassen und noch 10 Minuten rasten lassen
10. Und schon könnt ihr eure Bällchen verputzen!



Liebe Grüße, Ella
Habt ihr auch schon Rezepte von Fitnessguru ausprobiert ?
Oder vielleicht selbst schon dort Produkte bestellt ?



Kommentare on "Raw Protein Coconut Balls"
  1. Die sehen echt lecker aus! Muss ich auch mal machen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ja das sind sie auch. Und es ist sooo schnell mit wenig Aufwand erledigt. Definitiv einen Versuch wert ;)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  2. Ohh mir lief gerade das Wasser im Mund zusammen, man oh man sehen die lecker aus!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sarah! Das sind sie aber auch. So ein FoodPorn bei so wenig Aufwand. Definitiver Nachmach Faktor. Lohnt sich auf jedenfall <3

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  3. Sieht sehr lecker aus! Speicher ich mir gleich mal ab ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Kann ich auf jeden Fall empfehlen.

    AntwortenLöschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥