Top Social

Verpissimo! Ein Sommer in Italien

24. Juni 2014

Mit Blogg dein Buch geht es in die nächste Runde. Bisher habe ich euch schon einmal aus dieser Aktion ein Buch vorgestellt Chaos auf High Heels ihr erinnert euch ? Das Buch fand ich ja leider ganz schön blöde. Weshalb ich sehr hoffte, dass Verpissimo! Ein Sommer in Italien besser werden wird. Erschienen ist dieses Buch, wie auch schon das letzte, über den Mira Taschenbuch Verlag welches ihr euch hier nochmal genauer ansehen könnt. Das Buch hat insgesamt 304 Seiten und ist erst am 12. Mai 2014 erschienen.



Die Hauptfiguren in dem Buch sind Mel und Dana die seit Kindertagen beste Freundinnen sind. Mel verschlug es nach München während Dana in einem Vorort von Frankfurt lebte. Beide waren in Beziehungen doch das scheint alles nicht so richtig zu fruchten. Danas Freund ist ein Muttersöhnchen wie es im Buche steht und Mels Freund ein Käferliebender Naturfreund der mit Technik nicht viel am Hut hat. Eines Tages machte die Mutter von Danas sogar mit ihr Schluss. Mel hingegen unterstellte ihrem langjährigen Freund, nach erhalt einer SMS die nicht an sie gehen sollte, dass er sie betrügt.
Nach einer Erbschaft und 400.000€ mehr auf dem Konto kaufte Mel für sich und Dana kurzerhand eine kleine Villa in Permont, Italien die sie schon bald in eine Frühstückspension umwandeln und ein komplett neues Leben weit weg in Italien beginnen wollten.
Doch das gestaltete sich alles wirklich schwierig und ganz anders als gedacht, da nicht nur der Vorbesitzer einfach nicht ausziehen wollte, sondern auch die bisher noch unbekannte italienische Mentalität sowie etliche Behördengänge - ohne ein einziges Wort italienisch zu sprechen - den beiden die letzten Kräfte raubten. Nach und nach kam jedoch alles in Schwung und die Pension konnte mehr oder weniger eröffnet werden, auch wenn die wenigen Gäste die kamen und gingen mehr als suspekt waren. Mehr möchte ich an dieser Stelle jedoch nicht mehr verraten, da ich euch das Buch wirklich empfehlen möchte. Als locker flockige Strandlektüre eignet es sich wunderbar!

Das Buch ist wirklich sehr witzig und mitreissend geschrieben! Mir hat es wirklich ausgesprochen gut gefallen und ich konnte mich sehr in die Hauptpersonen hinein versetzen und mitfiebern! Die Schreibweise von Anna Gold ist wirklich gut, wobei mir ihre ins tausendste geschachtelten Sätze inkl Erklärungungen in Klammerngesetzt, nicht so gefallen haben. Es war jedoch trotz allem super angenehm zu lesen.

Meine Wertung ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ (5 von 5)




Liebe Grüße, Ella
Kennt ihr das Buch bzw hat euch meine Vorstellung gefallen ?
Wie sieht es bei euch aus, lest ihr gerne oder seit ihr eher zu faul dafür ?
 
 

Kommentare on "Verpissimo! Ein Sommer in Italien"
  1. Also ich muss jetzt einfach mal fragen :D Du bist nicht zufällig Vanessa von http://schokotastisch.blogspot.de/ ??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,

      ääh neeee :D Wie kommst du denn darauf, wenn ich fragen darf ?
      Hier gibt es ja auch Bilder von mir selbst. Inklusive Header ... :)

      LG Ella

      Löschen
  2. Klingt ja voll intressant! Das muss ich mir unbedingt kaufen.
    Dankeschön

    AntwortenLöschen
  3. Huhu liebe Ella,

    du hast das Buch richtig toll beschrieben! Macht wirklich Lust auf mehr. Suche momentan eh noch eine Strandlektüre, da es nächste Woche nach Korsika geht für mich. Werde es mir wohl noch kaufen gehen.

    Viele liebe Grüße Selina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Selina,

      das freut mich sehr, wenn dir die Beschreibung so gut gefallen hat.
      Viel Spaß im Urlaub wünsch ich dir. Lass es dir gut gehen.

      Löschen
  4. Klingt gut, schöne Rezension!
    Liebe Grüße,
    http://remembertoloveit.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥